Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon gunnar67 » Do 23. Feb 2017, 21:18

Moin zusammen.

Ich habe eine Idee und frage mich wieviel Mehraufwand das wohl für Hersteller von Ladesäulen/Wallboxen wäre.

Bislang (und leider längst nicht bei allen) kann man bei Ladesäulen nur erkennen, ob dort gerade geladen wird (besetzt), oder nicht (frei). Wie wir alle wissen bedeutet dabei "frei" aber durch Verbrenner oder nicht ladende EVs oft noch lange nicht frei.
Von einigen Parkhäusern kennen wir ja bereits Sensoren, die die Belegung von Stellplätzen Sensoren können und man so innerhalb eines Parkhauses recht zielgerichtet zu einem freien Platz geleitet wird.
Diese Sensortechnik könnte doch für einen Ladepunkte einen wichtigen Mehrwert darstellen, in dem man (z.B. grün) in einer App sofort erkennen kann "frei", oder (z.B. gelb) "es wird geladen", oder (z.B. rot) "Stellplatz blockiert ohne zu Laden". So könnte der Besitzer, das Ordnungsamt oder sonst wer viel schneller ein Abschleppen des betreffenden Fahrzeugs organisieren bzw. dies wissend würde sich wohl kaum noch einer trauen dort ohne zu laden zu stehen.
EV-Fahrer wüssten umso verlässlicher, dass "frei" auch tatsächliche Verfügbarkeit (zumindest solange einem kurzfristig keiner zuvorkommt) bedeutet.

Was haltet Ihr von der Idee?
Kann hier jemand den Mehrkostenaufwand zu dieser Idee je Ladepunkte einschätzen?

Beste Grüße, Gunnar
Benutzeravatar
gunnar67
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 31. Mär 2016, 21:08

Anzeige

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon Greenhorn » Fr 24. Feb 2017, 10:48

Schau mal hier
[url][/http://www.wiwo.de/technologie/green/tech/verkehr-sensor-meldet-freie-parkplaetze-ans-smartphone/13546202.htmlurl]
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4284
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon Ulrich.Heitmann » Do 2. Mär 2017, 06:19

Hallo Gunnar, Du hast vollkommen Recht und das Thema wird bereits angegangen. Wichtig ist, daß die beiden Statusdimensionen "Lädt" und "Parkplatz belegt" nicht miteinander vermischt werden, sondern dem EV-Fahrer getrennt ausgewiesen werden. So kann man bei einer freien (im Sinne von Anschluß frei) aber zugestellten Ladesäule entscheiden, ob man da trotzdem hinfährt und ggfs. sein Fahrzeug irgendwie an die Ladesäule fährt. Vermischen (Stellplatz belegt -> Ladesäule belegt) bringt unser Ansicht gar nix.

Erste Ladesäulen mit Parksensor gibt es ja auch schon, z.B. in Ingolstadt (Mauthstr.). In MOOVILITY.me haben wir diesen Parksensor bereits voll integriert und weisen durch ein gelbes Icon im Viewer darauf hin, wenn aktuell mehr Stellplätze belegt sind, als Ladeanschlüsse belegt sind. Schau Dir das Beispiel dort doch mal an.

https://moovility.me/index.html?lat=48. ... g=11.42674

Weiterhin kannst Du in MOOVILITY.me auch bei einer Ladesäule, die noch keinen Parksensor hat, andere EV-Fahrer darauf hinweisen, dass die Ladesäule zugeparkt wurde. Im Detail-Panel der Ladestation auf das kleine Icon MOOVILITY Icon klicken und in dem Popup anklicken, ob/wieviele Ladeplätze zugeparkt sind.


VG, Ulrich
Ulrich.Heitmann
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:21
Wohnort: München

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon Mike » Do 2. Mär 2017, 10:52

Habe mir gerade moovility.me angesehen und finde, dass ist ein guter Ansatz. Je mehr Ladesäulen dazu kommen, desto besser wird es werden. Danke für den Tipp, werde es gerne nutzen.
Die Anwendung läuft im Browserfenster, ist auch eine App geplant?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2451
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon HubertB » Do 2. Mär 2017, 11:13

Warum zeigt die verlinkte Seite keine einzige Ladestation an, auch wenn man den Filter entsprechend einstellt?
Geht die nicht mit allen Browsern?
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2527
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon Ulrich.Heitmann » Do 2. Mär 2017, 18:24

Hallo HubertB,

sorry. Benutzt Du den Internet Explorer (11)? Da arbeiten wir gerade an einem kurzfristigen Hotfix, dann sollte es auch auf dem gehen. Auf Chrome, Firefox und Edge sollte bereits jetzt alles funktionieren.

Viele Grüße
Ulrich
Ulrich.Heitmann
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:21
Wohnort: München

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon umrath » Do 2. Mär 2017, 18:45

Ich finde die Daten von moovility sehr unzuverlässig.
Ich habe eine Ladesäule direkt vor der Haustür, kann also mit wenig Aufwand die Belegung prüfen. Sie stimmt fast nie. Die Säule wird immer als "frei" angezeigt, obwohl sie belegt ist. Aktuell lädt ein Nissan Leaf an dem einen Anschluss und moovility zeigt nach wie vor beide als "frei".

Die Daten machen nur dann Sinn, wenn sie einigermaßen verlässlich sind. Das scheint nicht gegeben zu sein.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon Ulrich.Heitmann » Do 2. Mär 2017, 18:55

Hallo Umrath,

das ist spannend, kannst Du mir bitte sagen, um welche Ladesäule es sich handelt (Ort, Straße).

Danke Dir
Ulrich
Ulrich.Heitmann
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:21
Wohnort: München

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon umrath » Do 2. Mär 2017, 19:04

Arnulfsplatz, Regensburg (REWAG/belectric).
Aktuell stehen 2 Fahrzeuge dort und laden (Zoe und der Leaf von vorhin, persönlich die Säule geprüft). Moovility zeigt nach wie vor beide als frei an.
Dateianhänge
2017-03-02 17.59.47.jpg
Display Ladesäule
Bildschirmfoto 2017-03-02 um 18.02.12 .png
Screenshot Moovility
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Erweiterte Statuserkennung für Ladesäulen

Beitragvon umrath » Do 2. Mär 2017, 19:05

Noch 2 Bilder dazu ...
Dateianhänge
2017-03-02 18.00.10.jpg
Anschluss2
2017-03-02 18.00.03.jpg
Anschluss1
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste