Abstecken wenn keiner da ist

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Woodstock » Do 3. Aug 2017, 12:31

Es weiß doch niemand, warum der Leaf an Typ 2 hing. Vielleicht gab's Probleme mit Chademo. Soll ja vorkommen. Es kann immer einen guten Grund geben.

Dass das für andere ärgerlich sein kann, steht außer Frage. Schlussendlich hilft dagegen auch keine Ladeetikette, sondern einzig und allein ein Ausbau der Infrastruktur. Eine automatische Entriegelung nach Ende des Ladevorgangs an der Säule bei Dosen oder am Fahrzeug bei festem Kabel, könnte das alles natürlich abmildern. (Ja, es gibt die Fälle, wo das Kabel auf Fahrzeugseite nicht verriegelt werden kann - das wird aber über kurz oder lang aussterben.)
Woodstock
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38

Anzeige

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon St3ps » Do 3. Aug 2017, 16:58

jo911 hat geschrieben:
Was ich nicht verstehe: wie kann man so asozial und egoistisch sein und am (einzigen) Schnelllader an einer Raststätte(!) absichtlich einen Anschluß länger als nötig blockieren.


Vllt. war der Schnellladeanschluss belegt? Defekt?
Zum Thema Asozial: Naja, die Welt ist nun mal schlecht, wie man hier im Forum auch liest, ändert das sich auch nicht mit der E-Mobilität. Traurig aber wahr.
Hyundai IONIQ Elektro Premium SD (Marina Blau). Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.

Bild ab WB/LS
St3ps
 
Beiträge: 841
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon PeterHusum » Sa 5. Aug 2017, 09:03

Also hier steht jetzt ein i3 seit 52 Minuten. Ich bin gerade dazu gekommenen. Aber der Fahrer weit und breit nicht zu Sehen! Also raus damit! Oder? Hmmm geht nicht. Man muss sich Authentifizieren. Was ein Idiot!
Dateianhänge
20170805_100029.jpg
Zuletzt geändert von PeterHusum am Sa 5. Aug 2017, 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
SANGL KONA Reserviert, Nr. 59, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:38
Wohnort: Husum

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon PeterHusum » Sa 5. Aug 2017, 09:05

Blockiert hier alles. Kann doch nicht sein
Dateianhänge
20170805_100349.jpg
SANGL KONA Reserviert, Nr. 59, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:38
Wohnort: Husum

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon PeterHusum » Sa 5. Aug 2017, 09:20

Nachdem ich jetzt 10 Minuten gewartet habe und der i3 voll ist, kann ich endlich anfangen zu laden. Trotzdem frech! Hätte er auch am 22kw Lader laden können. Wäre ich 25 Minuten eher hier gewesen hätte ich diese auch noch warten müssen. Und der Besitzer ist immer noch nicht hier.
SANGL KONA Reserviert, Nr. 59, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:38
Wohnort: Husum

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon gekfsns » Sa 5. Aug 2017, 09:33

Gibt's dort keinen Minutentarif, oder ?
Das ist ein Vorteil wenn die Minute 0.69€ kostet, da passiert einem sowas kaum :lol:
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1450
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon PeterHusum » Sa 5. Aug 2017, 10:54

Die ist noch umsonst, leider... :shock:
SANGL KONA Reserviert, Nr. 59, hoffe Lieferung noch 2018 :mrgreen:
Benutzeravatar
PeterHusum
 
Beiträge: 197
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 12:38
Wohnort: Husum

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Kelomat » So 6. Aug 2017, 19:49

SL4E hat geschrieben:
Wobei es natürlich schon merkwürdig ist, das ein Leaf an Typ2 steckt und nciht an Chademo.

Vielleicht hat er ja am Chademo bis 80% geladen und dann, weil er den Schnelllader (Chademo) nicht blokieren wollte, auf Typ2 umgesteckt?

Ich kenne die Ladesäule dort nicht. Aber wenn da ein Tripple-Schnelllader steht, und daneben ein Typ2 mit 22kW, würde ich genau so handeln. Schnell bis 80% und wenn es dann langsamer wird den Rest (wenn es noch nicht reicht) am Typ2 voll machen. Will ja nicht unnötig einen Schnelllader blokieren.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1597
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon Widdy2000 » So 6. Aug 2017, 20:30

Ich sehe das auch so, das Abstecken ein NoGo darstellt!
Wenn der Ladevorgang beendet ist würde ich dieses Fahrzeug jedoch auch abstecken.

Auch sehe ich es so, das genau dies aufzeigt, daß das kostenlose Laden ein Irrweg ist - Gerade jetzt wo die EV Fahrer langsam mehr werden.

Ich kann auch den Sinn des kostenlosen Ladens nicht erkennen...
:arrow: Das das kostenlose Laden keine Zukunft hat sollte sowieso allen klar sein

:!: Ich nehme eine Leistung in Anspruch - Da ist es für mich ganz selbstverständlich dafür auch zu bezahlen :!:

Ich würde folgendes Favorisieren:

Beim Ladevorgang wird ein kwh-Preis fällig der der wahren gelieferten Energiemenge entspricht.
Der Preis pro kwh sollte sich im handelsüblichen Rahmen bewegen. Sprich 28-30 Cent/kwh.
An einem DC-Schnelllader wäre ich bereit 3-5 Cent/kwh mehr zu zahlen als an einer AC Säule.

Nach Abschluss des Ladevorgangs ist dann eine saftige Belegungsgebühr von sagen wir mal 10 Cent/Minute fällig am DC-Schnellader gerne auch 20 Cent.

Es ist eben so das Vernunft bei den meisten Menschen nur über den Geldbeutel aktiviert wird :roll:
Zuletzt geändert von Widdy2000 am So 6. Aug 2017, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
KIA Soul EV Play mit Komfortpaket EZ 02/2017

BMW i3 94Ah Suite mit 19" Turbinenstyle 428
inkl. allem bis auf Schiebedach, Onlineentertainment und Fußgängerschutz
Bestellt am 22.05.2017
Auslieferung/Übergabe 27.07.2017
Widdy2000
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 12:39

Re: Abstecken wenn keiner da ist

Beitragvon geko » So 6. Aug 2017, 20:37

Ich finde es vollkommen daneben, jemanden als "Idiot" zu bezeichnen, der sich an die dort geltenden Regeln hält. Ich sehe keine zeitliche Begrenzung, der i3-Fahrer kann also auch 90 Minuten am CCS laden. Ob dies höflich ist, ob man besser beim Wagen bleiben sollte etc. - das sei dahingestellt. Aber ein "Idiot" ist man deshalb nicht.

Übrigens: Sei froh, dass der i3 den Stecker bei Erreichen der 100% freigibt.

Zur Wartezeit von 10 Minuten: Solange musste ich in Norwegen an einer 4er Triple Charger Station auch schon warten, weil alle Plätze belegt waren - mit sich korrekt verhaltenden E-Fahrerinnen/Fahrern.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1349
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste