Gestern bei der Ikea Schnellladesäule in Strasbourg

Re: Gestern bei der Ikea Schnellladesäule in Strasbourg

Beitragvon joa » Mo 24. Nov 2014, 11:00

p.hase hat geschrieben:
2) ich habe immer eine parkscheibe in der windschutzscheibe eingestellt wenn ich weiss, daß ich nach beendigung der ladung zurück sein werde - und meine handynummer steht drauf.


Vorbildlich, so mache ich es auch. Und für alle, die's noch nicht kennen, nochmal der Hinweis auf die Ladescheibe zum Selberbasteln bei http://e-auto.tv/ladescheibe.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Anzeige

Re: Gestern bei der Ikea Schnellladesäule in Strasbourg

Beitragvon PowerTower » Mo 24. Nov 2014, 11:25

Bei der Kombination Einkaufszentrum + einzelne Schnelllademöglichkeit muss es zwangsläufig zu Konflikten kommen. Die einen wollen schnell laden zum durchreisen, die anderen in Ruhe shoppen - oder eben essen. Die 43 kW Ladesäule einzeln zu betreiben könnte früher oder später noch zu Völkermord führen, zumindest in Deutschland. Weitere Lademöglichkeiten mit 3,7 - 22 kW aufzustellen macht dort auf jeden Fall Sinn.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4275
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Gestern bei der Ikea Schnellladesäule in Strasbourg

Beitragvon TeeKay » Mo 24. Nov 2014, 11:37

Mein Standardeinwurf: Endlich Wallboxen mit Lastmanagement nachfragen. Die bringen einzeln alle 43kW, je nach Anzahl der Ladenden aber auch weniger. Es gibt zwei Anbieter, die 43kW-Wallboxen im Programm hatten, die aber niemand kaufte. Diese Anbieter können die Produkte aber jederzeit wieder aus der Schublade holen. Wer die potentiellen Investoren auf Schnarch-Wallboxen mit 3,7kW oder auf Normallladerboxen mit 22kW hinweist - immer wieder - der wird auch immer wieder nur solche halbgaren Lösungen bekommen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Gestern bei der Ikea Schnellladesäule in Strasbourg

Beitragvon p.hase » Mo 24. Nov 2014, 11:58

Zoe-Fan hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:
2) ich habe immer eine parkscheibe in der windschutzscheibe eingestellt wenn ich weiss, daß ich nach beendigung der ladung zurück sein werde - und meine handynummer steht drauf.


Vorbildlich, so mache ich es auch. Und für alle, die's noch nicht kennen, nochmal der Hinweis auf die Ladescheibe zum Selberbasteln bei http://e-auto.tv/ladescheibe.

Grüße, Joachim

ich hab nur eine normale parkscheibe. der geneigte e-fahrer sieht an meiner ankunftszeit und im cockpit wann ladeende ist. leaf blinkt, bei zoe stehts, bei i-miev sieht mans ganz genau. und wenns ein notfall ist kann er mich direkt anrufen.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE ZOE ZEN R90 ZE40 grosser Akku, neuwertig, keine MwSt., 18500€.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5403
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Gestern bei der Ikea Schnellladesäule in Strasbourg

Beitragvon joa » Mo 24. Nov 2014, 13:21

p.hase hat geschrieben:
ich hab nur eine normale parkscheibe. der geneigte e-fahrer sieht an meiner ankunftszeit und im cockpit wann ladeende ist. leaf blinkt, bei zoe stehts, bei i-miev sieht mans ganz genau. und wenns ein notfall ist kann er mich direkt anrufen.


Geht natürlich genauso (obwohl die Ladescheibe schicker ist :lol: ). Bei der Zoe verschwindet nur die Restzeitangabe bei den letzten paar Prozent und, wie ja auch hier in dem thread schon diskutiert wurde, das kann dann noch ganz schön dauern bis 100%, da weiß aber der neu ankommende Fahrer nicht, wie lange noch.

Nachdem ich die Zoe neu hatte, hielt ich erst auch eine Scheibe wegen der Restzeitangabe im Cockpit für unnötig, setze sie aber aus dem genannten Grund (und natürlich wegen der Handynummer) inzwischen ein. Und es kann natürlich sein, dass man gar nicht bis 100% laden will, sondern früher wegfährt, auch dann ist eine Scheibe (und in dem Fall eher die Ladescheibe mt Angabe der voraussichtlichen ABFAHRTSzeit) hilfreich.

Grüße, Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 472
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Vorherige

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste