Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon tom » Mo 8. Jul 2013, 15:19

Hallo Arthur

Hat sich hier nochmal was ergeben? Hast Du bei Volvo nachgefragt?

Gruss Tomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon arthur.s » Mo 8. Jul 2013, 15:35

Also ich habe nicht bei Volvo nachgefragt. Ich achte beim Benutzen darauf, dass die Steckdose (CEE rot) extra abgesichert ist. Soll heisen z.B. Werkstatt komplett vom Haus unabhängigt oder eigener Stromkreis für Außensteckdose. So dass im ungünstigesten Fehlerfall (Zoe macht Probleme) der Rest des Hauses (da eigener FI) nicht betroffen sein sollte. Habe am Samstag Nacht per CEE rot und CEE blau Adapter an einer Steckdose für einen Hochdruckreiniger in einer Garage eines Hotels geladen. Hat 6 Std. von 39% bis 100% gedauert. Da es sich ja um ein sogenanntes Notladekabel handelt, setze ich es wenn nötig erst nach umgehender Prüfung der örtlichen Gegebenheiten ein und schaue dass keiner mit einem Fön in der Badewanne sitzt. :klugs:
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 625
Registriert: So 8. Jul 2012, 12:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon Guy » Fr 30. Aug 2013, 17:01

Da sich in der Zwischenzeit offenbar Personen bei Mennekes nach Arthurs Umbau erkundigt haben, bin ich von Mennekes darauf hingewiesen worden, dass diese Modifikation keinesfalls nachzubauen ist, da dadurch die Funktion des in diesem Kabel verbauten FI beeinträchtigt wird.

Arthur ist Elektriker und hat damit das nötige Wissen, um die Gefahren einschätzen zu können, alle anderen sollten von ähnlichen Modifikationen absehen.

Das Statement der Firma Mennekes dazu habe ich in Arthurs Beitrag eingefügt:
ladeequipment/volvo-iccb-fuer-zoe-t1291.html#p20526
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3533
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 15:52

Re: Volvo ICCB für Zoe - Erfolg!

Beitragvon Plexar » Fr 6. Dez 2013, 14:39

Erfolg! :D

Mein Zoe lädt mit dem unmodifizierten Volvo ICCB sowohl an Schuko als auch (über Adapter) an CEE rot

Der Reihe nach:
Wie viele andere Zoe Besitzer wünschte ich mir ein sog. Notladekabel mit dem ich im Bedarfsfall auch an Schuko oder CEE laden kann (ich habe die Möglichkeit im Parkhaus meines Arbeitgebers über Schuko zu laden)

Das Renault Kabel lässt ja nach wie vor auf sich warten, was sind die Alternativen?

- OpenEVSE? Traue ich mir nicht ganz zu, da fehlts mir leider an tiefergehendem KnowHow, wenn wir jemwnd was fertiges angeboten hätte...
- Lösung von ELPA Davide? Prinzipiell interessant aber (zumindest aus Deutschland) relativ teuer
- crOhm? Leider wird die mobile Lösung erst irgendwann 2014 rauskommen
- Siemens CC100A? damit gibts wohl auch noch diverse Probleme in Verbindung mit dem Zoe
- Mennekes 35086? Relativ teuer und lt. diversen Aussagen nicht für ZOE geeignet
- Volvo 30644858? angeblich baugleich mit dem Mennekes aber wesentlich billiger, leider auch nicht ZE Zertifiziert

Nach längerem Hin und Her fiel die Wahl auf das Volvo Kabel (ja, ich habe die Warnhinweise hier zur Kenntnis genommen)
Über einen netten Volvo Händler in der Nähe habe ich mir ein Volvo Ladekabel bestellt, welches dann auch am nächsten (!) Tag abholbereit war. Bevor ich mich an irgendwelche Modifikationen (hüstel) mache, wollte ich es trotzdem probieren und schloss meinen Zoe an die Schuko Dose im Parkhaus an.

Und ... er beginnt zu laden!
Habe das mit unterschiedlichen Stromstärken kurz probiert (10, 13, 16 A), alles ok!
Zuhause über Adapter an die CEE rot angeschlossen und über Nacht aufladen lassen, wieder alles ok!

Erklärungen?

Gut, ich habe wohl eine andere (neuere?) Variante des Volvo ICCB als arthur.s., so fehlt u.a. der Ein/Ausschalter an der Seite.
Zum anderen wurde mir auch auf der eCarTec von einigen Ausstellern bestätigt, dass es wohl Zoe's gibt die mit dem Mennekes ICCB funktionieren? Ähnliche Aussagen habe ich glaube auch schon irgendwo hier gelesen.
Weiss hier jemand mittlerweile Genaueres?

Ich glaube nicht dass man hier eine generelle Entwarnung/Empfehlung aussprechen kann, zuvor wären ausführlichere Tests -auch mit anderen Zoes- notwendig.
Da aber die Kombination Volvo Ladekabel + "mein" Zoe funktioniert ist für mich selber das Thema Notladekabel aber erstmal abgeschlossen.

LG, Peter

2013-12-05 11.24.02.jpg
Dateianhänge
2013-12-06 07.44.35.jpg
2013-12-05 17.18.19.jpg
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon wasserkocher » Fr 6. Dez 2013, 15:04

Darf man wissen, wieviel du dafür bezahlt hast?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 933
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon Plexar » Fr 6. Dez 2013, 15:10

wasserkocher hat geschrieben:
Darf man wissen, wieviel du dafür bezahlt hast?


incl. MWSt 442,-

LG
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: Volvo ICCB für Zoe - Erfolg!

Beitragvon Spürmeise » Fr 6. Dez 2013, 22:16

Plexar hat geschrieben:
- Mennekes 35086? Relativ teuer und lt. diversen Aussagen nicht für ZOE geeignet
- Volvo 30644858? angeblich baugleich mit dem Mennekes aber wesentlich billiger, leider auch nicht ZE Zertifiziert

Obige Mennekes-Artikelnummer dürfte aber auch bei Deinem Volvo-Kabel aufgedruckt sein, oder?

Mennekes.jpg
Spürmeise
 

Re: Volvo ICCB für Zoe - Erfolg!

Beitragvon Plexar » Sa 7. Dez 2013, 10:56

Spürmeise hat geschrieben:
Plexar hat geschrieben:
- Mennekes 35086? Relativ teuer und lt. diversen Aussagen nicht für ZOE geeignet
- Volvo 30644858? angeblich baugleich mit dem Mennekes aber wesentlich billiger, leider auch nicht ZE Zertifiziert

Obige Mennekes-Artikelnummer dürfte aber auch bei Deinem Volvo-Kabel aufgedruckt sein, oder?

Richtig, 35086
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:56
Wohnort: Haar (bei München)

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon Twizyflu » Sa 7. Dez 2013, 19:48

Also kann man dieses Kabel kaufen wenn man will und hätte dann seine Schuko Lösung?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Nachhaltige Accessoires aus Holz: https://www.holzreich.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Ordered: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21111
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Volvo ICCB für Zoe (Problem gelöst!)

Beitragvon Plexar » So 8. Dez 2013, 02:02

Twizyflu hat geschrieben:
Also kann man dieses Kabel kaufen wenn man will und hätte dann seine Schuko Lösung?


Ja, das Kabel kommt mit CEE blau, über Adapter ist Laden an CEE rot und Schuko möglich.
Zoe Zen, Perlmutt Weiss mit Rückfahrkamera (seit 08.08.2013)
crOhm EVSE1H32
Benutzeravatar
Plexar
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 5. Jul 2012, 16:56
Wohnort: Haar (bei München)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: umali und 11 Gäste