Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon giuseppeauspalermo » Fr 20. Mär 2015, 21:20

Hallo zusammen,

Vor ein paar Tagen wollte meine Freundin mit dem Zoe zum laden nach Irschenberg fahren. Dort war aber zu ihrem erstaunen keine Typ2 Ladesäule mehr vorhanden. Wir hatten vor etwa einem Jahr mal dort an 22kW Typ2 geladen, lief alles Problemlos. Aber jetzt wurden die Ladesäulen an Tesla verkauft und die haben dort natürlich ihre Supercharger installiert. Die Typ2 Ladesäule gibt es nicht mehr. Stattdessen kann dort nur noch an Schuko oder CEE 32A geladen werden. Was das ganze natürlich etwas komplizierter macht. Wir haben uns mächtig geärgert, weil wir dort doch schon mal ohne Probleme geladen haben. Die Zoe war fast leer. Wir haben die Zoe dann von Bruckmühl nach Bad Aibling abgeschleppt, dort befinden sich an der Therme einige Ladesäulen.

Schöne Grüße aus dem Rosenheimer Land
Renault ZOE Intens Black Pearl
RWE Ladebox 11kW im Carport
giuseppeauspalermo
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:45
Wohnort: Rott a. Inn, Rosenheim

Anzeige

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon fbitc » Fr 20. Mär 2015, 21:37

das ist natürlich extrem dumm gelaufen; zeigt aber, dass man selbst nach erfolgreichen Ladungen immer vorher ins Verzeichnis schauen sollte (da ist die Typ2 nämlich schon länger rausgenommen), noch dazu, da die letzte Ladung von Euch schon ein Jahr her war.
Am besten aber, immer die aktuellen Ladestationen als POI ins R-Link einspielen ;-)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon rolandk » Fr 20. Mär 2015, 21:38

Wenn Du die Lademöglichkeit benötigst, warum schaust Du dann nicht im Verzeichnis nach?
Alleine weil es ja aus anderen Gründen sein kann, das die Säule ausgefallen ist.

Das Irschenberg seit langer Zeit kein Typ2 mehr hat ist doch schon sehr lange bekannt und war hier im Forum auch schon Thema.

Roland

PS.: Immerhin gibt es dort zwei CEE32 Anschlüsse die für die Ladung zur Verfügung stehen. Ich finde, das ist doch auch was. Wir haben die letztes Jahr zur Fahrt zur eRUDA genutzt.
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon fbitc » Fr 20. Mär 2015, 21:41

naja Roland, ich unterstelle jetzt mal einfach, dass Giuseppes Freundin vielleicht keine regelmäßige Leserin hier im Forum ist, sondern "einfach" E-Auto fahren will.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon giuseppeauspalermo » Fr 20. Mär 2015, 21:56

@fbitc
Genau so ist es wir haben jetzt nach fast 25.000 km das zweite mal eine öffentliche Ladesäule benötigt, da wir immer zu Hause an der 11kW Wallbox laden und mit der Zoe auch keine Langstrecken fahren. Wir haben es noch nicht für nötig befunden uns noch mehr Ladeequipment zuzulegen, weil das ja alles einen Arsch voll Geld kostet.
Bis jetzt hatten wir noch nie ein Reichweitenproblem und ich denke das wird auch in Zunkunft so sein, da die Zoe eigentlich unserer Zweitauto ist und für längere Strecken müssen wir halt immer wieder unseren Caddy aus dem Carport holen.
Renault ZOE Intens Black Pearl
RWE Ladebox 11kW im Carport
giuseppeauspalermo
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:45
Wohnort: Rott a. Inn, Rosenheim

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon rolandk » Fr 20. Mär 2015, 22:05

Hallo Frank,

wenn es so wäre, das man sich auf die "offiziellen" Ladestationen verlassen könnte und man dann noch glücklicherweise die passende Berechtigung dabei hat, gebe ich dir durchweg recht. Aber der momentane Zustand im Ladezirkus lässt es eigentlich nicht zu, das man blind drauf los fährt.

Und auch wenn es sich hart und gemein anhört, vielleicht ist es für den einen oder anderen dann eben die Er"FAHR"ung die er oder sie mit der Elektromobiltät machen muß. Es ist eben nicht so, das die Ladepunkte in Stein gemeißelt sind, da kann sich schon einiges im Laufe der Zeit ändern. Übrigens, die einzigen Ladehalte auf die ich mich bisher immer 100%ig verlassen konnte, waren die privaten. Entweder hier aus dem Forum, oder eben aus dem Drehstromnetz.
Wahrscheinlich kommen bei der Zuverlässigkeit und Zugänglichkeit danach die Supercharger von Tesla, aber dann kommt erst mal eine ganze Zeit lang nichts, bis dann die anderen Lademöglichkeiten kommen.

Außerdem wundert es mich das wenn man dort in der Nähe wohnt, davon nichts mitbekommen hat. Aber gut, wenn man nur zu Hause lädt, übersieht man das schon....

Übrigens, wer an der A8 in Raubling Strom tanken will, sollte schon Kunde bei dem Laden sein, sonst wird man ziemlich schief angesehen.....

@Giuseppe:
so ein Schweinegeld kostet eine mobile Box nicht, wenn man sich mal die Fahrzeugkosten ansieht. Und der Zoe ist durchaus für Langstrecken geeignet, wenn man sich darauf einlässt. Gebt dem Wagen eine Chance. Das sage ich mit mittlerweile 46tkm und zwei Fahrten der Strecke Bremen/Graz und zurück.....

Weiterhin gute Fahrt
Roland

PS.: ich kann weiterhin nur jedem empfehlen, selbst Ladeinfrastruktur anzubieten. Mehr als eine CEE32 benötigt man dazu in der einfachsten Form nicht, und man muß auch nicht damit rechnen, das da täglich drei Tesla die Batterie voll laden.

Edith sagt: wie wäre es denn, dem Betreiber in Irschenberg eine 43kW Lademöglichkeit anzubieten? Technik könnte ich zur Verfügung stellen, Strom haben die genug da, und das Geld dafür könnte man evtl. in einer Art Crowdfunding zusammen bekommen.
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon rollo.martins » Sa 21. Mär 2015, 07:16

Naja, dass Tesla es schafft, eine Typ2-Säule abzubrechen, ist schon ziemlich heftig. Und dass Säulen verschwinden, ist in der Tat selten.

Andererseits hätte die Säule ja auch aus anderen Gründen nicht verfügbar sein können. Zugeparkt, defekt, nur unter Tags verfügbar, was auch immer. Der Tipp ist einfach: Eine Säule ohne Saft für mindestens die Fahrt zu einer nächsten Säule anfahren, ist ein Hochriskikospiel, das irgendwann zum Abschleppen führt. Das mache ich nur sehr ungern. Eine Alternative sollte immer im Plan sein.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon Spürmeise » Sa 21. Mär 2015, 08:06

rollo.martins hat geschrieben:
Und dass Säulen verschwinden, ist in der Tat selten.

Im GE-Verzeichnis verschwinden sie dann leider, statt dass der Standort entsprechend als R.I.P. markiert wird. http://www.goingelectric.de/forum/infrastruktur/stromtankstellen-aldi-mcdonalds-tankund-rast-t8815-30.html#p163208.
Sowas entgeht einem viel eher.
Spürmeise
 

Re: Achtung am Irschenberg keine Typ2 Ladung!

Beitragvon jo911 » Sa 21. Mär 2015, 15:18

rollo.martins hat geschrieben:
Naja, dass Tesla es schafft, eine Typ2-Säule abzubrechen, ist schon ziemlich heftig...

Ich glaube nicht, daß Tesla die Säule abgebrochen hat. Das war eine EON Säule aus dem "Forschungsprojekt" München Umland. Schätze der Tankstellenbetreiber hat den Platz einfach für die Teslasäulen gebraucht, die EON Typ2 hat eben zu wenig Umsatz gemacht. Immerhin gibt es die Chademo noch.
Ich war kurz vor der Eröffnung der Teslasäulen dort und habe in der Tankstelle nach Typ 2 gefragt(die lag da noch am Boden rum). Da meinte man noch(vermutl. Angestellte) das da sicher wieder was kommen wird. Das ist aber bereits über 6Monate her! :cry:
Man kann nur immer, wenn man vorbeifährt nach einer Typ 2 fragen, vielleicht tut sich dann ja wieder was.
Oder an den Betreiber eine Mail schreiben:
http://tankstelle-irschenberg.de/index.php/kontakt
jo911
 
Beiträge: 817
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Anzeige


Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: roxxo_by, sts21 und 8 Gäste