Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Berndte » Di 30. Aug 2016, 08:35

Hallo,

ich habe mir das Teil ja in Dille auch mal ansehen dürfen.
Verarbeitung ist überhaupt nicht China-like... sieht echt gut und solide aus.
Auch die Lüfter sind wohl hochwertig und machen kaum Geräusche, da war ich wirklich positiv überrascht!

Zum Thema AC Anschluss: Meiner Meinung nach wäre es besser es so wie beim Designwerklader zu gestalten.
Also Eingang mittels Typ2 "Fahrzeugdose". Das hätte den gravierende Vorteil, dass man keine zusätzilchen Adapter braucht und auch an Säulen mit festem Kabel problemlos laden kann. Auch kann so das CP-Signal der Säule auf einfache Art mit ausgewertet werden. Anschluss an CEE Steckdosen dann mittels einfachem Kabel ohne Kommunikation. Auch hier könnte anhand der Steckercodierung im Typ2 automatisch zwischen CEE16 und CEE32 unterschieden werden.

Hast du Kontakt mit den Entwicklern und kann das weiterleiten?

Frage, wenn möglich, eine 50kW Variante mit Chademo und CCS an. Das könnte ich mir gut als Leihgerät oder Festanbau für unsere Firma vorstellen. Muss auch nicht ultratransportabel sein ;) .

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5915
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Blue shadow » Di 30. Aug 2016, 11:00

Moin,

Ich stimme bernd voll zu...zumal der typ2 ausgang an den triplelader funktioniert, wenn der ccs oder chademo mal durch Holländer belegt sind...

Auf meiner wunschliste steht noch spritzwassergeschützt , rüttelfest und grösse , die einen Einbau unter die motorhaube des japanleafs erlaubt..

Tö sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5084
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Firehowk » Di 30. Aug 2016, 18:04

Also im Gehäuse ist definitiv kein Platz mehr für eine Typ2 Dose.
Ich werde mir für diesen Zweck noch einen Typ2Dose auf CEE16 bauen. Damit bin ich flexibler vor allem auch was die Entfernung zur Ladesäule angeht. Kommt ja leider immernoch ziemlich häufig vor das diese zugeparkt sind.

Eine 50kw Stationäre Version haben die bei SETEC im Programm. Die Leistungseinheiten sind dabei modular aufgebaut....
Gruß

Andreas
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 435
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Berndte » Di 30. Aug 2016, 18:27

Firehowk hat geschrieben:
Also im Gehäuse ist definitiv kein Platz mehr für eine Typ2 Dose. ...

Meinste nicht? Sah doch ganz gut aus.
Willst du nicht mal bei mir rumkommen und wir schauen uns das nochmal genauer an?

Hast du für den 50er mehr Daten? Gewicht (50kg?)? Preis?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5915
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Firehowk » Di 30. Aug 2016, 20:04

Die Daten kannst du teilweise hier sehen:

http://www.setec-power.com/products_detail/productId=56.html

Preis und Abmessungen am besten selbst anfragen: mila@setec-power.com


280km um zu schauen ob ne Typ2 Buchse passt ? :D :D :D

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/routenplaner/784797/

Ich habe mir jetzt ne Einbaubuchse bestellt. mal sehen ob es passt.
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 1. Sep 2016, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Zitierregeln beachten
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 435
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Berndte » Di 30. Aug 2016, 21:34

Firehowk hat geschrieben:
...280km um zu schauen ob ne Typ2 Buchse passt ? :D :D :D

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/routenplaner/784797/...

Achso... ich dachte du bist aus Hamburg?
Irgendwie verwechsle ich dich immer. Aber kannst trotzdem jederzeit vorbei kommen ;)
Eine Typ2 Autobuchse habe ich auch hier liegen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5915
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Firehowk » Mi 31. Aug 2016, 05:49

Berndte hat geschrieben:
Achso... ich dachte du bist aus Hamburg?


Meine kleine Schwester wohnt in HH ;-) Vielleicht hast du das aufgeschnappt ;-)
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 1. Sep 2016, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Zitierregeln beachten
Benutzeravatar
Firehowk
 
Beiträge: 435
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 14:27

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Holger_1 » Mi 31. Aug 2016, 20:57

Hallo,
wer sich den mobilen Lader mal anschauen möchte darf gerne mit Voranmeldung mal bei mir vorbei schauen. Das wäre dann in Hameln bzw. Kirchbrak.
Holger_1
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 22:01

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Blue shadow » Mi 31. Aug 2016, 21:10

Dann sind es ja min. 3 die ich nun kenne ...hat sich der gleiche endpreis herauskristalliesiert...zoll usw.

Andreas kannst du noch mehr daten/bilder von dem mobilen gerät mit 20kw bei deinem bekannten abfragen...

So langsam werde ich ....aber vielleicht brauche ich morgen schon ccs...ok paris ich komme ...dann weiss ichs...

Tö sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5084
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Vorstellung SETEC 10KW mobiler CHAdeMO Lader

Beitragvon Car_driver » Sa 3. Sep 2016, 07:50

Hier noch ein Foto vom CCS Charger
Dateianhänge
CCS charger.jpg
Car_driver
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste