Updates für rwe eBox

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon fbitc » Sa 28. Mai 2016, 08:34

Ich würde evtl meine rwe Box verkaufen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
fbitc
 
Beiträge: 4744
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon tommy_z » Sa 28. Mai 2016, 10:09

@umberto / @Fluencemobil
Danke für Eure lieben Wünsche. Ich drück' mir auch schon ganz fest die Daumen :oops:

fbitc hat geschrieben:
Ich würde evtl meine rwe Box verkaufen

:lol: Sehr gut! Brauchst Du gerade eine?
Ich meine, nach der Werbung, die ich hier für RWE-Produkte gemacht habe,
ist das eine ganz klare Kauf-Empfehlung, oder? ;)
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon tommy_z » Do 9. Jun 2016, 17:45

Gerade eben ging die ca. 20. Ladung nach dem Update zu Ende. Seit dem Update kein einziger Ladeabbruch mehr!

Toi, toi, toi. :idea:
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon Lokverführer » Do 9. Jun 2016, 17:46

Siehst, da haben die Kollegen von DB Services doch gute Arbeit geleistet ;)
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1576
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » Do 9. Jun 2016, 19:20

D.h. ich kann die gedrückten Daumen wieder loslassen? Gottseidank, die tun schon weh. :-)

Bei mir auch so ca. 20 Ladungen seit dem Update ohne Änderung (voher gut, jetzt gut).

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4084
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon tommy_z » Fr 10. Jun 2016, 01:26

:P Hast gut gedrückt, Umbi, Danke! Mach mal was Salbe hin ...
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 467
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: Updates für rwe eBox

Beitragvon umberto » Fr 10. Jun 2016, 20:54

Nichts ist blöder, als wenn die eigene Ladestelle daheim unzuverlässig ist. Das ist mein "Safe Harbor". :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4084
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schiller und 8 Gäste