Onboard Ladegerät induktive Last?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon Blue shadow » Sa 12. Nov 2016, 10:40

Moin,

Ich möchte meine wallbox / 12a kabellader bmw über eine zeitsteuerung steuern. Steckerzeitschaltuhr

Sie kann bis 16A schalten, allerdings motoren oder pumpen nur 2A...liegt das an den stromspitzen beim aus und einschalten?

Wie würdet ihr das beurteilen...ich habe einen japan leaf...

Danke sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2967
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon Toumal » Sa 12. Nov 2016, 10:56

Sollte gehen da der Lader ja nicht sofort loslegt. Aber sicher wirst du nur sein wenn du nachmisst.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1579
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon Blue shadow » Sa 12. Nov 2016, 11:04

Wollte erst den avm dect stecker einsetzen der kann aber nur 2300w....die anderen funksteckdosen nur 1000w...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2967
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon bm3 » Sa 12. Nov 2016, 12:29

müsste gehen, die gängigen Lader machen Dank PFC nur wenig induktive/kapazitive Last. Auch legen die Ladegeräte beim Einstecken / Einschalten nicht sofort los, allerdings, beim plötzlichen Abschalten des Netzes unter Ladelast / ausziehen des Schuko-Steckers kann schon noch Blindlast auftreten. Wenn du normalerweise auf 100% lädst dann lass die Schaltuhr entsprechend länger laufen, so dass keine hohe Last mehr beim Ausschalten vorhanden ist.
Maximal kann es das Relais in der Schaltuhr nicht auf Dauer verkraften, dann würde die Schaltuhr dann eben irgendwann nicht mehr ordentlich schalten.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5918
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon Blue shadow » Sa 12. Nov 2016, 12:39

Danke für die tips...dann gehe ich mal zur tat....ich werde berichten
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2967
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon LocutusB » Di 15. Nov 2016, 13:33

Der smart-me Plug kann in der EU-Version theoretisch die 16A schalten: http://smart-me.com/Description/Products.aspx#plug
Praktisch hat er bei mir lange Zeit zuverlässig mit 2400W funktioniert. Allerdings nur mit wenigen Schaltvorgängen unter Last. Jetzt werkelt bei mir das smart-me Meter und schaltet 20A.

EDIT sagt: Der Plug wird über WLAN und die Cloud angesprochen, nicht lokal über das Netz.
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1212
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon Blue shadow » Di 15. Nov 2016, 16:57

Den kannte ich gar nicht...ich befürchte das vom router zur dose das wlan signal verschwunden ist...dafür könnte ich die verbräuche loggen...mmmhhh
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2967
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Onboard Ladegerät induktive Last?

Beitragvon LocutusB » Mi 16. Nov 2016, 13:01

Das Smart-me Meter könntest Du direkt im Zählerkasten unterbringen, wenn der näher am WLAN ist. Kostet aber ein paar Mark mehr. Eine andere Option ist Powerlan. Bei mir geht es damit in die Gemeinschaftstiefgarage und dort dann per WLAN weiter ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1212
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste