Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze in Deutschland

Beitragvon Greenhorn » Mi 24. Mai 2017, 21:52

Eine vorm Großglockner in Zell Am See liegt natürlich auch sehr schön.
Gibt das Foto nur nicht so schön wieder.
033 LS Zell a See.JPG
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4178
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze in Deutschland

Beitragvon s2m » Do 25. Mai 2017, 10:20

Ich mach mal Werbung für die direkte Nachbarschaft:

Das Wasserschloss in Inzlingen

Bild

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-5/17925/
s2m
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:20
Wohnort: Lörrach

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze in Deutschland

Beitragvon Urban » Do 25. Mai 2017, 14:02

Ich hätte da auch was grenznahes.

Geht auch ein paar Kilometer hinter der Deutschland-Grenze?
Da ich nur 40 Km von der Grenze entfernt wohne ist Österreich und die Schweiz für mich ein Katzensprung. Vielleicht kann man ja die Nachbarländer mit dazu nehmen?

Die Ladesäulen sind am Achensee
in Österreich, leider nur Schuko.
Aber da ich mit dem Twizy da war spielte es keine Rolle.

Hab sie eben in Goingelectric eingetragen.
BildBild

Elektrisch, nicht hektisch.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 239
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon wp-qwertz » Do 25. Mai 2017, 15:25

ich fänd es gut, wenn wir auch eTanken in AT + CH dazu nehmen/ im deutschsprachigen raum also...
vlt., wenn gewollt, die überschrift des themas hier anpassen?!

@urban: danke fürs eintragen!

ps: sehe gerade, dass die überschrift schon angepasst wurde.
danke dafür, finde ich gut :!:

pps: @MineCooky:
- ja, die überscihtskarte funzt bei mir - ist eine tolle sache! ab ins wiki damit: http://www.goingelectric.de/wiki/Haupts ... erzeichnis
(ist ist die eTankstellenbezeichnung für "meine" in elsdorf richtig...)
- ...nur leider ist die überschrift "meiner" eTanke in esldorf im ersten beitrag in der überschrift noch nicht angepasst. geht das nicht?

ppps: ich habe das thema einfach mal im TFF verlinkt. mal sehen, was kommt...
Versteigere bis zum 29/01/18 Model-S für Kinder für nen guten Zweck:
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=5& ... 89#p480534
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4291
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon Fronty » Do 25. Mai 2017, 19:30

Niemand hatte die Absicht hier nur dt. Ladepunkte zu posten. Die letzten sind ja der absolute Hammer! Wunderschön. Am Gras parken, grüner geht es ja nicht. :lol: 8-)
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon wp-qwertz » Do 25. Mai 2017, 19:44

Fronty hat geschrieben:
Niemand hatte die Absicht hier nur dt. Ladepunkte zu posten. ...


da scheinst du etwas nicht ganz mitbekommen zu haben - aber macht ja nix.
ist ja gut, dass es nun erweitert wurde, das thema hier.
recht hast du aber in deiner bewertung zu den hier gezeigten eTanken: da sind tolle landschaften bei :D :!:
Versteigere bis zum 29/01/18 Model-S für Kinder für nen guten Zweck:
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=5& ... 89#p480534
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4291
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon Urban » Do 25. Mai 2017, 20:25

Urban hat geschrieben:
Ich hätte da auch was grenznahes.

Geht auch ein paar Kilometer hinter der Deutschland-Grenze?
Da ich nur 40 Km von der Grenze entfernt wohne ist Österreich und die Schweiz für mich ein Katzensprung. Vielleicht kann man ja die Nachbarländer mit dazu nehmen?

Die Ladesäulen sind am Achensee
in Österreich, leider nur Schuko.
Aber da ich mit dem Twizy da war spielte es keine Rolle.

Hab sie eben in Goingelectric eingetragen.
BildBild

Elektrisch, nicht hektisch.

Die Ladesäulen am Achensee sind nun im GE-Verzeichnis freigeschaltet.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -29/20134/

Elektrisch, nicht hektisch.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 239
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon Fronty » Do 25. Mai 2017, 20:39

wp-qwertz hat geschrieben:
da scheinst du etwas nicht ganz mitbekommen zu haben - aber macht ja nix.


Wo steht, das es um dt. Ladeplätze geht? Wenn mein Wein korken sollte, entschuldige ich mich hiermit ausdrücklich.

Wenn nicht dann Du!
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon INRAOS » Do 25. Mai 2017, 20:46

Weil der Thread anfänglich:

Die landschaftlich schönsten Ladeplätze in Deutschland

hiess
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 15.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 399
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Re: Die landschaftlich schönsten Ladeplätze

Beitragvon Helfried » Do 25. Mai 2017, 21:09

Eine der schönst gelegenen Ladesäulen in Ostösterreich ist Purbach am Neusiedler See mit satten 22 kW kostenlos.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... atz/18550/

Bei dem Ort haben sie zwar auf den Seezugang vergessen, aber der Ort selbst, die Weinberge in der nahen Umgebung, die Seebäder der Nachbarorte uvm. sind einmalig. Auch das Wetter ist hier besser als anderswo im DACH-Raum.
Helfried
 
Beiträge: 5619
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jber62 und 7 Gäste