Tages-kWh-Zähler?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon Elektrolurch » Mi 8. Apr 2015, 07:43

Gibt es eigentlich Drehstromzähler, die zwei Anzeigen haben, von denen man eine manuell zurücksetzen kann? So wie einen Tageskilometerzähler? Also dass man einmal die Gesamt-kWh erfassen kann und zusätzlich einen Ladevorgang einzeln? Dann braucht man nicht immer zu rechnen...
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3107
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon ev4all » Mi 8. Apr 2015, 09:06

Gibt es.

Finder_Zaehler_IB7E46.pdf
(1.62 MiB) 103-mal heruntergeladen

Finder_Zaehler_S7EDE.pdf
(944.69 KiB) 73-mal heruntergeladen
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1378
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon rolandk » Mi 8. Apr 2015, 10:17

Ich mache es so:

Bild

Sieht hier etwas chaotisch aus weil auch die PV und Hausverbrauchswerte drauf sind. Dafür das Bild einfach mal heran zoomen. Der gelbe Balken mit der oben stehenden gelben Zahl geben die kWh-Werte für den Fahrzeuganschluß wieder.

Der Tageswert wird alle 2 Minuten aktualisiert.

Gruß
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4376
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon Keepout » Mi 8. Apr 2015, 10:30

Hallo Roland!
Was ist das für eine Software? Kannst du da mal mehr dazu schreiben?
Danke
Andreas
Keepout
 
Beiträge: 454
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon rolandk » Mi 8. Apr 2015, 10:44

Gnuplot ...

Man nehme:

einen (oder wie hier: mehrere) Stromzähler (ca. 90,-) mit D0-Ausgang (S0 geht auch, D0 ist aber besser), einen Raspberry Pi (ca. 50,-), eine Handvoll Konverter (5-20,- pro Stück), und etwas Software.

Das ist die Grundausstattung für PV/Haus. Für E-Fahrzeug benötigst Du dann noch eine CEE-Dose und einen separaten Zähler.

Viele Informationen über den benötigten Rest gibt es hier links unter meinem Namen (auf www klicken). Wenn Du da dann auf "Leitstand Aschenstedt" klickst kommt eine grosse LED-Anzeige, da kann man auch drauf klicken. Überhaupt gibt es da jede Menge kleine Verschachtelungen mit Informationen die nicht gleich erkennbar sind. Gemeinerweise sieht man das nicht einmal, wenn man mit dem Mauscursor darüber geht :-)

Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4376
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon mlie » Mi 8. Apr 2015, 10:49

In der Grundausführung von roland sieht das so aus:

kwhmonat.png


Und auch in der aktuellen Stundenauswertung sieht man schön, dass der Backofen mit 3kW schön taktet, bevor der Kuchen schwarz wird.;-)

1zaehler1h2.png
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3370
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon Maverick78 » Mi 8. Apr 2015, 10:58

Raspi + SDM630 mit jpgraph
Bild
Bild

Die Daten dienen Zeitgleich der Anzeige an der Wallbox: http://www.mbtcs.de/wb/

Beim SDM630 Modbus kannst du quasi auch einen Tageszähler machen und dann immer per RS485 resetten.
Maverick78
 

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon Elektrolurch » Mi 8. Apr 2015, 16:52

Coole Diagramme! Aber ich dachte eher an einen simplen Zähler zum Einbau in eine DSK. Man kommt an, nullt das Teil, lädt, liest die verbrauchten kWh direkt ab und kann dann eine entsprechende Spende hinterlegen.

Schau mir gerade die PDFs von ev4all an. Die Dinger können ja auch noch mehr (z.B. die aktuelle Ladeleistung anzeigen). Prima, danke! Was kosten die denn so?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3107
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon rolandk » Mi 8. Apr 2015, 16:59

Elektrolurch hat geschrieben:
Man kommt an, nullt das Teil, lädt, liest die verbrauchten kWh direkt ab und kann dann eine entsprechende Spende hinterlegen.


lingley hat genau das jetzt bei sich eingebunden....

Übrigens mit dem von Dir mit entworfenen HTML-Code:

Hier!

Gruss
Roland
Bild
rolandk
 
Beiträge: 4376
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Tages-kWh-Zähler?

Beitragvon EVplus » Mi 8. Apr 2015, 17:29

Mit dem Perry Netzanalysator gehts auf Knopfdruck. Siehe Bedienungsanleitung.
Perry Netzanalysator Bedienungsanleitung.pdf
Perry Bedienungsanleitung
(137.22 KiB) 76-mal heruntergeladen

3 Teilungseinheiten ( TE) breit zur Hutschienenmontage. Bei Pollin oder Amazon mal günstiger, mal teurer zu bekommen...zeigt auch sonst noch interessante Werte an.

Oder du nimmst ein smappee, braucht aber immer eine Wlan Verbindung mit Internet. Da hast Du fast alles. Sogar excel Listen der Verbrauchswerte im Fünfminutentakt, die Du abrufen kannst.
Screenshot_2015-04-08-18-27-14.png
Smappee
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1956
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste