EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon MaGro » Di 14. Jul 2015, 22:55

Am 14.07.2015 gegen 23:00 ließen sich in Gerlingen bei Stuttgart diverse EnBW-Ladesäulen nicht freizuschalten.
Der Fehler wurde bei der EnBW-Hotline gemeldet, liegt aber weiterhin vor (Stand 15.07.2015 21:00) .
Meldung beim Login: "Prüfung der Kartendaten" und anschließend "Ladekarte nicht berechtigt".

Betroffene Säulen (alle in Gerlingen): z.B. Vesouler Str., Obere Ringstr., Fürsaalstr., Urbanstr., Zedernweg.

Fehlerbeschreibung

Weder mit drei verschiedenen EnBW-RFID-Karten noch mit Ladenetz und TheNewMotion wurde der Zugang freigegeben.

Wegen einer Vermutung fuhr ich zu einer bestimmten Säule und siehe da: die funktionierte wie erwartet einwandfrei mit allen o.g. Karten! Dabei handelt es sich um eine alte EnBW-Säule der Seriennummer 1xxx, die bis vor einigen Wochen definitiv meine Ladenetzkarte verweigert hatte, ebenso TNM. Nun geht sie also und dafür verweigern die anderen Modelle (3xxx) den Dienst. Da waren wohl wieder IT-Profis am Werk :evil:

Die Theorie wird dadurch untermauert, dass ich gestern zwischen Stuttgart und Freiburg an diversen 1xxx-Säulen problemlos geladen habe, die ebenfalls vor einigen Wochen nicht die Ladenetzkarten und TNM akzeptiert hatten.

Habt Ihr auch Probleme dieser Art?

VG
Martin
MaGro
 
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Jul 2015, 11:01

Anzeige

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon DietmarS » Mi 15. Jul 2015, 07:07

Na du machst mir ja Hoffnung, muss morgen wieder nach Stuttgart und ohne Laden wird der Weg nach Hause schwer zu schaffen sein.

Aber im Zweifel gibt es ja in Böblingen noch einen Aldi mit Chademo
Benutzeravatar
DietmarS
 
Beiträge: 150
Registriert: So 1. Mär 2015, 15:20
Wohnort: Starzach

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon MaGro » Mi 15. Jul 2015, 10:27

DietmarS hat geschrieben:
Na du machst mir ja Hoffnung, muss morgen wieder nach Stuttgart und ohne Laden wird der Weg nach Hause schwer zu schaffen sein.

Aber im Zweifel gibt es ja in Böblingen noch einen Aldi mit Chademo


Hallo Dietmar,

vielleicht klappt's ja noch mit der Reise, lt. EnBW-Hotline wird "unter Hochdruck" an der Lösung des Problems gearbeitet" (Stand: 15.07.2015, 11:00).

Lt. Aussage der Hotline sind wohl tatsächlich sehr viele der 3xxx-Säulen nach einem Softwareupdate offline und können deshalb keine Karten authentifizieren.

Einige 3xxx-Säulen (vmtl. die ohne aktuelles Update...) sollen aber noch funktionieren, ebenso die o.g. 1xxx. Also im Zweifelsfall die Hotline anrufen und nach lokal verfügbarer Säule fragen, die freut sich bestimmt... (0800-3629741). :mrgreen:
Viele Grüße
MaGro
MaGro
 
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Jul 2015, 11:01

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon umberto » Mi 15. Jul 2015, 18:44

DietmarS hat geschrieben:
Aber im Zweifel gibt es ja in Böblingen noch einen Aldi mit Chademo


Sogar 2. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon e-lectrified » Mi 15. Jul 2015, 20:00

DietmarS hat geschrieben:
Aber im Zweifel gibt es ja in Böblingen noch einen Aldi mit Chademo


Eben! Im Stuttgarter Raum muss sie nie mehr irgendjemand Sorgen um das Laden machen, zumindest während der Öffnungszeiten der Aldi-Filialen mit Ladesäule!

Tschö, EnBW, wir werden nicht nicht vermissen :D ...
e-lectrified
 

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon DietmarS » Mi 15. Jul 2015, 21:13

So siehts aus, Böblingen liegt auf dem Weg und i.d.R auch zeitlich kein Thema.

Warum soll ich mich dann an EnBW Säulen mit nicht ladenden Car2Go ärgern? Oder an mit Steuergeldern finanzierten Säulen direkt neben dem Arbeitsplatz keinen Strom bekommen, weil das Projekt ausgelaufen ist und niemand Strom verkaufen will oder darf? Der EnBW 65 Ct/kw zahlen?

Nee Leute, habe mich mit meiner Frau darauf geeinigt, ich gehe zum Aldi tanken und bringe gleich den Einkauf mit. Hat jeder was davon

Da wundere ich mich ja immer, warum eigentlich die Tankstellen in der Nähe der Autobahn sowas nicht anbieten. Die sollen doch mehr mit Getränke und Lebensmittel verdienen als mit Benzin habe ich mal gehört.

Gruß
Dietmar
Benutzeravatar
DietmarS
 
Beiträge: 150
Registriert: So 1. Mär 2015, 15:20
Wohnort: Starzach

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon umberto » Mi 15. Jul 2015, 21:26

DietmarS hat geschrieben:
Da wundere ich mich ja immer, warum eigentlich die Tankstellen in der Nähe der Autobahn sowas nicht anbieten. Die sollen doch mehr mit Getränke und Lebensmittel verdienen als mit Benzin habe ich mal gehört.


Weil man damit kein Geld verdient. Ein teurer Triplelader und eine verschwindende Anzahl E-Autos sorgen (noch) für keinen ausreichenden Anreiz. Und Förderung wird in D halt verschleudert.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon MaGro » Do 16. Jul 2015, 09:13

Auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache:

Bitte zurück zum Thema.

Wer hat etwas Sachdienliches zur technischen Klärung des Problems beizutragen?
Viele Grüße
MaGro
MaGro
 
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Jul 2015, 11:01

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon Jack76 » Do 16. Jul 2015, 09:31

MaGro hat geschrieben:
...Wer hat etwas Sachdienliches zur technischen Klärung des Problems beizutragen?


Würde mich auch interessieren, da wir am Sonntag da runter düsen Freunde besuchen und da wären zuverlässige Lademöglichkeiten in EnBW-Country schon sinnvoll... ;-)
Hat jemand Kontakt zur EnBW und weiß ob man die verbockten Säulen-Updates schon wieder gerade gezogen hat?

Danke & Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: EnBW: "Ladekarte nicht berechtigt"

Beitragvon MaGro » Do 16. Jul 2015, 10:09

Jack76 hat geschrieben:
MaGro hat geschrieben:
...Wer hat etwas Sachdienliches zur technischen Klärung des Problems beizutragen?


Würde mich auch interessieren, da wir am Sonntag da runter düsen Freunde besuchen und da wären zuverlässige Lademöglichkeiten in EnBW-Country schon sinnvoll... ;-)
Hat jemand Kontakt zur EnBW und weiß ob man die verbockten Säulen-Updates schon wieder gerade gezogen hat?

Danke & Grüße
Jack


Lt. Hotline (Stand 16.07.2015 11:00) besteht das Problem nach wie vor und es ist noch kein Termin für Problemlösung in Sicht. Die Säulen mit der 1xxx als Seriennummer sollen aber funktionieren. Wo die alle genau stehen, konnte die Hotline nicht sagen.

Tipp: Auf der Website von TheNewMotion werden die Nummern in der interaktiven Karte angezeigt und bei Car2Go sieht man ggf. 100% geladene Smarts (die auf die Funktionsfähigkeit der Säule schließen lassen und die man mit Car2Go-RFID wegparken kann).
Viele Grüße
MaGro
MaGro
 
Beiträge: 38
Registriert: So 12. Jul 2015, 11:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: akoeni84, Henry2926, mobafan, Thorsten_17 und 6 Gäste