Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon eW4tler » Do 9. Apr 2015, 15:23

Hallo Chris,

Schuko macht an Ladestationen keinen Sinn, da es generell für die Elektromobiliät keinen Sinn macht! Wir sollten wegkommen von der Denke an Schuko zu laden.

Warum: Schukosteckdosen gibt es in der verschiedensten Qualitäten, in der Regel halten sie nur 10A aus. Das ergibt dann eine maximale Ladeleistung von 2,3kW und schon steht in den Testberichten, dass es mehr als 10h braucht den Akku zu laden. Das schreckt viele Leute ab und am Stammtisch heißt es dann, dass der Akku nicht einmal über Nacht voll wird.
Elektrotechnisch gesehen gibt es beim Schukostecker auch noch weitere Nachteile wie die Mechanik (Federbügel) und die Möglichkeit auf 2 Varianten zu stecken (Phase und Neutral ist vertauscht.)

Ladestationen haben auch den Sinn, den Reisenden die Möglichkeit zum SCHNELLEN Nachladen zu geben. Da macht eine Steckdosen mit 2,3kW keinen Sinn, da hier nur der Platz unnötig lange blockiert wird.

Schuko-Steckdosen sind und bleiben eine NOT-LÖSUNG, wenn man in einem Hotel übernachtet oder die Oma besucht und weit und breit keine Ladestation ist.

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Anzeige

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon Rumstromerer » Do 9. Apr 2015, 20:22

Wobei eine Notlösung die mit 20km/Stunde lädt immer noch besser ist als gar keine Lademöglichkeit.
Rumstromerer
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 11. Jun 2013, 18:07

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ChrisZero » Do 9. Apr 2015, 21:06

ella verfolgt mit ihren boxen einen sehr guten weg. mit den triple-Schnelladern und den zusätzlichen support-typ2. ich finde aber, dass dort auch ein schuko dranmuss...und zwar egal, ob ich während des Hofereinkaufs in einer halben stunde 10 e-km in den Volt laden möchte, oder ob ich ein EV-newbee bin, und ich plötzlich feststellen muss, dass mein Ev nirgendwo laden kann, obwohl mir vielleicht nur 20km nachhause fehlen.

gruss chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ChrisZero » Do 9. Apr 2015, 21:09

....und übrigens, weils grad passt, ich bin in den letzten wochen etliche EVs probegefahren, eines hatte schuko und typ2 an bord, 4 hatten NUR Schuko mit....na dann viel Spass.

gruss chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon Hinundher » Do 9. Apr 2015, 21:21

Mangels Schuko Lademöglichkeit

musste dieses E-Car

Bild

ohne Laden abgestellt werden ,o Gott o Gott meinte die Fahrerin hoffentlich reicht der Strom für die Heimfahrt und eilte zum Arbeitsplatz , meines konnte Dank Adapter Laden :o

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3908
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ATLAN » Do 9. Apr 2015, 22:18

Schuko ist von 1926 und NICHT für Beaufschlagungen mit der Nennleistung für Zeiträume über 2 Std. gedacht. Das es doch funktioniert ist gut als Notlösung, aber sollte nie eine Dauerlösung sein, vor allem im ureigenen Interesse.
Was ist bitte so schlimm, sich zu einem Auto um Minimum 15.000 ein Typ2 zu Typ1 Kabel oder wie auch immer um ca. 300 dazuzukaufen (Mal abgesehen von der Tatsache, das es eigentlich dabei sein sollte wie bei zB Renault.) ? :roll:

Wenn ich mir ein E-Mobil leisten kann, kann ich mir aber auch ein Ordentliches ICCB mit einem CEE-Stecker dran leisten oder eben gleich ein TYP2-Kompatibles Kabel, ganz zu schweigen von der CEE-Steckdose oder noch besser Typ2-Ladestation für die Garage / Carport.

Ich bin der Meinung, das Schuko als Notanker OK ist, aber sonst eher die E-Mobilität mehr hindert als fördert weil so ein ganz falscher Eindruck von der Technik entsteht. Die 28 Std. die ein Tesla S 85 an der Schuko braucht von leer auf voll bleiben viel mehr im Gedächtnis der Skeptiker haften als die 30-60 Minuten am SuC.
Auch sind Ladestationen mit so geringer Leistung nur an wenigen Standorten für Destination Charging Sinnvoll, für jemanden der Reisen möchte ist oft schon 11kW eine Qual.

Die Kritik sollte man eher an die Hersteller richten, die es nicht Schaffen ein Simples Kabel Ihren Fahrzeugen beizulegen als jener Firma, die von der Machart mit abstand die Sinnvollsten Ladepunkte in Österreich aufstellt.

Anbei noch eine Lektüre zum Thema Schuko:

Gegenüberstellung Kontaktierung CEE Schuko.pdf
CEE / Schuko
(280.1 KiB) 61-mal heruntergeladen


PS: Der Smart kann theoretisch auch am 43kW-Kabel Laden, wird halt nur etwas "zach" beim Standard-Havarielader mit 3,7kW ... :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon me68 » Sa 18. Apr 2015, 17:29

Hallo Leute!

Ist mir heute genauso gegangen: Zoe hat schon geladen und ich bekam die Meldung ...

Bild

... hab dann die AC-Ladung gestoppt, die DC-Ladung startet mit voller Leistung ...

Bild

... und dann die AC-Ladung wieder gestartet. Zoe lädt weiter wie zuvor ...

Bild

Martin
Bild

... unterwegs mit einem Citroen C-Zero, Bj. 8/2012
... unsere Vereinsseite: facebook.com/emobility.at
me68
 
Beiträge: 363
Registriert: So 5. Mai 2013, 10:54
Wohnort: Burgenland/Österreich

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ELLA » Di 28. Apr 2015, 12:08

Hallo Leute!

Wir haben gute Neuigkeiten für euch. :!:

Heute wurde ein Update bei unserer ELLA-Schnellladestation in Brunn am Gebirge aufgespielt, welches das Problem behoben hat.

Es können somit wieder in beliebiger Reihenfolge Ladungen am Schnelllader gestartet werden! (AC + DC, DC + AC)

Danke für eure Geduld und weiterhin viel Spaß an unseren Ladestationen! :)

Liebe Grüße von eurem ELLA-Team
ELLA AG
Davidstraße 3
A-3834 Pfaffenschlag
Telefon: +43(0)2848/6336-10
office@ella.at, http://www.ella.at


Gewinner des österreichischen Solarpreises 2015
Kategorie: „Transportsysteme mit Erneuerbaren Energien“
Benutzeravatar
ELLA
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 14:42
Wohnort: 3834 Pfaffenschlag, Davidstraße 3

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon dondeloro » Di 28. Apr 2015, 18:57

Na das hört man doch mit Freude ! Danke !!

So nebenbei hat das update auch den software bug ausgemerzt, durch den mitunter im Netz bei der Station ACC als belegt erschien, obwohl Chademo geladen wurde. Hab's heute wohlwollend bemerkt - funktioniert wie es soll.
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 298
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Re: Energiekrise ELLA Brunn/Gebirge

Beitragvon ABÖ » Di 5. Mai 2015, 09:42

jetzt habe ich eine Verständnisfrage dazu - ich war gestern in Brunn und wollte mit dem E-up CCS laden, ging nicht weil nebenan ein Mitsu Chademo geladen hat. Ist der Bug jetzt nur bei AC+DC beseitigt, sprich DC+DC geht nicht - ich war der Meinung die Software reduziert auf 2*25kW?
LG
Andreas
VW E-Polo BJ93
2x BP Fluence
Zoe Intens
ABÖ
 
Beiträge: 161
Registriert: So 19. Jan 2014, 20:24
Wohnort: A-Dürnstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jueli und 3 Gäste