Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei...

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon HubertB » Di 11. Jul 2017, 09:35

Ich fand die CityEl Fahrer immer cool.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2587
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon Karlsson » Di 11. Jul 2017, 13:17

Marienkarpfen hat geschrieben:
Gelobt seien auch die ganzen City El Fahrer die uns schon vor 30 Jahren gezeigt haben, wohin die Reise gehen wird. Und damals hat noch jeder über die gelacht.

Ach, hat sich das geändert?
Ich kann eigentlich nicht erkennen, dass ein City El aufs Tesla Model 3 hindeutet :lol:
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14525
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon JuGoing » Di 11. Jul 2017, 13:29

... die Nordsee Bäder, die Ihren Kurgästen kostenlos eine ZOE für eine Probefahrt zur Verfügung stellen.
[url]http://www.die-nordseeküste.de/index.php/projekte/nordseeflitzer[/url]
http://www.die-nordseekueste.de/index.php/projekte/nordseeflitzer
EDIT: Link korrigiert
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 990
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon Marienkarpfen » Di 11. Jul 2017, 13:46

Karlsson hat geschrieben:
Marienkarpfen hat geschrieben:
Gelobt seien auch die ganzen City El Fahrer die uns schon vor 30 Jahren gezeigt haben, wohin die Reise gehen wird. Und damals hat noch jeder über die gelacht.

Ach, hat sich das geändert?
Ich kann eigentlich nicht erkennen, dass ein City El aufs Tesla Model 3 hindeutet :lol:


Ja ich muss zugeben: das Modell 3 hat schönere Felgen :D
Seit Oktober 2016 elektrisch unterwegs
im Kia Soul EV (17'er Modell).
Benutzeravatar
Marienkarpfen
 
Beiträge: 163
Registriert: So 26. Mär 2017, 08:55

Re: Gelobt sei...

Beitragvon Helfried » Mo 28. Aug 2017, 10:33

soebe hat geschrieben:
Gelobt sei in dem Zusammenhang auch die Nachbarregion Moststraße in der ebenfalls 30 Ladesäulen errichtet werden


Die Region (Mostviertel/Österreich) ist echt der Hammer! Ein Ort hübscher als der andere und gefühlt deutlich mehr Gratisladesäulen als E-Autos.
Ein kleiner Urlaub dort ist immer eine Empfehlung wert!
Helfried
 
Beiträge: 7962
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon Zoelibat » Mo 28. Aug 2017, 19:07

Hier pflichte ich bei. Gelobt sei die Most- und die Eisenstraße mit den vielen Ladesäulen und Sehenswürdigkeiten.
Der Hammer. :applaus:
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-160.html#p817052
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 28. Aug 2017, 19:37

Gelobt sei der Mitarbeiter im Hamburger Eidelstedtcenter, der auf die Idee kam auf dem Parkplatz der Ladestation ein Hütchen aufzustellen mit einem Schild hier nur für Ladende E-Fahrzeuge, und der dafür sorgt, das das Schild immer noch da steht.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1083
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon BurkhardRenk » Di 29. Aug 2017, 23:02

Katrin Eder aus Mainz, die eine ordentliche Anfangsausstattung mit Ladesäulen aufstellen ließ - an sinnvollen Stellen. Und Angela Merkel, die das Geld dafür locker machte, das Ladesäulen im Moment aus dem Boden schießen wie Pilze nach einem Regen.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 312
Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon soebe » Do 31. Aug 2017, 01:21

... Erich Pöhlmann und alle seine Unterstützer, die dabei halfen, dass seine geniale Erfindungen auf Deutschlands Straßen rollen konnten. Ein früher Silberstreif am dieselrußgeschwängerten Horizont.

... die Museen, in denen man heute noch die wenigen Pöhlmann EL bestaunen kann, die heute noch existieren.

In diesem Presseartikel - http://www.infranken.de/regional/kulmba ... 312,269843 - werden gleich zwei Museen genannt: "Ein Pöhlmann EL kann man im Automobilmuseum in Fichtelberg bewundern, ein anderes Exemplar steht im Deutschen Museum in München."

Ich ergänze noch das Museum im Umspannwerk in Recklinghausen, in dessen Ausstellung neben einem Pöhlmann EL, weitere Fahrzeuge aus der Zeit zu besichten sind, in der Visionäre schon einmal die Vision von 1 Million E-Autos auf deutschen Straßen hatten. Nicht selten dauert es länger als die Visionäre leben, bis deren Vision Realität wird.

Danke Erich Pöhlmann! R.I.P.
Benutzeravatar
soebe
 
Beiträge: 242
Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
Wohnort: Ammersbek

Re: Statt anzuprangern, soll hier gelobt werden. Gelobt sei.

Beitragvon fweber » Fr 1. Sep 2017, 21:41

Die Autobahnraststätte Fürholzen West a.k.a. "Raststätte der Zukunft" gemäß Tank&Rast.

Diese Woche eröffnet, heute besucht: CNG, LPG, eine H2-Tankstelle, 3 überdachte ABB-Triple-Lader und ein 175kW-Lader (noch nicht in Betrieb, aber schon vorhanden). Parkplatz zum Teil überdacht, überall PV. Innendrin moderne Restaurants, tolle Architektur. Achja, normale Kraftstoffe gibts auch noch.

Kurz: Hammer!
fweber
 
Beiträge: 265
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 10:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast