Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon sebas » Mi 7. Dez 2016, 12:50

Wo finde ich einen Adapter mit dem ich ein Nissan E-NV (Typ1 Dose) an einer Wallbox mit festem Typ2 Kabel (z.B. Tesla Home charger) aufladen kann?
sebas
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Mai 2016, 12:34

Anzeige

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon mpolak77 » Mi 7. Dez 2016, 13:02

So etwas meinst du:

http://www.derladekabelshop.de/ratio-ad ... e-07m.html

hat Google ausgespuckt ... sollte im Eigenbau etwas billiger herzustellen sein.
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 88
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:42

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon sebas » Mi 7. Dez 2016, 13:49

Dieses Kabel sieht für mich jetzt auf dem etwas kleinen Bild identisch aus wie ein etwas kurzes Kabel mit dem ich
das Fahrzeug mit einer Typ 2 Wallbox ohne Kabel verbinden würde.

Könnte somit jedes Typ2 Typ 1 Kabel mit dem ich an einer öffentlichen Wallbox ohne Kabel laden kann auch als Adapter genutzt werden?
sebas
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Mai 2016, 12:34

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon Blue shadow » Mi 7. Dez 2016, 14:25

ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2979
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon cpeter » Mi 7. Dez 2016, 14:55

mpolak77 hat geschrieben:
So etwas meinst du:
http://www.derladekabelshop.de/ratio-ad ... e-07m.html
hat Google ausgespuckt ... sollte im Eigenbau etwas billiger herzustellen sein.

Etwas günstiger hier: http://www.evcables.co.uk/163/Type-2-Type-1-Converter-Cable
(Disclaimer des Anbieters: funktioniert nicht an Telsa Wallboxen und Tesla Destination Chargern)
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 937
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon Pivo » Mi 7. Dez 2016, 15:53

Für meinen Leaf habe ich das hier:

http://www.ladesystemtechnik.de/ratio-w ... ung-62?c=9

Ist zwar mit nur 0,3m Länge angegeben, man hat mir aber ohne Aufpreis eine Länge nach Wunsch angeboten.
Habe 1,5m genommen, damit hängst es dann nicht so vorne runter und man kann es etwas unter das Auto schieben.
Pivo
 
Beiträge: 449
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon sebas » Mi 7. Dez 2016, 21:26

Danke für die Hilfe
sebas
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 3. Mai 2016, 12:34

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon xado1 » Mi 7. Dez 2016, 21:33

Pivo hat geschrieben:
Für meinen Leaf habe ich das hier:

http://www.ladesystemtechnik.de/ratio-w ... ung-62?c=9

Ist zwar mit nur 0,3m Länge angegeben, man hat mir aber ohne Aufpreis eine Länge nach Wunsch angeboten.
Habe 1,5m genommen, damit hängst es dann nicht so vorne runter und man kann es etwas unter das Auto schieben.

das habe ich auch,und funktioniert bei 3,3 kw.würde das auch bei 6,6kw funktionieren?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon Pivo » Mi 7. Dez 2016, 22:41

xado1 hat geschrieben:
das habe ich auch,und funktioniert bei 3,3 kw.würde das auch bei 6,6kw funktionieren?

Müsste man mal ausprobieren.
Mein 2013er hat leider noch kein 6,6kW-Lader, daher kann ich es nicht selbst versuchen.

Allerdings steht in der Beschreibung hinter dem Link:
"...Dieser Adapter ist für 32A ausgelegt, kann aber auch mit 16A betrieben werden. ..."
Und bei den Specs:
"Ladeleistung: 230V / 32A / 7,2kW / einphasig"

Die Box um die Typ2-Buchse ist zwar so knapp wie möglich gebaut aber trotzdem ein bisschen klobig/kantig.
Macht aber einen guten und robusten Eindruck.
Der Verschlussdeckel hält und der Typ1-Stecker hat eine Metall-Klinke mit Einhängemöglichkeit für ein Schloss.

Ende September hatte ich das Vergnügen vom Brötchengeber auf eine Woche Schulung geschickt zu werden.
80km einfach und am Zielort Typ2 mit festem Kabel, da hatte sich das Ding mal bewährt - aber (lange noch) nicht bezahlt gemacht.
Pivo
 
Beiträge: 449
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Typ1 Fahrzeug an festem Typ2 Kabel laden

Beitragvon xado1 » Mi 7. Dez 2016, 22:46

mir hat der adapter auch mal an einer belegten chademosäule gerettet.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste