Reichweitenverlaengerung fuer Notfaelle

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Reichweitenverlaengerung fuer Notfaelle

Beitragvon fabbec » Do 2. Apr 2015, 14:32

Ahvi5aiv hat geschrieben:
Jack76 hat geschrieben:
äh, nö. einfach taxi rufen und zur nächsten säule schleppen lassen = akku ist dann schon recht voll und gut warm.


Da dann kauf ich mir einen Rollenprüfstand, setz da nen 22 kW Drehstrommotor rein und lade dann den Leaf per rekuperation.
Warum wird eigentlich nicht dir Motor/Generator-Steuerung als Ladegerät mißbraucht? Die hat doch ordentlich Dampf und ist auchnoch gleich eingebaut? Warum braucht man ein extra-Leistungsladegerät, wenn doch die Steuerung ausreichen sollte?

Wenn ich ein E-Auto entwickeln würde dann würde ich versuchen so viele Teile wie möglich wieder zu verwenden.

Cheers…


Weil es ineffizient ist und andere technischen Probleme mit sich bringt!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1298
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Anzeige

Re: Reichweitenverlaengerung fuer Notfaelle

Beitragvon Alex1 » Do 2. Apr 2015, 14:51

fabbec hat geschrieben:
Weil es ineffizient ist und andere technischen Probleme mit sich bringt!
Sag das mal Röno, die Zö ist also ineffizient und voller technischer Probleme :?: :roll: :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10155
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reichweitenverlaengerung fuer Notfaelle

Beitragvon Ahvi5aiv » Do 2. Apr 2015, 15:38

tom hat geschrieben:
Macht Renault ja genau so. Das sind eben gewisse Patente drauf, da können andere nicht direkt kopieren. Aber das wird in Zukunft sicher auch noch im ein oder anderen Fahrzeug zu finden sein.

Na, dann müssen die aber schon sehr spezielle Patente sein.
Die Technik statt einer Motor-Generator Kombination einfach das 50 Hz Drehstromnetz da ran zu hängen habe ich jedenfalls schon in meiner Ausbildung vor 30 Jahren bei einem Stahlhersteller gehabt. Ein Perpetuum-Mobile wars aber dadurch nicht geworden :lol:

Für Nissan sollte das jedenfalls nicht so sehr ein Problem sein (als Tochter von Renault, … moment … , achja war ja nur die ungeliebte Stieftochter oder so :mrgreen: .)

Cheers… 8-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: Reichweitenverlaengerung fuer Notfaelle

Beitragvon Ahvi5aiv » Do 2. Apr 2015, 15:39

Schade, das das alles so "verbaut" ist. Man müsste das umbauen, dann hätte man einen günstigen Schnellader im Auto.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste