NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon eDEVIL » Mi 28. Okt 2015, 15:32

Mangelhafte Hotelinstallation.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon rolandk » Mi 28. Okt 2015, 15:54

mlie hat geschrieben:
Nach dem Prinzip "Again what learned" beim nächsten Mal im Fahrzeug den Strom begrenzen, sofern möglich.


Das wunderte mich allerdings auch. Gerade das kann der Tesla wunderbar und merkt sich das für diesen Ladehalt für die Zukunft sogar.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4233
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon TeeKay » Fr 30. Okt 2015, 14:07

Ich habs heute mit NRGKick, einer der ersten ausgelieferten mit möglicherweise noch alter Firmware, getestet. Wenn man den Auswahlknopf ganz lange gedrückt hält, wird die Ladung unterbrochen und man kann die Stromstärke neu einstellen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12117
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon e-tron-73 » Fr 30. Okt 2015, 14:18

Auch nach zwei Minuten noch?
Nochmal fossile Verbrennung? Nur bei meiner Harley ....
Benutzeravatar
e-tron-73
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 12:53

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon TeeKay » Fr 30. Okt 2015, 14:22

Ja, der lud rund 30min, bevor ich es versuchte.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12117
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon Volker.Berlin » Fr 30. Okt 2015, 16:11

fabbec hat geschrieben:
So wie auf e-Thron-73 Bild beschrieben kann es aber nicht am NRGKick liegen!

TeeKay hat geschrieben:
Ich habs heute mit NRGKick, einer der ersten ausgelieferten mit möglicherweise noch alter Firmware, getestet. Wenn man den Auswahlknopf ganz lange gedrückt hält, wird die Ladung unterbrochen und man kann die Stromstärke neu einstellen.

Na, dann hat DiniTech wohl dazugelernt und den NRGkick nachgebessert. Das Foto mit dem nachträglich ergänzten Handbuch unterstützt diese Vermutung. Wäre nur noch interessant, ob ältere Geräte "upgedated" werden können, und zu welchen Konditionen.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2413
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon Volker.Berlin » Di 3. Nov 2015, 22:59

Hat hier schon jemand irgendwelche Infos zu den technischen Daten, Preisen, Verfügbarkeit der JB2, die über das Bild vom Messestand weiter oben in diesem Thread hinausgehen?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2413
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 5. Nov 2015, 10:45

Ein dickes PLUS für eDriver.net.
Mein JB1 war defekt! Der Kundenservice und die Schnelligkeit ihres Handelns war super !!!
Freitag eingesendet - heute schon repariert - und wieder auf dem Weg meiner ZOE weiterhin "Saft" zu spenden.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 893
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon fabbec » Do 5. Nov 2015, 12:37

Und was war defekt? Denn Lade Equipment muss zuverlässig sein!?
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1298
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 5. Nov 2015, 12:50

Kann es noch nicht genau sagen. Werde aber die Fehlerlösung einstellen.
Das blaue 16A Lämpchen war erloschen. Hat so ein JB eine spezielle, interne Sicherung ?
Da sind wohl die eSpeziallisten hier im Forum gefragt.
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 893
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 21:07
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kona_OG und 11 Gäste