Noch ein weiterer mobiler Ladeziegel

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Noch ein weiterer mobiler Ladeziegel

Beitragvon arthur.s » Do 11. Sep 2014, 20:56

Nachdem ich mein Me......Kabel bei einem Umbauversuch geschrottet habe beschloss ich jetzt in die vollen zu gehen.

Ich suchte eine kleine Lösung um das in dem original Gehäuse unter zu bringen. Also kam nur die Open EVSE Lösung in Frage. Hierzu gleich mal vorab einen ganz großen Dank an Rolandk. Einen neuen Stecker und das 5 pol. Kabel hatte ich noch von meinen ersten Umbauversuch übrig.

Ein paar Erklärungen was auf den Bildern zu sehen ist.

1. So sieht/sah das originale Kabel innen aus.
2. Alles muss raus :lol:
3. Auch der Deckel wurde komplett von unnötigen Ballast befreit. Im Zuge der weiteren Montage wurden auch noch die restlichen Stege entfernt.
4. Wo früher die Anzeige der Stromstärke (LED) war klafft jetzt ein großes Loch. Hier wurde von außen ein Displayrahmen mit Scheibe (hoffentlich dicht) montiert.
5. Die Halterung der alten Anzeigeplatine wurde entsprechend angepasst. Schließlich sollte die Tastfunktion erhalten bleiben.
6. Display und original Tastplatine (auf das nötigste reduziert) sind montiert.

Microsoft Office PowerPoint-Präsentation (neu).jpg




1. Treiberplatine für das neue Display ist montiert.
2. 3 Relais mit je 30A wurden in den Deckel eingebaut.
3. Display Testlauf. Ja es funktioniert :o
4. Nach dem zusammenbauen ein vorsichter Testlauf (zuerst an CEE blau mit 16A). Auf dem Bild dann schon an einer roten CEE 16A.
5. mit dem Taster nach oben kann die Open EVSE bedient werden.
6. Ladezeit bei 3 Phasen 8,9 - 9,9KW passt.

Microsoft Office PowerPoint-Präsentation 1.jpg





20140911_125547.jpg


Ich muss hier drauf hinweisen dass ich diesen Umbau nur für mich gemacht habe. Bitte nicht nachmachen :lol:
Zuletzt geändert von arthur.s am Fr 12. Sep 2014, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 627
Registriert: So 8. Jul 2012, 12:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Anzeige

Re: Noch ein weiterer mobiler Ladeziegel

Beitragvon ATLAN » Do 11. Sep 2014, 23:10

8-) Von einphasig auf 3-Phasig , nicht übel!
Das ist Tuning 2.0, von wegen Fächerkrümmer oder NOS .. :lol:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 22:45
Wohnort: Wien

Re: Noch ein weiterer mobiler Ladeziegel

Beitragvon STEN » So 14. Sep 2014, 12:31

Quasi ein schnelles Notladekabel. Somit kannst Du ja bei der eRuda schon
2 Ladepunkte alleine ausstatten (..wie ich :) ).
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2839
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste