Hamburg Rechtliches

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon iOnier » Fr 23. Feb 2018, 09:51

Ich habe vor knapp 2 Wochen hier und hier mit der Karte von New Motion meinen iOn an CHAdeMO problemlos laden können.

Bei nachlassendem Ladestrom (Ende Schnellladung, in meinem Fall je nach Zellentemperatur bei etwa 77-80% SoC) wurde die Ladung allerdings (erwartungsgemäß) beendet, ließ sich aber neu starten; dann geht es natürlich nur langsam weiter, habe ich daher nur testweise gemacht und abgebrochen.

Die Bedienung fand ich "einigermaßen" intuitiv, eine ausführlichere Anleitung wäre aber schön gewesen und würde vor allem kompletten Neulingen das Laden erleichtern.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2555
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Elektronator » Fr 23. Feb 2018, 10:45

Ich bin bisher davon ausgegangen, das jede Ladesäule in Hamburg die Möglichkeit hat mit der RFID Karte zu laden.

Bei dieser geht es wohl nicht: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 120/23144/

Habt ihr auch andere Ladesäulen bemerkt wo es nicht mit Karte geht?
Elektronator
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 14:59

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Helfried » Fr 23. Feb 2018, 10:51

Elektronator hat geschrieben:


Wo steht das, dass diese Ladesäule RFID nicht kann?
Helfried
 
Beiträge: 7143
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Elektronator » Fr 23. Feb 2018, 10:55

Helfried hat geschrieben:
Elektronator hat geschrieben:


Wo steht das, dass diese Ladesäule RFID nicht kann?


Es steht da nicht. Aber beim Laden habe ich keine Möglichkeit gesehen per Karte aufzuladen und musste deswegen das teurere SMs Verfahren nutzen.
Elektronator
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 14:59

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Helfried » Fr 23. Feb 2018, 11:11

Elektronator hat geschrieben:
Es steht da nicht. Aber beim Laden habe ich keine Möglichkeit gesehen


Dann wäre eine klitzekleine, kostenlose Wortspende als Ladelog nett gewesen, damit der nächste User nicht auch reinfällt.
Damit es eben doch dort steht!
Helfried
 
Beiträge: 7143
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Elektronator » Fr 23. Feb 2018, 13:01

Helfried hat geschrieben:
Elektronator hat geschrieben:
Es steht da nicht. Aber beim Laden habe ich keine Möglichkeit gesehen


Dann wäre eine klitzekleine, kostenlose Wortspende als Ladelog nett gewesen, damit der nächste User nicht auch reinfällt.
Damit es eben doch dort steht!


ich wusste nicht, das man da etwas eintragen kann. Vorher kläre ich das noch mit dem hamburger stromnetz.
Elektronator
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 14:59

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon pito » Fr 23. Feb 2018, 13:47

Ich kann an diesen Säulen nicht laden. Hatte das Problem jetzt schon am Tibarg.
Die hier abgebildete Säule steht Frohmestr / Sellhopsweg, da klappts auch nicht. Dort darf man übrigens nur eine Stunde stehen, nicht wie sonst üblich zwei Stunden.
Dateianhänge
WP_20180222_09_10_17_Rich[1].jpg
Benutzeravatar
pito
 
Beiträge: 37
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 16:04
Wohnort: Nordwestliche Landesgrenze von Hamburg

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Greenhorn » Fr 23. Feb 2018, 17:04

An Schnellladern ist eine Stunde ausreichend und diesen zwei Stunden blockieren zu wollen wäre frech.
Ich konnte bisher alle Schnelllader problemlos nutzen.
Die Reihenfolge des Vorgehen ist auf der Säule klar bildlich dargestellt :
Stecker ans Auto
RFID anhalten
Start drücken
Den Stecker erkennt die Säule automatisch.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4283
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon esykel » Fr 23. Feb 2018, 21:13

pito hat geschrieben:
Ich kann an diesen Säulen nicht laden. Hatte das Problem jetzt schon am Tibarg.
Die hier abgebildete Säule steht Frohmestr / Sellhopsweg, da klappts auch nicht. Dort darf man übrigens nur eine Stunde stehen, nicht wie sonst üblich zwei Stunden.

Das sind diese sch.....australischen Säulen.Die muessen fast immer vorm AC laden resetet werden.Die 3 Knöpfe unten gleichzeitig druecken.Dann zählt die Säule ,wenn du Glueck hast,schnell zurueck.Wenn du Pech hast musst du 3 Min warten.Wir haben auch schon gehabt das nur entweder ein DC oder ein AC Fahrzeug laden kann.Diese Säulen sind noch viel zickiger als die Zoe,das soll schon was heissen. :mrgreen: LG esykel
jag älskar elbiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 766
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Hamburg Rechtliches

Beitragvon Elektronator » Sa 24. Feb 2018, 14:07

Greenhorn hat geschrieben:
An Schnellladern ist eine Stunde ausreichend und diesen zwei Stunden blockieren zu wollen wäre frech.
Ich konnte bisher alle Schnelllader problemlos nutzen.
Die Reihenfolge des Vorgehen ist auf der Säule klar bildlich dargestellt :
Stecker ans Auto
RFID anhalten
Start drücken
Den Stecker erkennt die Säule automatisch.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk


Ich hatte das gleiche PRoblem mit einer anderen Säule dieser Art. Er erkennt die Karte einfach nicht.
Elektronator
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 14:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste