Tesla Roadster am 43kW Combocharger ZOE-Konkurrenz ;)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Tesla Roadster am 43kW Combocharger ZOE-Konkurrenz ;)

Beitragvon TeeKay » Do 29. Okt 2015, 10:49

Besteht da nicht die Gefahr, dass die bei Wind ans Auto geschleudert wird und dort den Lack beschädigt? Oder fixiert das schwere 63A-Kabel?
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12954
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Tesla Roadster am 43kW Combocharger ZOE-Konkurrenz ;)

Beitragvon Teslarized » Do 29. Okt 2015, 10:50

es liegt im normalfall am boden auf, es sei denn der combochargerbetreiber hat mit kupfer gespart. normalerweise hängen da ja 3-4m dran.
Benutzeravatar
Teslarized
 
Beiträge: 124
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 14:14
Wohnort: Ösiland

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: S_CH und 7 Gäste