Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon wjassmus » Do 14. Nov 2013, 04:17

Zoe-Siemens_CC100A.jpg
Seit November 2013 auf dem Markt: Das Siemens Notladekabel CC100A für den Zoë!
Jetzt ist es endlich verfügbar, SIEMENS hat das erste für den Zoë geeignete Notladekabel für 240V verkaufsfertig und lieferbar auf den Markt gebracht!
Klingt recht banal, aber der Zoë-Fahrer war bis jetzt durchaus etwas irritiert, weshalb die tatsächlich von Renault auch beworbene Lademöglichkeit bislang schlicht nicht zur Verfügung stand. Ich konnte das Kabel auf erfolgreiche Funktion mit dem Renault Zoë beim Nürnberger Siemens Vertriebsleiter testen - der Dauertest steht dem Kabel allerdings noch bevor und ich werde bald berichten... Das Kabel erfordert zwar verständlicher Weise etwas mehr Geduld beim Laden als mit Drehstrom, gibt dem Elektromobilisten aber das beruhigende Gefühl, sich im Notfall ein wenig Reichweite aufbauen zu können; denn zumindest Haushaltssteckdosen gibt's überall. Und der Listenpreis von EUR 378 (+MwSt) liegt erfreulich unter den mir bekannten früheren Schätzungen. Sicher werden nun auch bald Mennekes und Renault mit entsprechenden Produkten auf den Markt kommen...
Alle Details zum Siemens-Ladekabel mit dem schönen Namen "CC100A" finden sich auch online im Prospekt:
https://www.hqs.sbt.siemens.com/gip/general/dlc/data/assets/hq/manual/120_pi_LadekabelCC100A_DE_3165.pdf
Dateianhänge
Zoe-Ladevergleich.jpg
Zoë-Ladezeiten im Vergleichs- und Funktionstest
Zoe-Ladekabel_CC100A.jpg
Siemens-Ladekabel CC100A erfolgreich mit dem Renault Zoë getestet.
Benutzeravatar
wjassmus
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Jun 2013, 07:11
Wohnort: 91058 Erlangen

Anzeige

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon mdopp » Do 14. Nov 2013, 07:49

Es scheint sehr danach, als ob Siemens hier nur das bekannte Mennekes Ladegerät unter anderem Namen verkauft.
Und Mennekes sagt selber, dass ihr Ladekabel nicht generell mit dem Zoe Ladesystem kompatibel ist. Bei einigen Exemplaren des Zoe soll es gehen, bei anderen nicht - je nach Stand der Soft- und Hardware drs Laders im jeweiligen Auto. Zumindest hat das der Mennekes Mann am Stand der eCarTec in München gesagt, den ich gelöchert habe.
Ich würde mir voe einem Kauf also mindestens ein Umtauschrecht geben lassen.
Übrigens haben wir in DL seit vielen Jahren 400V Drehstrom und somit 230V Wechselspannung - nicht 240 oder 220, wie man auch immer wieder liest...
Viele Grüße
Martin
mdopp
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 20:55

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon mdopp » Do 14. Nov 2013, 07:53

Ps: Mennekes Ladekabel Mode 2, Best Nr. 35075
Wäre interessant, wenn das jemand hat und seine Erfahrungen hier weitergeben würde.
mdopp
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 20:55

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon JN1K » Do 14. Nov 2013, 08:46

Ein solch gutes Stück habe ich auch. Leider bewahrheiten sich die ca. 17 Stunden Ladezeit.
Für zuhause ok, bitte bedenken: von 18.00 Uhr abends bis morgens 8.00 Uhr - und der Wagen ist noch nicht "voll".

renault-zoe-ladung/er-laed-der-laeaed-t2639.html

VG JN1K
Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 09:49

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon Wuschel800 » Fr 15. Nov 2013, 11:48

Hallo
Woher kann man sowas beziehen?
Geht es auch mit dem Zoe oder ist es ein Glücksspiel?
Danke für die Info
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 09:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon wjassmus » Sa 16. Nov 2013, 00:54

Wuschel800 hat geschrieben:
Hallo
Woher kann man sowas beziehen?
Geht es auch mit dem Zoe oder ist es ein Glücksspiel?
Danke für die Info


Hallo Wuschel,
ich erwarte die Lieferung eigentlich morgen (Sa) und werde dann umgehend am Wochenende die Ladezeiten testen.
Was ich bisher testen konnte, war die prinzipielle Funktion. Wer's ganz eilig hat, sollte es bei seinem Elektrohändler bestellen können, wobei die Siemens-MLFB (die "maschinenlesbare Fabrikatebezeichnung" - steht auch im verlinkten Prospekt) vermutlich das Zauberwort ist: "5TT3201-1KK80".
Vermutlich werde ich das Kabel in der kommenden Woche an STEN übergeben, der solche Kabel fachmännisch auf "Herz und Nieren" testen kann...
Benutzeravatar
wjassmus
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Jun 2013, 07:11
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon Wuschel800 » Sa 16. Nov 2013, 08:27

Super Danke für die Infos!
Bin schon gespannt auf deinen Bericht!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 09:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon Plexar » Mo 18. Nov 2013, 12:02

Ist das Kabel schon angekommen?
Wie lange war die Lieferzeit? Was war der finale Endkundenpreis?

Freue mich schon auf den Praxisbericht, da das Kabel dann auch für meinen Zoe in engere Wahl kommt.

LG,
Peter
Zuletzt geändert von Plexar am Mo 18. Nov 2013, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon Spürmeise » Mo 18. Nov 2013, 12:23

JN1K hat geschrieben:
Ein solch gutes Stück habe ich auch. Leider bewahrheiten sich die ca. 17 Stunden Ladezeit.


Warum kann man das ICCB nicht einfach auf 13A (3,0 kW) einstellen? Dann sollte die 22 kWh Batterie doch in knapp 8 Stunden vollgeladen sein.
Spürmeise
 

Re: Zoë - Notladekabel 240V endlich verfügbar!

Beitragvon Spüli » Mo 18. Nov 2013, 14:06

...weil das beim Zoe nicht so einfach geht. Aufgrund des besonderen Laders wird da einiges an Blindleistung erzeugt. Es kommt also weniger im Akku an als das ICCB durchlässt.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2743
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EQ99 und 2 Gäste