Welche Hersteller entwickeln induktive Ladesysteme?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Welche Hersteller entwickeln induktive Ladesysteme?

Beitragvon ecopowerprofi » Fr 24. Feb 2017, 06:47

Die Frage im Thread-Titel ist falsch gestellt. Alle Hersteller haben eine Abteilung, die sich mit Alternativen beschäftigt und auf Machbarkeit sowie Gebrauchsfähigkeit überprüft. Die grundsätzliche Technik ist kein Hexenwerk. Da braucht nicht viel entwickelt werden. Die Frage ist nur ob die Technik in den Kostenrahmen passt und ob der Kunde bereit ist ggf. ein Mehrpreis für die Bequemlichkeit zu bezahlen. Daher werden wie alle solche Systeme, die dem Komfort und der Bequemlichkeit dienen, zu erst in den teuren Fahrzeuge eingebaut um dann nach und nach und die unteren Preisklassen anzukommen. Ich könnte mir vorstellen, dass das System in Verbindung mit einem automatischen Parksystem kommt. Man steigt aus und das Auto fährt selbsttätig in die Garage oder dem Firmenparkplatz. Dann wäre es blöd, wenn man hinterher laufen müsste um den Ladestecker zu stöpseln. Aber wer ein Auto der oberen Preisklasse fährt dem interessiert es nicht ob mal ein paar kWh mehr beim Laden verloren gehen. Auch die jetzige Ladetechnik verursacht bereits Verluste im Bereich von 20 bis 25%. Beim Schnellladen sogar noch mehr.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2691
Registriert: So 6. Dez 2015, 08:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Welche Hersteller entwickeln induktive Ladesysteme?

Beitragvon Barthi » Fr 24. Feb 2017, 14:36

Ja da hast du schon recht. Aber meistens ist es für den Fragesteller hilfreich, dass man nicht auf das antwortet, was gefragt wurde, sondern was gemeint wurde. ;)
Und anhand meines Textes kannst du vielleicht schließen, was ich meinte, und zwar Hersteller (wie Qualcomm, Witricity, Plugless, Brusa), die schon Prototypen gezeigt haben.

OK, dann stelle ich meine Frage nochmal präziser: Welche Unternehmen haben bereits Prototypen von induktiven Ladesystemen vorgestellt, oder haben öffentlich bekanntgegeben, dass sie daran arbeiten?
Am besten mit Link zu einem Artikel, Homepage, etc
Naja, viel mehr als die vier genannten werden es wahrscheinlich eh nicht sein
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 277
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Welche Hersteller entwickeln induktive Ladesysteme?

Beitragvon 150kW » Mo 27. Feb 2017, 12:13

VW und Bosch sind beim V-Charge Projekt dabei:
http://magazin.volkswagen.de/Automatisi ... harge.html
Da geht es aber auch um automatisches Parken.

Bzgl. Audi:
Audi Visions - Wireless Charging
Schnellladen und Audi wireless charging
Im Januar gab es bei Audi auch ein Treffen für den SAE Standard zum Kontaktlosen Laden:
Standards meeting at AUDI AG in Ingolstadt
"The Taskforce agreed that the WPT1 (3.7 kW) circular coil system and the WPT2 (7.7 kW) circular coil system will be in the Test Stations used to test products developed by car makers, Tier 1 suppliers, and charging infrastructure suppliers to confirm SAE J2954™ compatibility. "

Treibende Kräfte dahinter sollen Toyota, Audi, Nissan, und General Motors sein.


Es gibt also schon mal grobe Vorstellungen wie die Standards aussehen können:
WPT1 = 3,7 kW
WPT2 = 7,7 kW
WPT3 = 11 kW
150kW
 
Beiträge: 1474
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Welche Hersteller entwickeln induktive Ladesysteme?

Beitragvon Barthi » Mo 27. Feb 2017, 14:55

danke 150kW, für die info!
Hat eigentlich die Norm ISO 15118 irgendwas mit der Norm SAE J2954 zu tun?

Hab übrigens selber noch andere Projekte gefunden, wenngleich oft noch in der Forschungsphase:
E-Wald + THD, INTIS GmbH – Projekt ILS: 30 kW (bis 60 kW möglich)
https://ecomento.tv/2016/11/09/e-wald-p ... nellladen/

Bosch + Fraunhofer, Greening GmbH + Co. KG - Projekt BiLawE
https://ecomento.tv/2016/09/29/forscher ... ktroautos/

DLR: Projekt BIPoLplus - Link
https://ecomento.tv/2016/08/23/dlr-mach ... ktroautos/
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- 2015-18: German E-Cars Stromos, seit April 2018: Drilling (Leasing e-flat.com)
aktuell Studium „Elektrotechnik & Elektromobilität“ (THI)
Wir bauen eine öff. DC-Ladestation! (ChargIN) Bild
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 277
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Welche Hersteller entwickeln induktive Ladesysteme?

Beitragvon 150kW » Mi 6. Dez 2017, 13:10

Die CharIN hat ein Dokument zu WPT veröffentlicht. Da sind recht genaue technische Angaben zur Positionierung, Kommunikation etc. drin:
http://www.charinev.org/fileadmin/user_ ... ansfer.pdf

Quelle:
http://www.charinev.org/media/position- ... egulation/
150kW
 
Beiträge: 1474
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: seip1p und 1 Gast