Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon Kim » Do 17. Mai 2018, 10:41

Diese hier benutze ich immer.
Aus einem A4 Klebeetikettenblatt werden 8 Aufkleber.

Passt sowohl für Icer wie auch für Ladekabelverweigerer

Unbenannt.png


Bild
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1853
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon zoeist50 » Fr 18. Mai 2018, 11:32

Hugo Gold hat geschrieben:
Moin, Moin,
Mal ein Beispiel was richtige Beschilderung ausmachen kann (besser als jeder Handzettel, Diskusionen oder Sticker),
in Flensburg sind die Ladesäulen seit Donnerstag frei, wirklich jeden Tag, Kontrollen von mir am Do. 14:30, Fr. 12:40, Sa. 11:45, So. 15:00 und Mo. 13:30 immer FREI! Vorher immer zugeparkt!!!!!
Ein aufmerksamer Bürger :mrgreen: hat dort mal die Verwaltung unterstützt und die Ladesäulen, sagen wir mal, ein wenig verschönert!
der Beweis, das Stinkerfahrer doch lesen können!
:tanzen: :applaus: :clap: :hurra:
Schaut hier
neu3.jpg

neu2.jpg

neue Straße.jpg

Einfach nur Geil!
Als ich am Sa. da war, ist tatsächlich ein Stinker in die Parklücke gefahren, hat dann das Schild gesehen und hat sich weiter auf die Suche nach einem anderen Parkplatz gemacht! Ohne Belehrung von mir :mrgreen:


Moin,
habe deinen Beitrag eben erst gelesen.
Ganz unbescheiden: dieser aufmerksame Bürger war ich :lol:
Wolfhard
Renault ZOE Zen von 2013
10.05.2018: 74338km
zoeist50
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:17
Wohnort: Großenwiehe

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon berndroid » So 20. Mai 2018, 13:17

Mal andersrum: Hat hier jemand ne hübsche Vorlage, die sich ein Plugin-Fahrer in sein Auto legen kann, um Fahrern von reinen E-Autos die Möglichkeit zu geben Kontakt aufzunehmen, damit man den Parkplatz kurzfristig freimachen kann?

Denn auch wenn ich nur einen Plugin fahre, möchte ich auch gerne von der Möglichkeit Gebrauch machen, gratis oder günstig Strom zu tanken wenn es diese gibt. Andererseits möchte ich aber auch keine Ladesäule blockieren, denn ich bin ja nicht zwingend aufs Laden angewiesen. Zum einen soll ein Hinweis drauf stehen, dass der Stecker bei vollem Akku automatisch entriegelt und zum anderen einen QR Code mit meiner Telefonnummer. Hat jemand sowas zufällig parat oder die Muse was zu erstellen? Ich bin da leider völlig unbegabt...
berndroid
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 14:34

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon benwei » So 20. Mai 2018, 13:46

Ladescheibe oder unplugsticker
elektro-infiziert durch: Renault ZOE Intens R240, EZ 09/2016, seit 07/2017
ioniqfiziert: in Arbeit. Dauert nicht mehr lang ;)
Saftspender: ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 14:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon berndroid » So 20. Mai 2018, 18:26

Erzähl mal bitte mehr. Ich verstehe gerade noch nicht worauf du raus möchtest.

Edit: Brauchst nicht mehr. Hab ne Suchmaschine bemüht :)
berndroid
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 14:34

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon electrified » Mo 11. Jun 2018, 15:18

Und für die hartnäckigen Fälle, wenn man sich dann wirklich beschweren will:
https://www.wegeheld.org/
--
BEV'en ist Dir nicht genug? Du willst auch noch grünen Strom tanken?
Dann wechsel doch hier zu Naturstrom
30 Euro Prämie extra wenn Du im gleichen Jahr Dein BEV gekauft hast. Mit Aufkleber gibts nochmal 100 Euro pro Jahr.
Benutzeravatar
electrified
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:54
Wohnort: München

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon Rainbow » Di 12. Jun 2018, 00:40

Bei mir gibt es kostenlos einen "Parkaffen Aufkleber" direkt auf die Windschutzscheibe.
Während des "Abknippeln" desselben kommt vielleicht die Einsicht nicht mehr vor Ladestationen zu parken.
Rainbow
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:56

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon acurus » Di 12. Jun 2018, 07:46

Echt unglaublich. Wie man auf die Idee kommen kann fremde Autos mit Aufklebern zu bekleben verstehe ich nicht. Hinweiszettel ja, gerne, macht Sinn, aber Aufkleber? Das ist alles, aber nicht förderlich für die Elektromobilität, ganz im Gegenteil.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1132
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon Helfried » Di 12. Jun 2018, 09:07

acurus hat geschrieben:
Echt unglaublich. Wie man auf die Idee kommen kann fremde Autos mit Aufklebern zu bekleben verstehe ich nicht.


Für das Opfer immer noch besser als es abschleppen zu lassen. Ich seh schon wieder die in Deutschland so beliebte Täter/Opfer-Umkehr.
Helfried
 
Beiträge: 7113
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Hinweiszettel, Sticker etc. für Falschparker

Beitragvon acurus » Di 12. Jun 2018, 09:34

Helfried hat geschrieben:
acurus hat geschrieben:
Echt unglaublich. Wie man auf die Idee kommen kann fremde Autos mit Aufklebern zu bekleben verstehe ich nicht.


Für das Opfer immer noch besser als es abschleppen zu lassen. Ich seh schon wieder die in Deutschland so beliebte Täter/Opfer-Umkehr.


Nö, das hat nichts mit Täter/Opfer umkehr zu tun. Eher damit das ein Unrecht kein anderes Unrecht "erlaubt" bzw. rechtfertigt.

Wenn jemand ne Ladesäule unberechtigt blockiert, dann find ich es bei eigenen Ladebedarf völlig legitim zu versuchen den Wagen über Ordnungsamt/Polizei, also einen offiziellen Weg, abschleppen zu lassen. Das ist dann für den Blockierer sicher schmerzhaft, hinterlässt hoffentlich einen bleibenden Eindruck.

Das fremde Auto mit Aufklebern zuzukleistern tendiert IMHO zur Sachbeschädigung, und ist ein Nogo.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1132
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste