Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon jaale » Fr 28. Apr 2017, 19:57

Hallo zusammen,

zum Laden unseres Drillings habe ich mir vorbereitend eine eigens abgesicherte CEE Blau in die Garage legen lassen und mit hier im Forum den Ratio Electric CEE-ICCB zugelegt. (Nr. 31313, 1. Generation wie hier abgebildet: https://www.derladekabelshop.de/ratio-home-charger-typ-1-w-auf-cee-16a-1-phase-10m.html)

Seit einer Woche haben wir nun endlich den iOn, beim ersten Ladeversuch kam dann jedoch die Enttäuschung: Der iOn lässt sich nicht dazu überreden, am Ratio ICCB zu laden. Dabei gibt es zwei Szenarien: Entweder er startet die Ladung erst gar nicht, oder er startet kurz und beendet dann sofort wieder. Innen zeigt er in beiden Fällen die Kontrollleuchten für "Fehler bei Ladung" an.



Laut Vorbesitzer hat der ICCB an seinem Leaf bis zuletzt funktioniert. Die CEE-Dose scheint auch in Ordnung zu sein, jedenfalls lädt der iOn mittels Schuko-Adapter und Standard-ICCB anstandslos. Mehrfaches an- und abstecken habe ich bereits genauso erfolglos versucht, wie die Ladung über die Fernbedienung nach dem Einstecken erneut zu starten. Die eingestellte Leistungsstufe ist auch egal.

Habt ihr eine Idee, was hier schief läuft? Könnte es irgendetwas sein, dass sich beheben lässt, oder sind iOn und ICCB da grundsätzlich inkompatibel? Es wäre auch interessant zu wissen, ob hier jemand den Ratio ICCB, auch in der 2. Generation, mit einem Drilling erfolgreich einsetzt.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
Wohnort: Lahr

Anzeige

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon ev4all » Fr 28. Apr 2017, 20:14

Hallo jaale,

mir ist nicht bekannt, dass er mit dem iON nicht funktioniert. Mit dem Leaf und der Brammo hat er immer funktioniert.
Ich würde es mal an einer anderen CEE blau und mit Adapter auf Schuko ausprobieren. Wenn es dann auch nicht klappt, liegt es wahrscheinlich tatsächlich am Ladeverhalten des iON. Ich hatte ihn von Henning Bettermann gekauft. Den könntest du bestimmt mal anrufen und dazu befragen.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1301
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon jaale » Sa 29. Apr 2017, 21:30

Eine andere CEE blau habe ich leider nicht zur Verfügung und kann das somit nicht testen. An Schuko mittels Adapter hab ich es eben probiert, genau das gleiche Verhalten.

Hat noch jemand eine Idee? Für mich sieht es immer mehr so aus, als ob die beiden leider nicht zusammen arbeiten wollen.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
Wohnort: Lahr

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon Jogi » Sa 29. Apr 2017, 21:49

Kannst Du die Spannung an Deiner CEE-Dose messen?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3230
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon jaale » So 30. Apr 2017, 10:17

Ich selbst nicht, habe aber nächste Woche Besuch, der das kann. Werde berichten, sobald ich Ergebnisse habe.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
Wohnort: Lahr

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon Jogi » So 30. Apr 2017, 17:28

Dann bitte mal die Spannung während des Anstöpselns messen, ob es da einen zu starken Abfall gibt.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3230
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 3. Mai 2017, 19:32

Ich kann, Dir anbieten das ich Sie mal an meinem Leaf teste.
Du musst Sie mir allerdings dann mit Paketrückaufkleber zusenden.
Ich denke alle möglichen Steckdosen hast Du sicherlich schon ausprobiert.
Da ich keinen Typ-1 Einbaustecker habe kann ich mir leider die Impulse
nicht ansehen.
Kann dein Oszi nicht mal die ganze Zeit die Impuls und Spannungsfolgen
aufnehmen? Sollte ja gut in den speicher passen.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon Ahvi5aiv » Mi 3. Mai 2017, 19:34

Es gibt bestimmt was im Fenlerspeicher das Du mit dem ODB auslesen kannst. Hast Du da schon gemacht?
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon jaale » Mi 3. Mai 2017, 20:44

Danke für das Angebot, aber das hilft mir leider nicht weiter. Ich vertraue der Aussage des Vorbesitzers dass das ICCB an sich funktioniert.

Messen kann ich leider nicht selbst, habe keinerlei Messequipment da und auch nicht die Fähigkeiten, dieses zu bedienen, vor allem kein Oszilloskop. OBD-Adapter und -Software hab ich ebenfalls nicht da, kann mir aber kaum vorstellen, dass der iOn wegen jeder fehlgeschlagenen Ladung was im Fehlerspeicher ablegt.

Ich werd mich am Wochenende mal mit Unterstützung an die Spannungsmessung machen, dann sehen wir weiter.
Peugeot iOn Modell 2017: Bild
Benutzeravatar
jaale
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 10:23
Wohnort: Lahr

Re: Ratio 16A-CEE-ICCB inkompatibel zu Drillingen?

Beitragvon Jogi » Mi 3. Mai 2017, 21:28

Hast Du bisher nur an Deiner Hausinstallation probiert?

-> Wenn möglich (also wenn das Auto noch hin und zurück kommt), versuch doch mal irgendwo anders, wo Netzspannung und -impedanz sicher im unkritischen Bereich liegen.
Wo das ist?
Kann ich nicht mit Sicherheit sagen, müsste man eben auch messen.
Aber ziemlich sicher herrschen in Gewerbegebieten tendenziell bessere Bedingungen als irgendwo am Ende eines Wohngebietes, wo der Netzausbau, bzw. die Anpassung der Niederspannung, nicht immer zeitnah mit dem Zuwachs an Verbrauchern schritthält.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3230
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste