BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon DCKA » Mi 27. Mai 2015, 11:54

natürlich nicht im Leidmarkt Deutschland, sondern in Südafrika.

http://www.automobil-produktion.de/2015 ... frika-auf/
„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“

Hermann Hesse
Benutzeravatar
DCKA
 
Beiträge: 632
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 16:38

Anzeige

Re: BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon Nik » Mi 27. Mai 2015, 14:16

Na dann los.

Erstmal 3 bis 4 Studien, ein paar Umfragen und einen Forschungsauftrag machen. Vielleicht wird dann mit Kapstadts Bürgermeister 2018 eine erste Ladesäule eingeweiht...
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon michaell » Mi 27. Mai 2015, 15:08

DCKA hat geschrieben:
natürlich nicht im Leidmarkt Deutschland, sondern in Südafrika.

http://www.automobil-produktion.de/2015 ... frika-auf/


da hilft nur Auswandern
da ist ja dann meistens schön warm, gut für die AKKU und Reichweite 8-)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon e-lectrified » Mi 27. Mai 2015, 16:59

Die Logik muss man nicht verstehen, oder? Statt die Säulen da zu bauen, wo man sie benötigt, ab damit, wo sie nicht benötigt werden. Also da ist jetzt auch Nissan ganz klar für mich durchgefallen - setzen 6!
e-lectrified
 

Re: BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon TeeKay » Mi 27. Mai 2015, 17:02

Hey, in Südafrika wurden in diesem Jahr immerhin schon 95 Elektroautos verkauft, davon 26 Pluginhybride mit 30km elektrischer Reichweite.
http://ev-sales.blogspot.de/2015/04/sou ... draft.html

Vermutlich ist das aber eh nur so eine Absichtserklärung, die rausgeblasen und dann wieder vergessen wird. Nissan kündigte auch in Deutschland schon den Ausbau des Chademo-Netzwerkes an. Gab einen kurzen Lacher in der Vorstandsetage, dann kam die Pressemeldung auf den Stapel für wiederzuverwendendes Druckerpapier.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon eDEVIL » Mi 27. Mai 2015, 18:17

Ohne fiese werbeveräppelung hätte ich mir den Umweg über den Lesf gespart und gleich Zoe gewählt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: BMW und Nissan bauen Schnelllade-Netz für E-Autos

Beitragvon Adrian » Di 22. Dez 2015, 13:40

Jetzt spendieren BMW & Nissan 120 Dualcharger für den US Markt, wieder Material für schöne Pressemitteilungen. ;) insideevs
Dateianhänge
bmw-i3-nissan-leaf-750x500.jpg
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1261
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste