Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon E_souli » Do 12. Nov 2015, 19:05

Eben 18 Uhr mit Soul EV und Leaf keine Ladung per Chademo mehr möglich.
Jetzt ist auch der im Eimer, RWE ist informiert.


Schwerte A1 ist im Eimer,
Hauptbahnhof Dortmund im Eimer
Dortmund Florianstr im Eimer
Dortmund Rheinlanddamm im Eimer.

Nix mehr möglich im Umkreis von Dortmund.

Mist

Jetzt ist Dortmund und Umland praktisch ohne öffentlichen Chademo.
Ein Trödelchademo gibt es noch bei Kia Heinen, allerdings nicht öffentlich.
Ich darf da laden, weil mein Servicepartner.

RWE bitte aufwachen und reparieren oder erneuern !!!
Dateianhänge
IMAG1401.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Anzeige

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon dehell » Mi 25. Nov 2015, 11:13

Und wie ich gesehen habe, der Chademo in Gelsenkirchen an der A2 ist auch defekt!???
Da wird der Aktionsradius aber schon mächtig eingeschränkt.
Soulitär unterwegs seit Juni 2015
Benutzeravatar
dehell
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 13:48
Wohnort: Bocholt

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon PowerTower » Mi 25. Nov 2015, 12:00

Wer ist eigentlich der Hersteller dieser "Müllcontainer" mit Display und Kabel? Hat RWE diese damals selbst nach Wunsch produzieren lassen, oder steckt da einer der etablierten Hersteller dahinter?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4010
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon E_souli » Mi 25. Nov 2015, 12:28

PowerTower hat geschrieben:
Wer ist eigentlich der Hersteller dieser "Müllcontainer" mit Display und Kabel? Hat RWE diese damals selbst nach Wunsch produzieren lassen, oder steckt da einer der etablierten Hersteller dahinter?


Ich hab hier im Forum mal gelesen - der Hersteller der "alten Kästen" ist pleite, verkauft, aufgelöst etc.

RWE sagt: Es gibt kaum bis keine Ersatzteile mehr.
Einige dieser Kästen werdenja ausgetauscht - geht halt auch nicht von heute auf morgen - leider.
Angeblich kann der neue Hersteller - ich glaub ABB nicht so schnell liefern, wie man möchte.

So wie ich es verstanden habe, investiert man in die alten Kästen nix mehr.

Für Dortmund aktuell: Alles kaputt und man bemüht sich jetzt wenigstens einen Chademo hinzukriegen der funktioniert bis der Austausch erfolgt, Termin unbekannt.
Bleibt nur warten. Aktuell will man die Autobahnlader austauschen. Dieses Jahr wird das sicher nix mehr.

Mal schauen. Herr Fröhlich von RWE wollte sich bei mir melden, wenn es was neues gibt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mi 25. Nov 2015, 12:36

dehell hat geschrieben:
Und wie ich gesehen habe, der Chademo in Gelsenkirchen an der A2 ist auch defekt!???
Da wird der Aktionsradius aber schon mächtig eingeschränkt.

... und bei der GLS-Bank in Bochum auch :(

Hat schon jemand etwas über "öffentliche" Verfügbarkeit Chademo direkt bei RWE am Flamingoweg erfahren?
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 477
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon E_souli » Mi 25. Nov 2015, 13:08

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
dehell hat geschrieben:
Und wie ich gesehen habe, der Chademo in Gelsenkirchen an der A2 ist auch defekt!???
Da wird der Aktionsradius aber schon mächtig eingeschränkt.

... und bei der GLS-Bank in Bochum auch :(

Hat schon jemand etwas über "öffentliche" Verfügbarkeit Chademo direkt bei RWE am Flamingoweg erfahren?


defekt.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon harlem24 » Mi 25. Nov 2015, 13:13

Der nächste Chademo wäre dann in Bochum bei AS und in Bottrop am Bahnhof?

Afaik verbaut RWE Evteg Triplelader...
Mal schauen, wie lange die brauche, dass wieder ans Laufen zu bekommen...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2758
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon TeeKay » Mi 25. Nov 2015, 14:47

@E-Souli und harlem24: RWE ist Distributor für Efacec. Nichts mit Evtec oder ABB - leider.

Der Hersteller der alten RWE-Chademos war Photon Meißen, die gibts noch. Die stellen auch die AC-Säulen für RWE her.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10760
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon E_souli » Mi 25. Nov 2015, 16:11

TeeKay hat geschrieben:
@E-Souli und harlem24: RWE ist Distributor für Efacec. Nichts mit Evtec oder ABB - leider.

Der Hersteller der alten RWE-Chademos war Photon Meißen, die gibts noch. Die stellen auch die AC-Säulen für RWE her.


OK, danke

Herr Fröhlich sagte was von ABB, deswegen dachte ich er meint diese

Wahrscheinlich sind die eh abgeschrieben und die anderen kriegen sie finanziert, bezahlt, gefördert - was auch immer

Tripplelader machen ja auch mehr Sinn und da ist ja dann auch das kaum beachtete CCS dabei :-)
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Re: Praktisch kein Chademo im Raum Dortmund :-(

Beitragvon E_souli » Mi 25. Nov 2015, 16:13

hab gerade mal geschaut - sie bauen 250 Säulen pro Monat und wo werden die aufgebaut ? :roll:

http://www.photonag.com/index.php?id=464&L=-1%27
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: remus und 3 Gäste