Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon dondeloro » Di 7. Apr 2015, 17:52

Ich besuchte heute zum x-ten Mal die Schnellladesäule am Hofer-Parkplatz. Neben mir nuckelte ein Zoe am Futtertrog AC - Anschluß. Eigentlich eine gewohnte Situation, bis zu dem Moment als ich meinen Leaf am Chademo anstöpselte. Da kam doch glatt am Ladesäulendisplay die sinngemäß wiedergegebene Nachricht, daß im Augenblick nicht genug Energie zum gleichzeitigen Laden von zwei Fahrzeugen zur Verfügung steht. Man lese und staune. Weiters eine Art symbolische Sanduhr. Der Stecker war aber korrekt verriegelt und auch der Kommunikations - check verlief ohne Probleme. Also schlicht und einfach nur zuwenig Saft. Schluß mit Ladeparty. Mehrmalige Versuche änderten auch nichts.

Ich hab' dann bei ELLA angerufen und der nette Herr Dangl am anderen Ende war sehr erstaunt ob der Fehlermeldung. Toll finde ich seine Sorge, ob ich nun ein Problem hätte mein Reiseziel zu erreichen, was aber nicht der Fall war. Ich hab' halt gewartet, bis der Zoe fertig war. Dann ging auch Chademo problemlos.
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 298
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Anzeige

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon Zoelibat » Di 7. Apr 2015, 17:59

Und was hat er gesagt wegen dem Problem? Schauen Sie sich das an?
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ChrisZero » Di 7. Apr 2015, 18:17

Komisch,

als ich mit einem Leaf letzten Freitag dort Chademo geladen hab, hing auch eine Zoe an der Typ2 daneben.....

Bei mir hat noch alles gefunzt.

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon dondeloro » Di 7. Apr 2015, 19:35

Die ELLA Leute sind voll unter Strom - im Gegensatz zur Ladesäule :lol: Es sollte also ein kurzdauernder Defekt sein. Die Vermutung liegt bei einer ausgelösten Sicherung oder so. Aber ich bin in den nächsten Tage sowieso wieder dort und kann möglicher Weise - wenn ein Zoe greifbar ist - einen Test machen.
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 298
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon Zoelibat » Di 7. Apr 2015, 19:59

dondeloro hat geschrieben:
Aber ich bin in den nächsten Tage sowieso wieder dort und kann möglicher Weise - wenn ein Zoe greifbar ist - einen Test machen.

Biete mich an am Freitag.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ELLA » Mi 8. Apr 2015, 09:56

Danke an dondeloro für das Aufmerksam-Machen des Ladefehlers! Durch deine Hilfe konnten wir rasch auf das Problem reagieren! :)
Der Fehler trat bekanntlich nur auf, wenn Chademo-User sich verbunden haben und bereits mit AC (43 kW) geladen wurde. Anders rum trat dieser Fehler nicht auf. Natürlich müssen beide Arten (AC und DC) parallel funktionieren!
Bei der sogenannten „Energiekrise“ ( :lol: ) handelt es sich um einen Software-Fehler (Bug). Wir arbeiten zusammen mit den Lieferanten an der Behebung, damit die ELLA-Schnellladestationen rasch wieder allen E-Autofahrern in ihrem vollen Leistungsumfang zur Verfügung stehen.

Wir danken für euer Verständnis!
ELLA AG
Davidstraße 3
A-3834 Pfaffenschlag
Telefon: +43(0)2848/6336-10
office@ella.at, http://www.ella.at


Gewinner des österreichischen Solarpreises 2015
Kategorie: „Transportsysteme mit Erneuerbaren Energien“
Benutzeravatar
ELLA
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:42
Wohnort: 3834 Pfaffenschlag, Davidstraße 3

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon dondeloro » Mi 8. Apr 2015, 10:10

@ ELLA: Leute, mir gefällt, wie ihr an die Sache herangeht. Ich fühle mich als Kunde gut betreut. Danke, weiter so !!

@ Zoelibat: Danke für dein Angebot. Aber jetzt wo die Fehlerursache bekannt ist werden wir den Test auf einen späteren Zeitpunkt nach dem software update verschieben müssen. Dann bin ich aber gern dabei.
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 298
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ChrisZero » Mi 8. Apr 2015, 21:10

Daumen hoch, ELLA.

Und bitte, weiter so!!

Grüße Chris

PS: eine kleine Anmerkung hätte ich. Beim Ella Vortrag hatten wir mal über die supportlader diskutiert und über die Tatsache, dass viele EV s nur mit schuku-kabeln verkauft werden. Wenn nun der Besitzer eines solchen Fzges bei euch laden möchte, muss er sich zuerst ein typ2 kabel kaufen. Ihr hattet damals über legt, an den supportladern auch Schuko zu montieren.
Ist das noch geplant, oder wird das nicht kommen?

Grüße Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon Zoelibat » Mi 8. Apr 2015, 21:42

250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ChrisZero » Do 9. Apr 2015, 13:37

@zoelibat: danke für den Hinweis, in dem fall hab ichs hier reingeschrieben, da diese brunn- Ladestation die einzige Ella betriebene ist, die ich kenne. Und bei der ist keine schukodose vorhanden.

Grüße Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste