smart Ladekabel geht kaputt

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon Blaubär » Mi 10. Jul 2013, 21:21

Beim Ladekabel von unserem smart bricht der Knickschutz durch - beansprucht wurde es nicht übermäßig.

Hatte das Problem schonmal jemand?

002_1.JPG
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18

Anzeige

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon molab » Mi 10. Jul 2013, 22:19

Hi,

hatte ich zwar noch nicht aber -> Gewährleistung.

Grüße
Georg
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon Blaubär » Fr 12. Jul 2013, 10:41

Darauf hoffe ich auch - das smart-Center schreibt:

'die Berechnung wg. der vorhandenen Beschädigung auf Garantieleistung <muss> geprüft werden.'
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon harleyblau1 » Fr 12. Jul 2013, 13:25

Hallo Blaubär,

ich denke, das ist normal, dss man erstmal prüfen muß, bevor ein "Freibrief" auf Gewährleistung gegeben wird. Also: erstmal keine Sorgen machen und wenn'S dann doch Probleme gibt, kannste immer noch Rabbatz machen :D

Ich hab mir mein Kabel heute Morgen nochmal genau angeschaut. Das sieht an der Stelle noch jungfräulich aus. Hast Du mal unbeaufsichtigt geparkt und es könnte jemand drüber gestolpert sein?!
Sieht m.E. nämlich nicht nach Verschleiß aus, da es doch sehr robust an der Stelle zu sein scheint.

vg
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: neu: I001-18-03-530; I001-16-07-506, Max.Kapa 29,58 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 1. Mai 2012, 14:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon Blaubär » Fr 12. Jul 2013, 16:37

Nee, das kann eigentlich nicht das Problem sein. Ich lade nur zu Hause und da steht das Auto direkt an der Wand mit der Dose, da geht niemand durch...
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon Blaubär » Fr 19. Jul 2013, 11:10

Kabel wurde kostenlos getauscht.

Beim neuen Kabel ist das Kabelstück zwischen (Wand)stecker und Elektronikbox kürzer als beim alten - also kann ich meine Wandhaken neu anschrauben... :evil:
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon harleyblau1 » Fr 19. Jul 2013, 14:34

Na geht doch ;)

Das mit den Haken ist jetzt auch nicht soooo schlimm, oder?

Vg
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: neu: I001-18-03-530; I001-16-07-506, Max.Kapa 29,58 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 681
Registriert: Di 1. Mai 2012, 14:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon Blaubär » Fr 19. Jul 2013, 21:34

Nee - schlimm nicht und schon gemacht.
Es bleibt aber die Frage offen, warum man so Bauteile nicht einfach unverändert lassen kann...
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon Stromdriver » Fr 19. Jul 2013, 22:05

Blaubär hat geschrieben:
Es bleibt aber die Frage offen, warum man so Bauteile nicht einfach unverändert lassen kann...


Weil man die Dinge ja wertschöpferisch optimieren muss ;)
Stromdriver
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 27. Nov 2012, 21:11

Re: smart Ladekabel geht kaputt

Beitragvon smarted » Fr 19. Jul 2013, 22:09

Stromdriver hat geschrieben:
Weil man die Dinge ja wertschöpferisch optimieren muss ;)


Dadurch werden sie auch unheimlich günstig. lol :mrgreen:
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017 (steht ab Mitte des Jahres zum Verkauf)
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1198
Registriert: So 17. Mär 2013, 17:48
Wohnort: Magdeburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flieger_flo, JoDa, spark-ed, Taxi-Stromer und 14 Gäste