Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Beitragvon E-Fred » Mo 12. Mär 2018, 22:03

Liebe Freunde, eine Katastrophe! Seit über einem Jahr lade ich meinen BMW I3 mit der BMW Wallbox connect. Seit einigen Tagen schaltet die Wallbox den Ladevorgang nach wenigen Minuten ab, versucht es dann wieder neu, schaltet wieder ab. Fehlermeldung „Laden nicht möglich“, zwischenzeitlich „Ladestrom zu gering“. Habe bei BMW angerufen und ein Serviceticket bekommen. Heute kam der Anruf der Telekom: gerne sehe man sich das Gerät an, müsse aber rund 400 Euro berechnen für Besuch, Abbau, Einschicken, Wiederanbau. Ich dachte mich rammt ein Tesla! Klar: mein Elektrikerfachbetrieb hat Kraftstrom zur Garage gelegt und natürlich die Wallbox gleich mit angeschlossen. Ist ja keine Raketenwissenschaft. Trotzdem und trotz Garantie dieses Theater bzw. diese Kosten. Hatte jemand schon so einen Fall? Wie komme ich aus der Kostenfalle heraus? Soll ich die Kiste selber abbauen und einschicken? Oder kann man das Gerät vor Ort reparieren? Ich bin echt Sauer über diese Abzocke, was soll das? Freue mich über Antworten.
E-Fred
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:59

Anzeige

Re: Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Beitragvon mlie » Mo 12. Mär 2018, 23:57

Erstmal den Fehler eingrenzen:

Anderes Fahrzeug an die Wallbox hängen: Fehler bleibt-> Gewährleistung, das darf der Installateur dann erstmal einschicken oder prüfen.
Fehler verschwindet: Zu BMW fahren und dort laden. Fehler "fährt mit": du bist gleich beim richtigen Ansprechpartner...
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3312
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Beitragvon Teta » Mo 12. Mär 2018, 23:58

Verstehe ich nicht. Hast du nun noch Garantie oder nicht?

Was sagt denn dein Elektrikerfachbetrieb?

Lädt der i3 an einer anderen Ladesäule?
Smart ED Cabrio 451 bis 10/2017
Smart ED Coupe 453 seit 12/2017 - seitdem Uhrenbug, Ladekabel viel zu kurz und dröhnen tut er auch

M3 reserviert
Benutzeravatar
Teta
 
Beiträge: 143
Registriert: Di 29. Sep 2015, 18:03

Re: Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Beitragvon E-Fred » Di 13. Mär 2018, 17:12

Gottlob kam heute die erleichternde Nachricht, dass BMW sich die Kosten der Telekom, die Wallbox abzubauen, ans Bein binden will - per Kulanz. Rund 300 € stehen dafür im Raum. Inzwischen habe ich herausgefunden, dass mein I3 anderswo problemlos lädt. Es ist also offensichtlich die Box. Jetzt soll ein Fachmann kommen und das Teil abbauen. Schade, dass man nicht vor Ort reparieren kann, angeblich gibt es gar keine Ersatzteile. Es komme nur der Tausch infrage.
E-Fred
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:59

Re: Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Beitragvon E-Fred » Fr 23. Mär 2018, 17:45

Der Techniker von der Telekom war gestern da und hat die Wallbox ausgetauscht. Leider hatte er eine schlechte Nachricht. Denn mein Elektrofachbetrieb hat die Wallbox doch tatsächlich falsch angeklemmt. Ich wusste gar nicht dass das möglich ist, zumal die Ladestation über ein Jahr reibungslos arbeitete. Weil man micht aber damals nicht darauf hingewiesen hatte, dass besser die Telekom die Kiste anschraubt als ein normaler Elektriker, will man versuchen, auf Kulanz abzurechnen. Wenn nicht, hätte ich die Reparaturkosten und womöglich auch die der neuen Wallbox am Hals! Darum hier mein nachdrücklicher Vorschlag: Wenn es so weit reichende Folgen haben kannn, sollte BMW die Boxen gar nicht erst aus der Hand geben. Sondern sie im Rundum-sorglos-Paket mit der Installation anbieten. Ich hoffe, die Kulanz klappt wirklich, sonst mache ich einen gewaltigen Aufstand, versprochen.
E-Fred
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 14:59

Re: Wallbox connect schaltet Ladevorgang ab

Beitragvon mlie » Fr 4. Mai 2018, 11:45

Und was ist draus geworden? Hat dein Elektriker die Rechnung für die unfachgerechte Installation übernommen? Schliesslich ist er haftbar.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3312
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste