Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon Thomas.Keba » Di 21. Nov 2017, 14:57

Grenze hat geschrieben:
@Thomas.Keba Ich glaube wir haben das Problem mit dem Solarlog eingrenzen können. ...


Das Problem ist durch ein Firmware-Update entstanden. Und zwar wurde ab der neuen Firmware der P30 ab 3.04.2a1 die Logik von X1 und deren interne Behandlung für alle P30 der Serie c und x geändert (z.B. muss Solar-Log nun die Ladung mit Befehl «ena1» starten, wenn die Funktion X1 via DSW1.1 auf off geschaltet ist).

Solare Datensysteme müssen daher die Software des Solar-Log anpassen (z.B. Start der Ladung, Berücksichtigung der Reduktion der Ladeleistung durch ein z.B. 13A Ladekabel/Ladestrombegrenzung im Fahrzeug, etc.). Bei Solar-Log wird bereits an der Lösung gearbeitet, wann die neue Software zur Verfügung stehen wird, weiß ich aber nicht. Vielleicht erhältst du diese Information von Solar-Log selbst.

Lg. Thomas
Thomas.Keba
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 14. Jul 2016, 16:46
Wohnort: Linz

Anzeige

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon Thomas.Keba » Di 21. Nov 2017, 16:16

Thomas.Keba hat geschrieben:
Alle P30 x-series verfügen über ein W-Lan Modul und dieses kann nun mit der neuen Firmware 1.5 aktiviert werden. Es ist nun möglich die Ladestation in ein lokales Netzwerk einzubinden.
In nächster Zeit wird eine neue Version des Konfigurationshandbuches der P30 x-series auf der KEBA Webseite zur Verfügung stehen, in der weitere Informationen zu finden sein werden.


Die neue Version des Konfigurationshandbuches der P30 x-series steht nun auf der KEBA Webseite zur Verfügung oder direkt über folgenden Link: https://www.keba.com/download/x/69de99a8e7/p30_x-series_config_de.pdf

Lg Thomas
Thomas.Keba
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 14. Jul 2016, 16:46
Wohnort: Linz

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon Grenze » Mo 27. Nov 2017, 21:49

@ Thomas.Keba

Danke für die Infos.

Solarlog schreibt: der SolarLog ist mit der aktuellen Keba Firmware nicht kompatibel. Wir sind aktuerll im Gespräch mit Keba und werden den Treiber anpassen.
Wir werden Ihnen voraussichtlich in Q1 / 2018 einen korrigierten TReiber liefern können.

Treiber??? Ne aktuelle Firmware wäre cool.

Nichts destotrotz reagiert eure Box nicht auf UDP Broadcast!!!
Vielleicht solltet Ihr das den Jungs von Solarlog mal sagen.
Wir haben ne App bei der man die IP der Box und das Port per Hand einträgt, dann klappts auch mit den Antworten.
Grenze
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 09:04

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon mode » Do 30. Nov 2017, 12:25

Grenze hat geschrieben:
Nichts destotrotz reagiert eure Box nicht auf UDP Broadcast!!!
Vielleicht solltet Ihr das den Jungs von Solarlog mal sagen.
Wir haben ne App bei der man die IP der Box und das Port per Hand einträgt, dann klappts auch mit den Antworten.

So wie ich verstanden habe soll die Keba Box auch nicht auf Broadcast reagieren. Sie sendet Broadcastinformationen ins Netzwerk, damit du nicht periodisch "pullen" musst um z.B. eine gestartete Ladung zu erkennen.
mode
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 3. Jul 2014, 14:07

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon Grenze » Do 30. Nov 2017, 15:32

The charging station reacts on broadcasts and directly addressed commands.

So stehts in der Anleitung...
Grenze
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 09:04

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon gonium » Di 5. Dez 2017, 14:00

Moin,

in folgendem Thread hab ich einen kleinen Teil meiner Erkenntnisse zur Sicherheit von Ladeinfrastrukturen publiziert:

https://www.goingelectric.de/forum/oeffentliche-ladeinfrastruktur/ladekarten-sind-unsicher-wie-man-auf-fremde-rechnung-laedt-t27590-80.html#p645826

Am 27.12. werde ich (fast) alle meine Erkenntnisse im Rahmen des 34C3 publizieren. Jedem, der eine KEBA P30 Ladestation hat, möchte ich zu einem zeitnahen Firmwareupdate raten. KEBA hat zugesichert, das von mir gefundene Lücken in der aktuellen Firmwareversion geschlossen wurden - ich konnte das allerdings selbst noch nicht prüfen.

Schönen Gruß,
-Mathias
Benutzeravatar
gonium
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 13:48

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon m.baumgaertner » Sa 23. Dez 2017, 21:42

Hallo Zusammen,

seit dieser Woche habe ich 2 KEBA P30 in Betrieb (einmal x, einmal c). Beide Boxen laden meinen Smart ED "bis an sein Limit" bei 4,6 KW. Soweit alles in Ordnung und zufrieden.

Vier Frage habe ich jedoch:
1. Meine P30X blinkt alle 5s komplett blau - das ist im Handbuch nirgends beschrieben - weiß jemand was das bedeutet (Die box funktioniert, sobald man ein Auto dranstöpselt lädt sie los..

2. Mir geht das geblinke etwas auf den Keks, kann man die Bereitschafts LED (alle 5 s grün blinken) irgendwie deaktivieren? (Wenn ich den RFID Schutz aktiviere,hört dann das Blinken auf?)

3. Hat hier schon jemand eine Master-Slave Konfiguration zwischen P30x und P30c eingerichtet und Erfahrungen? (Beide Boxen hängen im selben LAN-Segment)

4. Eine der Boxen ist Outdoor an der original KEBA Säule montiert. Die Anschlüsse werden daher von "hinten" zugeführt und die Einbuchtung oben ist daher eher ein super Schnee+Regenfänger - gibt es da eine Plastikabdeckung?

Danke schon mal für ein Feedback
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 336
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon Thomas.Keba » Mi 27. Dez 2017, 15:25

Zu 1.
Die P30 x-series blinkt mit der Firmware 1.4 im Leerlauf blau und grün wenn geladen wird.
Ab der Firmware 1.5 blinkt die Ladestation im Leerlauf grün, wenn die Authorisierung deaktiviert ist. Ist die Authorisierung aktiviert, dann blinkt die Ladestation blau bis die Authorisierung erfolgt ist.
Diese Änderung wurde durchgeführt damit die Anzeige mit der c-series übereinstimmt.

Zu 2.
Die LEDs können nicht deaktiviert werden.

Zu 4.
Es gibt keine offiziele Plastikabdeckung, die Ladestation besitzt aber die Schutzart IP 54, Schnee und Regen machen der Ladestation also nichts aus. Weiters ist die Einbuchtung leicht nach hinten geneigt, damit das Regenwasser zwischen Säule und Ladestation abfließen kann.
Thomas.Keba
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 14. Jul 2016, 16:46
Wohnort: Linz

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon 0x00 » Mo 15. Jan 2018, 17:09

kann mir bitte jemand erklären, warum man lt S. 13 https://www.keba.com/web/downloads/e-mo ... _ih_de.pdf einen 25A Schutzschalter benötigt, wenn man maximal mit 20A (Schieflast) laden möchte (hab nur 2,5mm2 Leitung)? Oder gilt dies "nur" für diese Zertifizierung und kann ich dies, wenn ich einen Nissan Leaf laden möchte, ignorieren?
Nissan Leaf 2.ZERO Edition 40kWh bestellt! (Black)
Blog: 6 Tage Hyundai Ioniq Erfahrungsbericht - https://e-klar.xyz/
0x00
 
Beiträge: 457
Registriert: Do 18. Aug 2016, 13:15
Wohnort: Niederösterreich

Re: Wallbox KEBA P30 (Infos, Erfahrungen)

Beitragvon Tho » Mo 15. Jan 2018, 17:18

Weil man Sicherungen immer etwas oberhalb der gewünschten Dauerlast auslegen muss, damit sie nicht Fehlauslösen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6023
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 300bar, Fraenkl und 5 Gäste