Abstecken wenn keiner da ist

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Helfried » Mo 7. Aug 2017, 09:22

drilling hat geschrieben:
War der Ladevorgang des i3 denn schon beendet oder noch nicht? Falls nicht, dann sehe ich nicht wo das Problem ist.


Siehe Screenshots von Peter Husum.
Helfried
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon drilling » Mo 7. Aug 2017, 09:31

Helfried hat geschrieben:
Siehe Screenshots von Peter Husum.


Hmm, 99% bei CCS, wußte nicht das so etwas geht, ich dachte alle Fahrzeuge beenden an CCS/Chademo spätestens bei 94% den Ladevorgang automatisch.
In dem Fall sollten die Säulenhersteller ihre Säulen so programmieren das bei 94% der Ladevorgang von der Säule beendet wird.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3831
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon PeterHusum » Mo 7. Aug 2017, 09:48

Ja nachdem er vom 99 auf 100% nach 10 Minuten endlich fertig war. Naja ist egal. Ich hoffe nur das es nicht auf den T&R auch bald so aussieht. Wer zuerst kommt darf dann machen was er will.
SANGL KONA Reserviert, Nr. 58, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 13:38
Wohnort: Husum

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Heesi » Mo 7. Aug 2017, 11:09

So verhalte ich mich:
Schnellladesäule beim "Reisen"
Anschließen und zum P..... oder Speisen.
Bin fast immer vorher zurück.
Sollte es nicht sein und ich habe bis 84% geladen gerne Umstöpseln.
Will ich bis 94% laden bleibe ich am Auto.(muß ja bei 84% neu starten)
Oder lege Zettel mit Wunsch und Tel. ins Auto.
An allen 11/22kW Säulen stehts drann wie lange und wann ich darf.
Mach ich dann auch.

Währen des Ladens abstöpseln oder Ladung abbrechen? NUR nach ABSPRACHE.
(Zettel / Tel. etc.)
Kia Soul EV Play+ KONES für unterwegs / Tiefgarage mit 16A Ladebox festes Kabel
Wochenendhaus: in ca. 4 Std. auf 100%
PV in Planung
Heesi
 
Beiträge: 148
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 18:01
Wohnort: Hamburg/Lenzen Elbe

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 7. Aug 2017, 11:40

Wäre das nicht von den Ladesäulenbetreibern zu regeln?

AC-Laden: Wenn voll ist,müsste die Ladesäule das Kabel des Ladenden frei geben (Säule hat nur eine Steckdose).
Das andere Ende bleibt ja fest im Auto und deswegen kann das Typ2 Kabel nicht gestohlen werden.

DC- Laden: Die Ladesäule müsste pauschal bei max. 90% oder einer tiefer einstellbaren Grenze schon den Ladevorgang abbrechen lassen. Oder die Säule erkennt, wenn die Ladeleistung auf sagen wir die Hälfte abgesunken ist und gibt dann frei.


Grundsätzlich kann der Ladende an der Scheibe eine grüne Ladekarte anbringen, wann er wieder da ist.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2095
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Widdy2000 » Mo 7. Aug 2017, 23:21

drilling hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Siehe Screenshots von Peter Husum.


Hmm, 99% bei CCS, wußte nicht das so etwas geht


Mein i3 lädt bis 100% durch an CCS.
Der letzte Rest dauert jedoch genauso lange wie die ersten 80%...

Mein Kia Soul bricht bei 94% ab - Aber der Wagen nicht die Säule!
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 235
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 13:39

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Bernd_1967 » Di 8. Aug 2017, 07:53

Der e-Golf bis 100%. Zum Schluss verringert sich die Ladeleistung von 40kW auf schließlich ca. 11kW.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2095
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon corwin42 » Di 8. Aug 2017, 15:07

Ich war auch etwas verwundert, dass sich i3 und eGolf so verhalten. CCS sollte ja hauptsächlich auf Reisen geladen werden. Da sollte es also möglichst schnell gehen, damit dann der nächste laden kann. Der i3 benötigt wohl weit über eine Stunde, wenn er fast leer ist bis auf 100%. EGolf dürfte wohl ähnlich sein. Solche Autos mutieren wirklich zum Ladesäulenblockierer wenn sie bei über 95% angekommen sind.

Die Autos laden aber zu unterschiedlich, um da irgend eine richtig sinnvolle Regelung zu finden.

Soll die Ladesäule nach 30 min. abbrechen? Dann hat ein eGolf evtl. noch nicht genug geladen. Bei 95% abbrechen? Vielleicht eine Möglichkeit. Aber können alle Autos bis 95% vernünftig schnell laden?

Irgendeine Lösung muss für das Problem jedenfalls her.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 792
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:52
Wohnort: Borchen

Re: AW: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Helfried » Di 8. Aug 2017, 15:11

corwin42 hat geschrieben:
Aber können alle Autos bis 95% vernünftig schnell laden?



Nein, natürlich nicht.
Helfried
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Fire » Di 8. Aug 2017, 15:18

Solange man keinen Blockiert, spricht aus meiner Sicht auch nichts dagegen den letzten Rest noch langsam weiterzuladen.
Fire
 
Beiträge: 277
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste