Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon Bauchweh » Mo 29. Sep 2014, 12:11

Ich habe da eine Frage bezüglich des roten CEE Stromsteckers.
In der Steckdose sind ja alle 3 Phasen normalerweise angeschaltet. Das Auto verwendet aber nur eine Phase normal.
Was ich jetzt wissen möchte kann man so ohne weiteres ein Kabel mit CEE (L1) auf Typ 1 zusammenbauen und dann auf das Fahrzeug anstecken? Wenn ja. Mit wieviel KW wird dann das Auto aufgeladen?
Brauche ich unbedingt eine Wallbox. Der Lader im Auto kann 6,6 KW.
Bitte um informationen
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon geogob » Mo 29. Sep 2014, 15:26

Erstmal es kommt auf den Fahrzeug drauf an. Es gibt Elektroautos die wohl die 3 Phasen benutzen.

Von Typ 1 interface auf CEE (Rot, 3 Phasen) kann ich nicht sagen, aber wenn es so Ähnlich ist wie bei die Typ 2 Ladesysteme, eine Wallbox, bzw. Ladebox ist notwendig für die Steuerung. Ich bin ziemlich sicher, das es da auch den Fall ist.

Es gibt Ladeboxen für Typ1 auf CEE Rot. Wie die Verscheiden Phasen belastet werden, kann ich nicht sagen.

Um was für einen Auto geht es denn?

Noch dazu: Im WIKI gibt es info zu diesen Thema, bzw. Ladelösungen.
geogob
 
Beiträge: 57
Registriert: Di 19. Aug 2014, 08:42
Wohnort: Karlsruhe, DE

Re: Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon Heckes » Mo 29. Sep 2014, 18:21

Tach auch.

Wenn Du ein Fahrzeug mit Typ1 hast (Ampera, Fluence, oder ähnliches), dann lädt das Fahrzeug auch nur mit einer Phase. Wie Du diese Phase aus der roten CEE abzweigst (Schuko, blaue CEE oder rote CEE mit nur einer angeschlossenen Leitung), ist Dir überlassen. Da kannst Du einen Adapter selber bauen, fertig kaufen oder eine Adapterbox nutzen. Dann hast Du einen Anschluß mit einer Phase, also 230 bis 250 Volt Wechselspannung.

Diese Spannung ist überhaupt nicht kompatibel zu deinem Auto. Dafür benötigst Du ein Ladegerät.
Die Standard-(Not)-Ladegeräte, sogenannte Ziegelsteine, versorgen das Fahrzeug und schützen gleichzeitig noch die Steckdose / Hausinstallation vor zu hoher Stromentnahme. Die Ziegel laden meist nur mit 6 bis 10 Ampere auf der Primärseite, also 1,4 bis 2,5 kW.
Als Alternative stehen Dir Wallboxen oder Mobile Boxen zur Verfügung. Die regeln so weit, dass Du bis zu 3,7kW laden kannst. Also genau die gleiche Menge, die Du auch mit einem Typ2-Typ1-Adapterkabel einer Ladesäule entnehmen kannst.
Die Wallboxen werden direkt an die Hausinstallation angeschlossen, die mobilen Varianten können auch mit einem blauen CEE versehen sein. Schön sind mobile Ladeboxen, wenn Du sie in der Leistung einstellen kannst. Auf einem leeren Campingplatz könntest Du dann mit vollen 16A laden und wenn Du bei deinem Arbeitgeber irgendwo mit dran gehst, dann vorsichtshalber mal etwas runterregeln, bevor die Sicherungsautomaten auslösen.
Wertvoll wäre es tatsächlich, wenn Du was zum Fahrzeug und deinen (Anschluß-)Möglichkeiten berichten könntest.

Bis dahin,
der Jürgen
Wer nicht denken will, fliegt raus.
[Joseph Beuys]

Renault Fluence - EZ 01/2012 in weiß
Benutzeravatar
Heckes
 
Beiträge: 161
Registriert: So 27. Jul 2014, 08:06
Wohnort: Erkrath

Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon Bauchweh » Mo 29. Sep 2014, 20:46

Ich habe mich für den E-NV200 mit dem 6,6 KW Ladegerät entschieden und bestellt.
Da das Fahrzeug viel unterwegs sein wird werde ich mehr oder wenger auf die Smatrics Ladepunkte (11 KW,22KW)angewiesen sein, bei längeren Pausen wird der Ladevorgang bei mir im Büro erfolgen.Ich möchte aber die vollen 6,6 KW laden können. Mit dem Hauselektriker habe ich schon gesprochen der meint 22 KW sind kein Problem 3 Phasig das wäre 7,3 einphasig.
Jetzt bin ich bei der nächsten frage So eine 22KW öffentliche Ladesäule ist 3 Phasig.1 Phase wäre dann auch 7,3 kw. Auf der Säule ist ein Typ 2 und am Auto ein Typ 1,was ladet hier das Auto und reicht da ein Kabel mit Typ1 Stecker und auf der anderen Seite Typ2 Stecker?
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon ATLAN » Mo 29. Sep 2014, 20:52

Bauchweh hat geschrieben:
Der Lader im Auto kann 6,6 KW


Also höchstwahrscheinlich i3, Focus oder was von Nissan.. ;)

6,6kW hört sich sehr nach einphasigem Lader an, in dem fall würdest du die "fettere" rote CEE mit 22kW benötigen, dort kommen theoretisch auf einer Phase die dafür nötigen 32A an, die 2 weiteren (L2,L3) spielen hier beim 6,6kW-Lader nicht mit.
Wieviel das Auto jetzt dann "zieht" an der Steckdose, hängt von der Einstellung des ICCB oder der (mobilen)Wallbox ab, mehr als du dort festlegst nimmt sich das Fahrzeug nicht. Das setzt aber voraus, das du es passend zur Steckdose und deren Zuleitung eingestellt hast. ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon ATLAN » Mo 29. Sep 2014, 20:57

Also Nissan. :)

IMHO Sinnvolles Ladekabel TYP2-TYP1: https://evconnectors.com/Type-2-Electri ... siec-ev32p

Damit sollte an den Smatrics-Stationen mit 22kW AC das Optimum für den ENV200 möglich sein, auch ohne Zusatzboxen.

Falls doch auch CEE benötigt wird: http://www.evselect.eu/evselect-32a-p-5 ... 393b519182

Zur Info: Habe bei beiden Händlern schon die genannten Produkte bezogen, war alles OK ..

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon Bauchweh » Mo 29. Sep 2014, 22:19

@Atlan Danke
Die Kabel sind gar nicht so arg teuer bei Amazon kostet Zb Typ2-> Typ 2 schon 359 Euro aber nur 16A.
Noch ne Frage zum CEE Stecker. Das Kabel brauche ich nur auf die Rote Dose (Garage ,.....) anstecken und den Typ 1 beim Auto.
oder brauche ich da sonst noch etwas dazu? Wenn ich mit dem Cee Kabel ohne zusätzliche Teile das Fahrzeug laden kann, wozu benötige ich das Kabel mit der Box glaube EVSE der so heist das und wie weis die Batterie das sie voll ist .
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Re: Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon fbitc » Mo 29. Sep 2014, 22:51

Der Link den atlan zur Cee Lösung gepostet hat, ist ein Kabel bzw. Adapter mit integrierter evse Lösung. Nur ein Kabeladapter ohne "Intelligenz" nutzt dir nichts
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3920
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Vom Cee Stecker Laden wieviel KW nimmt das Auto

Beitragvon ATLAN » Mo 29. Sep 2014, 23:00

Aufpassen, du benötigst TYP2 zu TYP1, das Typ2 zu Typ2 Kabel von den Amazonen ist was für Fahrzeuge mit Typ2-Anschluss!

Zum Kabel von evselect: Die rote CEE-Dose in der Garage sollte aber eine für 32Ampere sein, weil wenn am Deckel 16A steht musst du die Intelligenz im Kabel wissen lassen das du hier nur 16A bekommst. Diese "Intelligenz" ist in dem Fall das selbe wie in den mobilen Ladeboxen, einfach ein kleiner Computer, der dem Auto mitteilt, wieviel Leistung es von der Steckdose beziehen darf - eine mobile Ladesäule quasi.
Im fall dieses Kabels CEE zu TYP1 benötigst du keine weiteren Boxen oder dergleichen, nur eventuell simple Adapter auf andere Steckdosentypen (CEE Blau, CEE rot 16A, Schuko)

Die Batterie kümmert sich um sich selber, da ist ebenfalls ein kleiner Computer drin, der dann die Ladung stoppt, wenn Fertig. Musst du dir keinen Kopf drum machen. ;)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Danke

Beitragvon Bauchweh » Mo 29. Sep 2014, 23:12

-- Danke ---
Benutzeravatar
Bauchweh
 
Beiträge: 271
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 21:41
Wohnort: Wien

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste