Aufkleber gegen Falschparker

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon R4MP » Mi 3. Jan 2018, 22:24

ecopowerprofi hat geschrieben:
mbrod hat geschrieben:
Bekommt man denn das Kabel getrennt?

Beim Typ1 muss man nur am Auto abziehen. Ich habe einen Adapter, sodass ich mit einem Typ1 Kabel meine ZOE mit Typ2 laden kann. Ansonsten hilft der Seitenschneider weiter. Man sollte zur Sicherheit zuerst die rote CP-Ader oder Erdleiter trennen. ;)


Bei welchem Fahrzeug lässt sich am Typ1 das Kabel einfach abziehen?
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Benutzeravatar
R4MP
 
Beiträge: 261
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:37
Wohnort: Dortmund

Anzeige

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon Solarmobil Verein » Mi 3. Jan 2018, 23:07

R4MP hat geschrieben:
Bei welchem Fahrzeug lässt sich am Typ1 das Kabel einfach abziehen?
Bei den meisten, die den Typ1 fahrzeugseitig haben.
Außer, man hat ein Ladekabel, das am Entriegelungsknopf eine kleine Öse hat, durch die man ein kleines Schloß stecken kann - und man hat das auch gemacht.

Eine Verriegelung wie beim Typ2 ist zwar technisch vorgesehen, aber so gut wie nie realisiert.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 861
Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon elektropower » Fr 19. Jan 2018, 19:40

JuGoing hat geschrieben:
Hallo,

vielleicht gibt es ja Interesse an einem Aufkleber für Parksünder auf Ladeplätzen für Elektroautos.

Also eine kleine, aber nervige Erinnerung, dass falsch geparkt wurde.

Sowas mit passendem Text fände ich schön.
https://www.amazon.de/Falschparker-Park ... YEE4M?th=1

Oder vielleicht gibt es ja auch schon was Passendes.

Viele Grüße


Nimm doch einfach diesen hier mit einem passenden Text (deiner Wahl) dazu: https://www.clickandprint.de/ShopBildDetails.php?intImageID=3448238&UID=1516383424FCF908E6D90D4B7E912E89D693E5B1305A622CC0540E2

Ich bin übrigens der Ansicht, dass das Parken auf dem Behindertenparkplatz zwar "schlimmer" ist, das macht das Dauerparken an der Ladestation aber immer noch nicht korrekt.
Benutzeravatar
elektropower
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 19:35

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon MichaSG » Di 13. Mär 2018, 21:18

Heute auf der A3 Rastplatz Ohligser Heide Höhe Langenfeld. Anfahrt zur Ladesäule. Dicker 30tonner parkt die Hälfte der Fahrspur zu. Ladekabel an der Säule zu kurz, muss rückwärts mit dem i3 dran. Ist echt eng mit dem 30tonner auf der Fahrspur. Es regnet. Innogy Ladesäule, hat keinen Barcode, mühseliges eintippen des Ladepunkts. Heute Strom im Sonderangebot, nur 22 Euro / Stunde (DC). Ladevorgang gestartet, laden bricht nach 2 Minuten ab, warum, keine Ahnung. :shock: Erneutes kaufen von Strom, wieder Vorkasse, diesmal klappt es. Sitze im Auto. Astra Kombi stellt sich auf den zweiten Ladeplatz, ich steige aus, mache den Fahrer darauf aufmerksam, der wird rot :oops: , entschuldigt sich und sucht sich nen neuen Parkplatz. 2 Minuten später ein Sprinter, parkt an der Säule, ich spreche ihn an und der ignoriert mich einfach. In dem Moment, eh schon genervt, hätte ich gerne was gehabt um den zu ärgern ..... Elektromobilität, das muss man wirklich wollen :? Aber ich gebe nicht auf :D
BMW i3 ab 03.2018 ( Yello Edition) :D
Suche zuverlässigen Solateur mit wirklich Ahnung.
Benutzeravatar
MichaSG
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 13:39

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon eAlex » Mi 21. Mär 2018, 08:36

Hier funktioniert es:
Bild


Warum nicht so:
Bild

Und noch auf der Straße
Bild

Das kann man unmöglich übersehen und ist ein offizielles Verkehrszeichen. Da muss man nichts neues erfinden...

Solange die Verantwortlichen im Verkehrsministerium noch Verbrenner fahren, ändert sich das wohl nicht. Erst wenn sie mal selbst davon betroffen sind, wird so etwas wohl sehr schnell kommen.
eAlex
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 08:48

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon eDEVIL » Mi 21. Mär 2018, 09:36

"Ladevorgang" genügt nicht. Da stellt sich dann der Transporter mit Ladeboardwand hin und...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12096
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon Taxi-Stromer » Mi 21. Mär 2018, 10:17

Beim Transporter ist es aber "Ladetätigkeit", nicht "Ladevorgang".
Also: "Ausgenommen E-Fahrzeuge während des Ladevorgangs"
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 76.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 968 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1307
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon ePetzi » Mi 21. Mär 2018, 23:16

Ladesäule_zu.jpg
Hätte hier auch noch einen aus dem Netz für Dauerlader....
ePetzi
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 23:00

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon veteran » Mi 2. Mai 2018, 15:07

Icesix82 hat geschrieben:
Keine Halbwahrheiten verbreiten... das ist einfach mal falsch, was du behauptest! Laut dem Kammergericht Berlin sind sie es nicht, wenn sie rückstandsfrei entfernt werden können und laut dem Oberlandesgericht in Frankfurt kann das Entfernen auch „große Mühen“ und „erhebliche Kosten“ verursachen

schau mal hier:
https://www.galileo.tv/video/der-unlieb ... politesse/
ab 4:30 min. wird es interessant.
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 370
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Aufkleber gegen Falschparker

Beitragvon Rainbow » Do 17. Mai 2018, 00:44

So lange nicht rigeros Verbrenner aus der Ladezone entfernt werden,
wird weiter von Verbrennern die Ladezonen zugeparkt.
Gestern selbst erlebt, da wird trotz meines freundlichen Hinweises, das Auto verschlossen
und der Lade-Patz verlassen.
In der dirkten Nachbarschaft waren P-Beamten mit einem andern Fahrzeug beschäftigt.
Da bin ich beim Verlassen des Parkplatzes hingefahren, auf das Problem hingewiesen,
aber ausser Achselzucken rein gar nichts erreicht. :shock:
Kein Wunder, dass Verbrenner die Ladezonen als kostenfreie Parkplätze entdecken.
Ausser einen Aufkleber aufkleben, bleibt einem wohl keine Alternative.
Smart ed
Rainbow
 
Beiträge: 219
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:56
Wohnort: Münster

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flor_tim und 5 Gäste