ABB-Säulen in Österreich ausgefallen

Re: ABB-Säulen in Österreich ausgefallen

Beitragvon DELHA » Sa 9. Dez 2017, 16:12

Bitte den Titel ändern. ABB kann nix dafür. SMATRICS hat bis jetzt keine Info auf Twitter oder Facebook. Schwache Leistung :oops: Wird vermutlich noch ein Nachspiel mit dem neuen Eigentümer OMV haben ;)
DELHA
 
Beiträge: 320
Registriert: So 20. Dez 2015, 18:26

Anzeige

Re: ABB-Säulen in Österreich ausgefallen

Beitragvon RasiK22 » Sa 9. Dez 2017, 16:43

DELHA hat geschrieben:
Bitte den Titel ändern. ABB kann nix dafür. SMATRICS hat bis jetzt keine Info auf Twitter oder Facebook. Schwache Leistung :oops: Wird vermutlich noch ein Nachspiel mit dem neuen Eigentümer OMV haben ;)

Ja der Titel sollte geändert werden!
Das mit der OMV hab ich ganz vergessen. Dann kann ich ja zukünftig mit meiner alten Routex laden... :idea: :P
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung. Für mich ginge bei ca. 80% SOC ein zusätzlicher Zeittarif aber OK, dass wäre fair und kundenfreundlich und keine Abzocke.
Benutzeravatar
RasiK22
 
Beiträge: 119
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse

Re: ABB-Säulen in Österreich ausgefallen

Beitragvon mobafan » Di 12. Dez 2017, 11:08

In solchen Fällen wäre es nett, die Säulen kostenfrei für alle freizuschalten, bis die Störung behoben ist.

Ja, es entstehen dadurch Kosten. So aber entsteht der Eindruck, dass man sich auf E-Mobilität nicht verlassen kann, man also besser bei Verbrennern bleiben sollte. Die Kosten für die kostenfreie Ladung wären aufgrund der noch geringen Anzahl an Elektroautos überschaubar und der Ruf würde gewahrt bleiben.
mobafan
 
Beiträge: 459
Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14

Re: ABB-Säulen in Österreich ausgefallen

Beitragvon Helfried » Mi 13. Dez 2017, 14:50

mobafan hat geschrieben:
In solchen Fällen wäre es nett, die Säulen kostenfrei für alle freizuschalten, bis die Störung behoben ist.


Bis gestern waren die Smatrics ohnedies gratis *schnorrschnorr*. Heute bin ich aber vor einer Geld fordernden Smatrics gelandet...
Helfried
 
Beiträge: 7936
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: ABB-Säulen in Österreich ausgefallen

Beitragvon RasiK22 » Mi 13. Dez 2017, 19:29

Gerade von Smatrics Service per Mail reingekommen. Hat eh nur 4 Tage benötigt. :)
Sehr geehrter Herr Xxxxxx
vielen Dank für Ihre Anfrage und bitte entschuldigen Sie die verspätete Rückmeldung.
Wir hatten am Wochenende Probleme mit der Serververbindung zu unseren Schnellladestationen, konnten diese aber rasch beheben.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr SMATRICS Serviceteam
:idea: ...wir benötigen viel mehr öffentliche Ladepunkte, aber ohne Zeittarif, sondern mit kWh genauer Abrechnung. Für mich ginge bei ca. 80% SOC ein zusätzlicher Zeittarif aber OK, dass wäre fair und kundenfreundlich und keine Abzocke.
Benutzeravatar
RasiK22
 
Beiträge: 119
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 08:29
Wohnort: Wien, Riemenschneidergasse

Vorherige

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste