Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon Dr.Forcargo » Mo 24. Apr 2017, 08:57

Hallo,

da es E-Autos gibt, die nur heizen wenn geladen wird, bzw. ein Kabel steckt,
hatte ich nachts die bescheuerte Idee zu fragen, ob man nicht ein Ladekabel simulieren kann?!

Mit einer SimpleEVSE, die im Typ2 Stecker verbaut ist,
ist doch schon die Elektronik zur Kommunikation mit dem Auto vorhanden (Stromversorgung über kleines Akkupack o.ä.).
Müsste die Elektronik nicht einfach nur über die genutzten Protokolle kommunizieren, dass eine Säule vorhanden ist, aber einfach keine Ladung starten?
Oder ist das zu naiv und einfach gedacht? Vermutlich würde das Auto einen Fehler werfen, da keine Ladung startet.

Man könnte aber, wenn es klappt, einen Typ2 Stecker ohne Kabel ins Auto stecken,
es wird verriegelt (kann also auch nicht geklaut werden) und die Heizung würde funktionieren.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Anzeige

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon MineCooky » Mo 24. Apr 2017, 09:27

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Oder ist das zu naiv und einfach gedacht? Vermutlich würde das Auto einen Fehler werfen, da keine Ladung startet.


Darauf würde ich mal tippen, ich weis es aber auch nicht.

Dr.Forcargo hat geschrieben:
Man könnte aber, wenn es klappt, einen Typ2 Stecker ohne Kabel ins Auto stecken,
es wird verriegelt (kann also auch nicht geklaut werden) und die Heizung würde funktionieren.


Ich hör schon die Sprüche meiner Kollegen wenn sie mein Auto so auf dem Parkplatz stehen sehen :lol: :roll:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3547
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon SL4E » Mo 24. Apr 2017, 09:36

Wie wäre es denn mit einem e-Auto was das kann?
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon Dachakku » Mo 24. Apr 2017, 09:55

Mein Smart kann das, und Andere Wagen ggf. auch.
Sobald Zündung ON heizt er, die WFS wird erst später abgefragt.

Ergo: Zündschloss entspr. "brücken" per Funk-FB auf ON, dann heizt er.
Wegfahren kann keiner, da der Transponder der WFS ja nicht in Zündschloss steckt.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2870
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon MineCooky » Mo 24. Apr 2017, 14:21

SL4E hat geschrieben:
Wie wäre es denn mit einem e-Auto was das kann?


Da machst Du es Dir aber schon ein bisschen einfach :shock:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3547
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon SL4E » Mo 24. Apr 2017, 14:34

Klar, warum einfach wenn es kompliziert geht? Als alternative kann man ja ein Notstromaggregat neben das Auto stellen um die gewünscht Funktion zu erhalten :lol:
Zuletzt geändert von SL4E am Mo 24. Apr 2017, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon graefe » Mo 24. Apr 2017, 14:37

@Dr.Forcargo: Genau diese Idee hatte ich auch schon. Bloß wer kann so etwas bauen?

Einfach völlig dusslig und unnötig von den Herstellern, kein Vorheizen zu ermöglichen. Und wenn sie es bei der Entwicklung vermasselt haben, dann sollten sie das gefälligst als Software-Update nachliefern.

Den fehlenden After-Sale-Service und Produktpflege und -entwicklung von verkauften Autos werden die deutschen Hersteller auch noch lernen müssen.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2315
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon SL4E » Mo 24. Apr 2017, 14:47

Die Idee von Dr.Forcargo hat nur einen Haken. Typischerweise prüfen die Ladegeräte ob Spannung anliegt. So gesehen benötigen man nicht nur das PWM Signal sondern auch eine 230V Quelle.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon Tho » Mo 24. Apr 2017, 14:51

Wenn man alles nötige simuliert hat, dann hat man funktionierende Ladesäule. :lol:
Das wird nix. :cry:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6455
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Simulation einer Ladesäule um Heizung zu ermöglichen

Beitragvon Dr.Forcargo » Mo 24. Apr 2017, 15:05

Okay, so etwas mit der Prüfung ob Spannung an den PINs für die Ladung anliegt dachte ich mir schon.
Hatte trotzdem etwas Hoffnung. Dann hat sich das hier schon erledigt.

Aber vielleicht könnte man, wie von Tho vorgeschlagen, die Spannung und eine Aufladung simulieren.
Dann hat man einen simuliert vollen Akku, wenn man zum Auto kommt :ironie:
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 315
Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste