Updates für rwe eBox

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » So 3. Apr 2016, 12:06

Moin,

ich habe im Sommer 2013 ja über Renault die RWE eBox 11 kW bezogen.

Diese Woche kommt Post von der Deutsche Bahn Mobility Networks Logistics. Meine eBox braucht ein Update und sie würden am 11.4. vorbeikommen...hallo?

Ist ja lieb, daß sie sich um das Produkt kümmern, aber ich habe seit 3 Jahren Null Probleme und bin eher der Typ "If it ain't broken, don't fix it."

Würdet ihr das Update einspielen? Hat das vielleicht schon einer von euch?

Danke und Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3948
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Anzeige

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » Sa 9. Apr 2016, 21:16

Keine eBox-User hier?

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3948
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon michaell » Sa 9. Apr 2016, 21:26

umberto hat geschrieben:
Keine eBox-User hier?

Gruss
Umbi


Schon, bei mir ist bis jetzt noch nichts,
Wobei ich momentan am überlegen bin, diese auf 22 kW zu pimpen.

Anschluss gibt es bei mir her :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » Sa 9. Apr 2016, 22:18

michaell hat geschrieben:
Wobei ich momentan am überlegen bin, diese auf 22 kW zu pimpen.


My 2 cents: da gehste besser bei Roland/Carsten auf nen Workshop. Bis da alles getauscht ist: interne Verkabelung, Controller, Relais usw....

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3948
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon PowerTower » Sa 9. Apr 2016, 22:58

Kannst ja mal eine Nachricht an twizyfan senden, er wurde ebenfalls bezüglich des Updates angeschrieben und hat es meines Wissens nach schon durchgeführt. Man muss nicht selbst von Problemen betroffen sein, es reicht ja zu wenn ein bestimmtes Fahrzeug nicht mit dem Controller harmoniert. Wenn sich das per Update beheben lässt, dann umso besser. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4794
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon michaell » So 10. Apr 2016, 10:54

umberto hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:
Wobei ich momentan am überlegen bin, diese auf 22 kW zu pimpen.


My 2 cents: da gehste besser bei Roland/Carsten auf nen Workshop. Bis da alles getauscht ist: interne Verkabelung, Controller, Relais usw....

Gruss
Umbi


Das ist mir schon klar, aber ich denke ich bekomme das schon hin :)
bin ja auch Elektriker, einer meiner Berufe :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » So 10. Apr 2016, 21:17

michaell hat geschrieben:
Das ist mir schon klar, aber ich denke ich bekomme das schon hin :)
bin ja auch Elektriker, einer meiner Berufe :)


Das mußt Du dann aber aus Hobby machen, das lohnt doch nicht, oder? :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3948
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon michaell » So 10. Apr 2016, 21:55

umberto hat geschrieben:
michaell hat geschrieben:
Das ist mir schon klar, aber ich denke ich bekomme das schon hin :)
bin ja auch Elektriker, einer meiner Berufe :)


Das mußt Du dann aber aus Hobby machen, das lohnt doch nicht, oder? :-)

Gruss
Umbi


Hobby, naja ist ein frage der Ladekapazität, manchmal ist halt 11 kWh lahm,
und da im Plan ist noch zwei e-Auto anzuschaffen, kann es knapp werden mit der zeit :)
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » So 10. Apr 2016, 22:24

michaell hat geschrieben:
Hobby, naja ist ein frage der Ladekapazität


Ja klar, aber im Prinzip bleibt nur das Gehäuse und die Typ2-Buchse übrig. Das meinte ich mit "lohnt sich nicht".

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3948
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon tommy_z » Sa 7. Mai 2016, 15:26

Hallo Umbi,

ich bin schon länger im Clinch mit Renault und gleich zwei Werkstätten wegen unregelmäßiger Ladeabbrüche der RWE eBox, ohne dass dabei ein Muster erkennbar wäre. Dummerweise ist die Ladeabbrecherei seit einem Austausch meiner TCU losgegangen, deswegen habe ich bisher immer auf die Zoe als Verursacher getippt.
eBox Firmware Update.pdf
aufgrund eines technischen Fehlers während der Produktion kann es in Einzelfällen zum Abbruch des Ladevorgangs an ihrer eBox kommen. ... Damit Sie ihre eBox auch weiterhin uneingeschränkt nutzen können ist ein Software update nötig.
(708.22 KiB) 55-mal heruntergeladen

Mit dem oben angehängten Brief - warum der auch immer versandt wurde - könnte die Gemengelage anders aussehen. Ich habe die RWE 11kW eBox zusammen mit der Zoe im Juni 2013 gekauft und auch von einem von Renault / RWE (?) geschickten Techniker von HochTief Solutions AG am 2.07.2013 abgenommen bekommen. Ich bin bloß froh, dass ich den Brief, auf dem bloß das Logo der DB zu sehen war, nicht gleich als Werbung angesehen und weggeworfen habe, weil ich ja nix von der DB bestellt habe.

Zwischenzeitlich hat mein Elektriker seine eigene 11kW RWE eBox an meinen Anschluss gehängt. Es kam wie erwartet: Er lädt seine (jüngere) Zoe mit meiner Box problemlos, seine Box macht bei mir und meiner Zoe ebenfalls Ladeabbrüche ... Übrigens habe ich an meiner Bettermann-Box und fast allen Ladesäulen in der freien Wildbahn (und das waren schon einige) noch nie einen Ladeabbruch, auch nicht nach dem TCU-Austausch.

Ich bin jetzt mal gespannt, was nach dem Firmware-Update ist. Ende Juni 2016 läuft meine Garantieverlängerung aus ... :wand:
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 457
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 18:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hinundher und 2 Gäste