Regelbare Wallbox

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon ecopowerprofi » Mi 28. Dez 2016, 18:03

Eine Anwort auf Deine Eingangsfrage hatte ich dir indirekt gegeben. Eine direkte Antwort wird in diesem Forum als Eigenwerbung aufgefasst und wird mit Sanktionen belegt. Ich hoffe Du hast verstanden.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon Dachakku » Mi 28. Dez 2016, 19:40

Ich hatte dir auch eine KONKRETE Antwort gegeben. Ebay Link, schon vergessen ?


http://www.ebay.de/itm/371821529143?_tr ... EBIDX%3AIT

Frag den Hersteller eh-perdok@t-online.de wie die Regelung realisiert wird, denn regelbar ist sie !!



Wenn die Umschaltung dir einfach genug ist dann ist diese Box Preis-Leistungssieger , aber das ERWÄHNTE ICH BEREITS ...

Einfach alles lesen was wir posten .... Auch mal den Links folgen .

Als Werbung würde ich das jetzt nicht sehen ;) Steht ja alles bei Ebay drin ;)
Zuletzt geändert von Dachakku am Mi 28. Dez 2016, 20:10, insgesamt 2-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2532
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon Karlsson » Mi 28. Dez 2016, 19:53

Dachakku hat geschrieben:
Ich mache dich nicht nieder, aber es klang so als solle ICH bei der RWE / Innogy zu viel bezahlen. Dabei wurdest du abgezockt.

Als ich "abgezockt" wurde, zahlte ich ungefähr das, was Du jetzt zahlst...
Hab dafür aber ein paar Hundert kWh bei dem Versorger kostenlos geladen.

Dachakku hat geschrieben:
ABER nur 80,- Euro Grundgebühr im Jahr = ca. 50,- Euro/Monat bei ca. 1800 kwh. Ich könnte auch für 26,x cent kaufen, bei 120 Euro Grundgebühr ...
Ich bin nicht so ein verbohrter Pfennigfuchser der mit 28,36 cent rechnet ... Das sind in meinen Augen 30 cent, kann man besser rechnen.

Ist doch genauso Pfennigfuchserei, an den 80€ Grundgebühr zu hängen, wo es bei EVD 89€ oder bei Eprimo 84€ wären.

Ist aber in der Tat alles nicht so dramatisch bei Dir wegen wenig Verbrauch und auch nicht allzu attraktiven Alternativen. Du könntest zwar was sparen, aber richtige Reichtümer kämen wohl nicht zusammen, es geht um ca30€.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13105
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon Dachakku » Mi 28. Dez 2016, 20:08

Genau, da sind wir uns wieder einig, 30,- Euro im Jahr sind es mir nicht wert die 100%ige Seriösität von RWE/Innogy aufzugeben um ein unbekanntes Abenteuer zu starten .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2532
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon Ioniq Graz » Mi 28. Dez 2016, 20:12

Dachakku hat geschrieben:
Ich hatte dir auch eine KONKRETE Antwort gegeben. Ebay Link, schon vergessen ?


http://www.ebay.de/itm/371821529143?_tr ... EBIDX%3AIT

Frag den Hersteller eh-perdok@t-online.de wie die Regelung realisiert wird, denn regelbar ist sie !!



Wenn die Umschaltung dir einfach genug ist dann ist diese Box Preis-Leistungssieger , aber das ERWÄHNTE ICH BEREITS ...

Einfach alles lesen was wir posten .... Auch mal den Links folgen .


Habe ich mir schon angesehen. Preis/Leistung wird auch sicherlich sehr gut sein. Aber diese Wallbox geht für mich vom Design gar nicht. Die Wallbox wird bei mir im Eingangsbereich unter dem Carport stehen, an der jeder vorbei geht. Es tut mir leid ein Blickfang im Positiven ist sie wirklich nicht. Sie darf ruhig etwas mehr kosten wenn Qualität und Optik auch passen. Mir gefällt zum Beispiel die Wallbox von BMW sehr gut. Aber sie soll auch technisch entsprechen, schwieriges Thema. Erinnert mich an einen Handykauf! :)
Stromproduzent, bin kein Autoverkäufer! Achtung Verwechslungsgefahr mit fast gleichen Username.
Benutzeravatar
Ioniq Graz
 
Beiträge: 231
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 19:42

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon Dachakku » Mi 28. Dez 2016, 20:38

Erinnert mich nicht an einen Handykauf.

Auf meinem Smartphone steht "Motorola" - dafür funktioniert es ohne jegliche Aussetzer, man kann mich glasklar verstehen, und ich habe auch noch da Empfang wo andere User hilflos auf Ihre Displays starren. Mir doch egal ob mein Handy "En Vogue" ist :roll: It works.

Die Auswahl deiner WB erinnert mich eher an eine Empfehlung zum Blender. Außen Hui innen ggf. Pfui.

Sag doch gleich dass du was optisch "richtig Geiles" suchst, für den "Boahh-Effekt" bei deinen Besuchern/Gästen/Kunden .
Funktion egal.
PS: Erinnert mich an Typen die ne Rolex oder ne Breitling aus der Türkei tragen :lol:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2532
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Regelbare Wallbox

Beitragvon ecopowerprofi » Do 29. Dez 2016, 00:43

Ioniq Graz hat geschrieben:
......
http://www.ebay.de/itm/371821529143?_tr ... EBIDX%3AIT
......
Habe ich mir schon angesehen. Preis/Leistung wird auch sicherlich sehr gut sein. Aber diese Wallbox geht für mich vom Design gar nicht. Die Wallbox wird bei mir im Eingangsbereich unter dem Carport stehen, an der jeder vorbei geht. Es tut mir leid ein Blickfang im Positiven ist sie wirklich nicht. Sie darf ruhig etwas mehr kosten wenn Qualität und Optik auch passen.

Einige finden das Design aber sehr gut. Über Geschmack lässt sich streiten. Auf Wunsch kann man die Aufkleber auch weglassen. Wichtig war aber nicht nur die Optik sondern das robuste Aluminiumgehäuse für den Aussenbereich mit IP54. Das Gehäuse ist wesentlich kleiner als z.B. das von BMW. Gerade in kleinen Garagen ist das von Vorteil.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste