Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Beitragvon Sevon » Fr 18. Dez 2015, 09:46

Hallo zusammen bin neu im Forum, deshalb stelle ich mich gleich mal vor ;)
Mein Name ist Sebastian ich komme aus Regenstauf bei Regensburg und bin zukünftiger ZOE fahrer (Termin in der KW 53 :D )
Ich bin Student der Wirtschaftsinformatik.
Und hier kommt auch schon meine erste Frage:
Hat jemand erfahrung mit der Anbindung der Wallbe to go an das Heimnetzwerk? ( da Ethernet Anschluss vorhanden)
Gibt es Software für die Wallbe? Wenn ja welche ? Was ist theoretisch Möglich z.b. Ladestände auslesen, Ladevorgänge, Ladekurven usw. oder ist der Ethernet Anschluss größtenteils für gewerbliche Nutzer vorgesehen?
Ich danke schon mal im voraus für euere Antworten.
PS freue mich schon bald auch zu den Elektrofahrern zu gehören :roll:
Wer heute nichts tut, lebt morgen wie gestern...
Benutzeravatar
Sevon
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18. Dez 2015, 09:21
Wohnort: Regenstauf

Anzeige

Re: Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Beitragvon Maverick78 » Fr 18. Dez 2015, 12:59

Wenn es der gleiche Controller ist wie bei der Eco, findest du deine Antworten bei Phoenix Contact.
Das Ding hat Webinterface und eine Modbus/TCP Schnittstelle. Auswerten kannst du dann lediglich Ladezeit und Status. Sowie Start und Stop. Für weitere Auswertungen brauchst du einen speziellen RS485 Zähler von Phoenix Contact, der soviel kostet wie eine halbe Wallbox ;)
Maverick78
 

Re: Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Beitragvon Tho » Fr 18. Dez 2015, 13:29

Oder einfach einen anderen Modbus Zähler, den du davor schraubst. (SDM630, um die 100 EUR).
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6032
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Beitragvon Lokverführer » Fr 18. Dez 2015, 14:19

Mit dem SDM630 funktioniert das doch angeblich nicht mit dem EV Charge Control:
renault-zoe-laden/wie-ladevorgaenge-meines-zoe-mal-grafisch-darstellen-t4685.html#p167190

Was von Phoenix offiziell freigegeben ist, wäre der Finder 7E.46.8.400.0202, der kostet etwa 200€
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1274
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Beitragvon Tho » Fr 18. Dez 2015, 14:40

Achso, wenn der Phoenix die Daten vom Zähler anzeigen soll.
Ich würde den Phoenix und den SDM auslesen und die Daten auf einem Raspberry visualisieren, wenn es nur ums auswerten geht. Da ist man flexibler.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6032
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wallbe to go an IT Infrastruktur anbinden

Beitragvon Maverick78 » Fr 18. Dez 2015, 22:10

Jupp sdm630 und raspi sind der günstigere weg
Maverick78
 


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MasterOD und 7 Gäste