43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon e-lectrified » Do 9. Apr 2015, 17:27

Bild

ES IST VOLLBRACHT!!! ICH WURDE HEUTE VON DER FRAU DES GESCHÄFTSINHABERS BEGLÜCKWÜNSCHT ZUM ERSTEN LADEVORGANG AN DER NEUEN CHADEMO-SÄULE!!! GLEICH MEHR...
e-lectrified
 

Anzeige

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon e-lectrified » Do 9. Apr 2015, 17:45

So, ich fange mal an - Fragen könnt ihr dann ja immer noch stellen:

1. Ich dachte heute mal, da schon gestern gepostet wurde, dass die Säule steht, probieren wir es doch mal... ich fahre vor, sehe ein dunkles Display (wobei heute die Sonne auch extrem viel Dampf gemacht hat) und denke mir: Na klasse, da geht bestimmt noch nix. Trotzdem, weil ungeduldig geworden, einfach mal rein und doof fragen wollen. Wie es der Teufel so will, war die Frau des Chefs an der Anmeldung und teilte mir mit auf meine Frage: "Die Säule geht schon." Ich schnell hin, eingesteckt und tatsächlich. Wenn man ganz nah ans Display ist, hat man gesehen, wie der langsam hochfährt (Willkomensbildschirm). Nach kurzer Zeit die Frage nach der Sprache und dann kann man schon auf Start drücken.

2. Jetzt muss man noch wissen, dass ich mit ca. 35% Akku dahin gekommen bin, also konnte man natürlich keine Wunder in Sachen Geschwindigkeit erwarten. Ich also auf den Start-Knopf und BÄM!!! 30 kW donnern in meinen Leaf rein, der wohl auch nicht wusste, wie ihm da geschieht, weil das meine erste CHAdeMO-Ladung mit mehr als 20 kW war! p.hase hatte davor wohl auch noch mehr Dampf drauf, aber auch nur 2x oder so... Ich war einfach nur geflasht, wusste nicht mehr, was ich sagen soll.

3. Also erst mal eine Runde drehen und Fotos machen:

DSC_0117.JPG


DSC_0116.JPG


DSC_0115.JPG


Knaller.

... to be continued ...
Zuletzt geändert von e-lectrified am Do 9. Apr 2015, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
e-lectrified
 

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon e-lectrified » Do 9. Apr 2015, 17:55

4. Dann habe ich mir die Frage gestellt, warum ich ursprünglich die Info bekommen habe, dass man auch eine Zitat "Normalladung" da machen könne. Da ist mir nebendran aufgefallen, dass da noch Kabel liegen:

DSC_0120.JPG
Was könnte hier wohl noch kommen... die Experten mögen ihr Feedback abgeben!


Ich meine ich erinnere mich auch, dass die von einer zweiten, von der Stadt finanzierten Säule sprachen. Da vieles aber so laienhaft rüberkam, dachte ich, dass das doch in einer Säule realisiert wird. p.hase meinte ja auch, da könnten 43 kW anliegen wie beim Autohaus Wurst auch... egal ich denke, da wird noch was kommen, aber mit 43 kW rechne ich dann eher nicht - mit viel Glück werden es 22 kW, damit zumindest die Schnarchlader 7,4 kW haben können, falls technisch möglich.

5. Nach ca. 30 min. waren 85% voll.

DSC_0121.JPG
Oh yeah! Dass ich das noch erleben darf :D ...


Die 80% waren in knapp 23 min. drinnen. Die Kiste hat auch nicht bei 80% aufgehört. DU bestimmst selbst, wann du mit dem Ladevorgang aufhörst. Ich bin dann bis ca. 94% geblieben - da war dann die Rate auf 2-3 kW eingebrochen. Das war dann genug. Ca. 1 Stunde habe ich dort verbracht für 35% auf 94%.

So, jetzt aktualisiere ich die Infos im Verzeichnis. Leider habe ich kein Foto von der Beschriftung für euch gemacht, aber da ich dort öfter mal vorbeischauen werde in Zukunft: don't worry, be happy!
e-lectrified
 

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon eDEVIL » Do 9. Apr 2015, 18:13

e-lectrified hat geschrieben:
DU bestimmst selbst, wann du mit dem Ladevorgang aufhörst.

Supi. LAde an Chadmeo meist bis 90% Das geht noch recht flott.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon p.hase » Do 9. Apr 2015, 20:28

traurige sache, ist aber nicht zu ändern. zu mehr als für die beleuchtung reichts nicht in pforzheim. bei wurst hats am anfang auch so ausgesehen und dann hat er schnell nachgerüstet. kostet kaum aufpreis und sobald er merkt, daß es nicht nur "den leaf" gibt sondern auch teslaner und er damit geld verdienen kann wird er schon den 43er schlauch drankleben.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5434
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon e-lectrified » Do 9. Apr 2015, 21:34

p.hase hat geschrieben:
zu mehr als für die beleuchtung reichts nicht in pforzheim.


Ach, ich denke, das kann ich gut verschmerzen... wenn man bedenkt, wie bescheiden die Situation in Karlsruhe ist, kann man den Pforzheimern echt nur gratulieren! 50 kW in einem 100.000-Seelen-Städtchen ist schon ein Machtwort. Beim Karlsruher Saftladen Rastetter reicht es noch nicht mal für eine Antwort auf eine Anfrage, ob es CHAdeMO jemals beim Nissan in Karlsruhe geben wird. Wer macht mit bei einer Demo-Aktion beim Autohaus Rastetter in Karlsruhe (am effektivsten wäre es in Rheinstetten, denn da sitzt die hohe Gesellschaft beieinander)?

Das Schöne ist ja, dass die bei Freistrom für alle gemeldet sind mit einer (haltet euch fest) Schuko-Dose:

09-04-_2015_22-31-36.jpg


Eigentlich bräuchten wir nur 10 oder mehr Elektroautos, die mal gleichzeitig da hin fahren und um die kostenlose "Betankung" bitten. DIE Gesichter würde ich gern mal sehen...
e-lectrified
 

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon PowerTower » Do 9. Apr 2015, 22:37

Tolle Sache! Sollte es 24/7 DC Lader für alle sollte es echt bei mehr Händlern geben. Aber viele von denen sehen sich halt nicht verantwortlich für den Ausbau der Infrastruktur, das sollte doch ihrer Meinung nach mal lieber die Frau Merkel in die Hand nehmen. War da nicht eigentlich mal was mit Ladesäulenverordnung so von wegen jeder neue DC Ladepunkt muss mindestens mit CCS ausgerüstet sein? Ist wohl noch nicht gültig.

Der Eintrag mit der Schukodose ist korrekt, dies war bisher die Lademöglichkeit vor Ort bevor es die CHAdeMO gab. Ganz so schnell werden andere Verzeichnisse eben nicht aktualisiert.

Das Display finde ich doch sehr kontrastarm. Das Problem teilen viele Ladesäulen, deren angezeigter Inhalt bei direktem Sonnenlicht nur zu erahnen ist. Ich verstehe nicht, warum die Hersteller hier nicht auf ein gut lesbares und vandalisgeschütztes ePaper Display ohne Glasscheibe zurück greifen. Mein Arbeitgeber bietet das entsprechende Produkt an, bei Bedarf auch in Farbe und mit Beleuchtung. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4294
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon Solarstromer » Do 9. Apr 2015, 23:35

Für mich persönlich ist Pforzheim die CHAdeMO Anbindung nach Fankreich (Hagenau). Und zwar über Bempflingen (derzeit defekt) oder Schwäbisch Gmünd.

Was noch fehlt ist eine Station in Ulm und Augsburg um eine Anbindung nach München zu haben. Wobei ich persönlich auch notfalls über Herrsching/Ammersee fahren kann.

Dann wäre noch eine Station am Bodensee nicht schlecht, am besten in Friedrichshafen. Bregenz existiert zwar, ist aber nicht so einfach zugänglich.

Die Anbindung nach Würzburg über Dinkelsbühl und Wolkshausen habe ich heute getestet. Über Dinkelsbühl kommt man sogar nach Nürnberg, hat dort aber kein CHAdeMO mehr und muß mit Typ2 wieder stundenlang laden um zurück zu kommen.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon p.hase » Fr 10. Apr 2015, 08:17

Solarstromer hat geschrieben:
Für mich persönlich ist Pforzheim die CHAdeMO Anbindung nach Fankreich (Hagenau). Und zwar über Bempflingen (derzeit defekt) oder Schwäbisch Gmünd.

Was noch fehlt ist eine Station in Ulm und Augsburg um eine Anbindung nach München zu haben. Wobei ich persönlich auch notfalls über Herrsching/Ammersee fahren kann.

Dann wäre noch eine Station am Bodensee nicht schlecht, am besten in Friedrichshafen. Bregenz existiert zwar, ist aber nicht so einfach zugänglich.

Die Anbindung nach Würzburg über Dinkelsbühl und Wolkshausen habe ich heute getestet. Über Dinkelsbühl kommt man sogar nach Nürnberg, hat dort aber kein CHAdeMO mehr und muß mit Typ2 wieder stundenlang laden um zurück zu kommen.

+1

friedrichshafen hab ich der emma-zuständigen vor zwei jahren vorgeschlagen, statt den 15x TYP2. da chademo-bregenz umständlich. die würden staunen wer alles so vorbeikommt und in der stadt umsatz macht. am allerbesten aber stünde der dreifachlader bei albgold, weil er die beste ladeweile in ganz bawü hat. albgold beabsichtigt seit zwei jahren eine ladesäule anzuschaffen, wissen aber nicht welche. mithilfe wurde abgelehnt. seufz. bald aber bekommt albgold von seinem mitbewerber tress in münsingen ladeweilenkonkurrenz - der könnte denen noch den rang ablaufen. in laichingen habe ich ebenfalls einen lader vorgeschlagen, bei TNM, am höchsten punkt an der europäischen wasserscheide. es kann nicht sein, daß sich e-autos mit 40km/h und warnblinkanlage den aichelberg hoch von hinten von den lkws hupend in den kofferraum rasen lassen und der e-mobilität schaden. ab laichingen geht es bis münchen nur noch bergab.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5434
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: 43 kW / CHAdeMO in Pforzheim?

Beitragvon Adrian » Fr 10. Apr 2015, 10:37

Ulm, Augsburg usw. würden die 10 geplanten Chargelounge Standorte perfekt abdecken (angeblich ab Mitte 2015 mit dem evtec 180 kW Multilader).
Dateianhänge
Chargelounge.jpg
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste