NRGKICK enttäuscht...

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon satmax » Di 29. Aug 2017, 11:11

Ich habe NRGKICK mit BT vor ca. 2 Wochen, mein Auto Ouitlander PHEV vor ca. 1 Woche bekommen. Lade ich an einer 230 Volt Steckdose mit original Adapter zeigt die NRGKICK APP keine oder völlig wirre Werte an. Lade ich an einer 5 poligen CEE passt alles.

Kann das jemand bestätigen?
Kia Soul EV (EZ 4.10.2017)
Outlander PHEV Instyle+ (EZ 22.8.2017) Bild
Ford Galaxy 2.2 TDCi A (bis 22.8.2017) Bild
Benutzeravatar
satmax
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:52

Anzeige

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon Lokverführer » Di 29. Aug 2017, 11:52

Drehe den Schukostecker mal um... :)
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1443
Registriert: So 11. Mai 2014, 19:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon satmax » Di 29. Aug 2017, 16:19

Ja, danke das scheint zu funktionieren. Ist aber ein schlechter Scherz...
Kia Soul EV (EZ 4.10.2017)
Outlander PHEV Instyle+ (EZ 22.8.2017) Bild
Ford Galaxy 2.2 TDCi A (bis 22.8.2017) Bild
Benutzeravatar
satmax
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:52

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon mlie » Di 29. Aug 2017, 17:36

Schuko halt. Ideal zum Laptopladen, aber zum Auto aufladen eben nicht langfristig zu gebrauchen.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3319
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon Fluencemobil » Di 29. Aug 2017, 18:49

satmax hat geschrieben:
Ja, danke das scheint zu funktionieren. Ist aber ein schlechter Scherz...

DAs ist ja das gute an Schuko, daß man immer eine 50%ige Change hat keine gewischt zu bekommen. :lol:
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE zu verkaufen, marktplatz/fluence-aus-12-12013-fuer-5999-euro-zu-verkaufen-t32730.html?hilit=Fluence
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1882
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon LocutusB » Mi 30. Aug 2017, 13:29

Hab mir dafür in meinen Adapter eine LED von N auf PE gelegt. Leuchtet die LED, muss ich den Stecker umdrehen. Der Strom durch die LED ist so klein, das ein normaler FI nicht auslöst ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1317
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon Harrywa » Mo 11. Dez 2017, 12:20

LocutusB hat geschrieben:
Hab mir dafür in meinen Adapter eine LED von N auf PE gelegt. Leuchtet die LED, muss ich den Stecker umdrehen. Der Strom durch die LED ist so klein, das ein normaler FI nicht auslöst ...


Hey, die Idee finde ich sehr gut. Hab mich nämlich auch schon gewundert, warum die Anzeigen manchmal nicht stimmen. Hast du da Details zu deinem Umbau? Vielleicht ein paar Fotos oder Pläne? Danke...
lg Harry

ZOE "Intens, Black Pearl" seit 9.10.2015 in der Garage, juhuu :lol:
Harrywa
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 14:22
Wohnort: Tirol

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon MineCooky » Mo 11. Dez 2017, 12:22

satmax hat geschrieben:
Ja, danke das scheint zu funktionieren. Ist aber ein schlechter Scherz...


Das liegt allerdings nicht direkt am NRGkick, mehr an Schuko eben...
...mit Deiner reißerischen Überschrift dachte ich zuerst der NRGkick hat tatsächlich ein Problem.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3770
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon kub0815 » Mo 11. Dez 2017, 12:29

Hi,

also ein Schuko Gerät das nicht richtig funktioniert wenn N mit L vertauscht ist Ist ein problem!

VG
Jürgen
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2784
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: NRGKICK enttäuscht...

Beitragvon LocutusB » Di 12. Dez 2017, 16:43

Harrywa hat geschrieben:
LocutusB hat geschrieben:
Hab mir dafür in meinen Adapter eine LED von N auf PE gelegt. Leuchtet die LED, muss ich den Stecker umdrehen. Der Strom durch die LED ist so klein, das ein normaler FI nicht auslöst ...


Hey, die Idee finde ich sehr gut. Hab mich nämlich auch schon gewundert, warum die Anzeigen manchmal nicht stimmen. Hast du da Details zu deinem Umbau? Vielleicht ein paar Fotos oder Pläne? Danke...


Hm, Schaltplan oder Fotos gibt es nicht ;-). Nimm eine LED mit Vorwiderstand für den Anschluss an 230V und häng sie, quasi als Phasenprüfer, in der blauen CEE Kupplung zwischen N und PE.
Noch ein Tipp: meiner Erfahrung nach sind viele Schukos mit Deckel so angeschlossen, dass der Stecker des NRGkick Adapters genau so eingesteckt sein müsste, dass das Kabel zum Deckel zeigt. Ist recht blöd. Wenn Du also die Kupplung schon offen hast lege den blauen Draht auf L und den braunen, an dem dann auch die LED hängt, an N.
Das alles darfst Du natürlich nur als Elektrofachkraft selber machen bzw. frage den Elektriker Deines Vertrauens, dies für Dich zu übernehmen...
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1317
Registriert: Di 22. Okt 2013, 19:30
Wohnort: MUC

Anzeige


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GStegemann und 14 Gäste