Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon E-ndorphine » Di 11. Aug 2015, 22:35

Volker.Berlin hat geschrieben:

Die "Home" kannst Du wahlweise mit Dose oder mit Kabel bekommen. Die "Eco" wird immer mit Kabel ausgeliefert. In beiden Fällen hast Du eine "blinde" Dose in der Box, wo der Stecker sicher geparkt werden kann, wenn er nicht verwendet wird. Schnee und Regen dürften somit kein Problem sein. Laut Website sind sowohl die Eco als auch die Home "Indoor und Outdoor tauglich": IP54 mit Dose bzw. sogar IP 65 mit festem Kabel, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart ... utzziffern


Wo sitzt denn diese "blinde" Dose bei der Home Version? Es gibt doch nur eine Typ2 Dose und eine Schukodose.
März 2015 30 Tage BMW I3
seit Dezember 2015 Zoe R240
Model 3 (Christkind Edition ;) ) reserviert 24.12.2016
Oh Zoe mio
E-ndorphine
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 15:22

Anzeige

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon Volker.Berlin » Di 11. Aug 2015, 22:55

E-ndorphine hat geschrieben:
Wo sitzt denn diese "blinde" Dose bei der Home Version? Es gibt doch nur eine Typ2 Dose und eine Schukodose.

Wenn es eine Typ 2-Dose gibt, dann gibt es kein fest angeschlagenes Kabel und auch keine blinde Dose. Wenn es ein fest angeschlagenes Kabel gibt, dann ist an der Stelle, wo sonst die Typ 2-Dose sitzen würde, die blinde Dose (Parkposition für den Stecker am Kabel).

:arrow: http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=4&t ... 70#p113812

20150324-1702-116.jpg

20150324-1702-119.jpg
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon elektrostrom » Mi 12. Aug 2015, 09:29

Zukunftssicherer ist die Installation einer CCE Dose und der Kauf einer mobilen Wallbox
(NRGKick, JuiceBooster, Bettermann ....).
Dann bekommst du für etwas mehr Euros die Möglichkeit an allen üblichen Stromanschlüssen zu laden.
Wenn du später einen kräftigen Stromanschluss verlegt hast, wartet deine Ladebox darauf, höher eingestellt
zu werden.

Oder ein Crowdfunding Ladeplatz, das wäre natürlich Spitzenklasse. :mrgreen:
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 321
Registriert: Di 21. Jan 2014, 18:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon rolandk » Mi 12. Aug 2015, 09:46

elektrostrom hat geschrieben:
Oder ein Crowdfunding Ladeplatz, das wäre natürlich Spitzenklasse. :mrgreen:


Das will der TS entweder nicht, oder er hat nicht verstanden, um was es dort geht und er damit sogar Geld sparen könnte.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4233
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon Elektrofix » Mi 12. Aug 2015, 21:20

Hallo mh76berlin,

Ich würde Dir ein Crowdfunding-Box empfehlen. Es ist ein Selbstbau eines Elektrikers aus diesem Forum, der sich schon seit Jahren mit der Sache beschäftigt und selber eine ZOE hat.
Ich sehe den Vorteil darin, das die Steuerung sowohl an einer Steckdose (13A) als auch an einen Hausanschluss (63A) funktioniert.
Wenn Du also noch nicht 100% weist was für ein E-Auto Du bekommst bist Du damit in allen Richtungen offen. Die ganze Box kostet nicht wesentlich mehr als einen Wallbox. Das Gehäuse ist aus Metall und wird auch in der Industrie eingesetzt.

Wenn Du Interesse hast, sprich RolandK oder Berndte an.

Grüße aus dem Nordwesten

Elektrofix

Ps: den ganzen Zertifizierungsquatsch solltest Du nicht beachten. Ist nur Werbung die Du beim Kauf teuer bezahlst. Eine Ladenschluss für ein E-Auto ist nicht anderes wie eine Steckdose mit ein bisschen Technik für die idiotensichere Bedienung. ;)
Benutzeravatar
Elektrofix
 
Beiträge: 660
Registriert: So 22. Feb 2015, 17:05
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon E-ndorphine » Mi 12. Aug 2015, 22:53

Volker.Berlin hat geschrieben:
Wenn es eine Typ 2-Dose gibt, dann gibt es kein fest angeschlagenes Kabel und auch keine blinde Dose. Wenn es ein fest angeschlagenes Kabel gibt, dann ist an der Stelle, wo sonst die Typ 2-Dose sitzen würde, die blinde Dose (Parkposition für den Stecker am Kabel).

Danke für die Infos und Bilder. Schöne Installation, gefällt mir gut mit dem festen Spiralkabel.
März 2015 30 Tage BMW I3
seit Dezember 2015 Zoe R240
Model 3 (Christkind Edition ;) ) reserviert 24.12.2016
Oh Zoe mio
E-ndorphine
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 15:22

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 13. Aug 2015, 09:07

Ich habe per PN die Frage erhalten, wie das mit der Schuko-Dose in der Wallb-e funktioniert. Ich vermute, das interessiert auch noch andere, deswegen gebe ich die Antwort mal hier: Die Zuleitung zur Wallb-e ist dreiphasig. Die Schuko-Dose hat keine eigene Zuleitung, sondern verwendet eine der drei Phasen. Selbstverständlich haben Typ 2 und Schuko nicht gleichzeitig Strom, denn sonst könnte die Wallbox ja für den Typ 2-Anschluss nicht die volle Leistung (je nach Version 16 A oder 32 A) garantieren. Zum Umschalten zwischen Schuko und Typ 2 habe ich einen (optionalen) Schlüsselschalter. Der Schlüsselschalter hat auch eine Null-Stellung, in der beide Dosen abgeschaltet sind. Ohne den Schlüsselschalter gibt es wohl einen Taster für die Umschaltung.

Zu Fragen bzgl. LS und FI möchte ich mich nicht äußern. Das habe ich einen Fachmann (Andreas Stoye, PaechElektro, eine Empfehlung für den Raum Berlin) machen lassen. Ich weiß nur, dass ich nichts weiß.

Für mich war die Schuko-Dose das entscheidende Argument für die Wallb-e. Ich hatte vorher im weiten Umkreis meines Stellplatzes gar keinen Strom. Jetzt kann ich auch mal einen Staubsauger oder einen Fön (zum Entfernen von Aufklebern) anschließen, oder ein E-Bike aufladen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon Berndte » Do 13. Aug 2015, 13:16

Naja, aber der Elektriker, der die Wallbox installiert wird doch wohl in der Lage sein direkt unter jede beliebige Box eine Schukodose zu installieren? Kann man ja auch mit abschließbarem Deckel nehmen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5930
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon Volker.Berlin » Do 13. Aug 2015, 13:23

Berndte hat geschrieben:
Naja, aber der Elektriker, der die Wallbox installiert wird doch wohl in der Lage sein direkt unter jede beliebige Box eine Schukodose zu installieren? Kann man ja auch mit abschließbarem Deckel nehmen.

In der Lage schon, aber er will nicht. Wenn die Typ 2-Dose verwendet wird, dürfen keine weiteren Verbraucher auf demselben Stromkreis sitzen. Das würde bedeuten, dass man eine zusätzliche Ader (ggf. zzgl. Schutzleiter und Null) aus dem Verteilerkasten führen müsste, oder einen zusätzlichen Umschalter installieren müsste, der die Anschlüsse trennt. Die Integration der Schuko-Dose samt Umschalter in die Wallb-e war für mich die eleganteste und sicherste Lösung.

Über Sinn oder Unsinn solcher Regeln kann man sicher diskutieren, aber vielleicht in einem separaten Thread?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Schukodose durch Wallbox ersetzen?

Beitragvon Poolcrack » Sa 15. Aug 2015, 08:21

Eine Frage hätte ich noch: Lässt sich der Schlüsselschalter in jeder Position abziehen? Oder geht das nur in der 0-Position?
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >99.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2257
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste