Wärmebilder eines DBT-Chademos beim Tesla-Laden

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Wärmebilder eines DBT-Chademos beim Tesla-Laden

Beitragvon TeeKay » Di 22. Sep 2015, 12:24

Die Bilder sollten keine Unzuverlässigkeit beweisen, sondern einfach Istzustände dokumentieren. Diese Säule hat im Übrigen zuverlässig und mit maximalem Tempo geladen. Dass eine ABB Terra 53 im Abluftstrom auch in der prallen Sonne nicht annähernd so heiß wird die die DBT im Schatten, kann ich dir auch ohne Wärmebilder sagen. In den Abluftstrom der DBT konnte man seine Hand nur einige Sekunden halten. Die Terra 53 bläst hingegen angenehm warme Luft heraus, die einen schön süßlichen Geruch nach neuer Computerhardware verströmt. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10998
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Wärmebilder eines DBT-Chademos beim Tesla-Laden

Beitragvon NotReallyMe » Di 22. Sep 2015, 12:53

Hier mal zum Vergleich ein Bild einer Terra nach 10 Min. CCS laden mit rund 46 kW, Außentemoeratur 30 Grad. Die Wärme wird praktisch schön verteilt über die ganze Höhe der Säule abgestrahlt.

image.jpeg


Die Temperaturmessung der Flir One ist nicht sehr genau, für einen groben Eindruck sollte es aber reichen.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1514
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: keyman, Stoimie, wj_jues und 11 Gäste