Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon akleber1 » Do 14. Dez 2017, 09:50

Didi hat geschrieben:
Breite ist 14,5 cm, Länge ist genau 25 cm. Die Höhe (Tiefe) ist ca. 7,5 cm, mit Klappe für den Typ2 sind es 10 cm. Die Höhe ist aber etwas ansteigend. Im Oberen Teil sind es nur ca. 7cm.

Vielen Dank!
akleber1
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:44

Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Deef » Do 14. Dez 2017, 10:14

He gemach, die Lieferfristen werden sich sicher beschleunigen. Muss halt der Berg weg erst. Ist doch logisch oder :-) Sie hatten doch schon längst genau beschrieben worans lag.
Leaf 2.Zero (Mr. Black) und Japanleaf (Mr. White - 73 tsd km, 11 Balken), beide von Schaller aus Landsberg.
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Northbuddy » Do 14. Dez 2017, 10:16

Naja. Die Lieferzeit (insbesondere deren ungenaue Vorhersage) ist ja das eine. Wenn man dann aber noch ein unvollständiges oder gar defektes Produkt erhält, kommt eine andere Dimension hinzu... :(
Northbuddy
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 14:05

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon IO43 » Do 14. Dez 2017, 10:17

Plan B hat geschrieben:
Trotzdem steht auf der Homepage 8 Wochen Lieferzeit. Das finde ich nicht ehrlich!


Ja, das sollte geändert werden, keine Frage.

Weiter geht es... packe die Box aus und es fehlt die Wandhalterung. Ein Schreiben weist darauf hin das man Probleme mit einem Zulieferer hat... schon wieder!


Ihr dürft immer nicht vergessen, dass es sich hier um eine Kleinserienfertigung handelt. Da hat man mit Zulieferern häufig Probleme. Mit solchen Problemen kämpfe ich in meinem Job auch jeden Tag. Das ist einfach was anderes, als das neueste Smartphone, welches im millionenfacher Stückzahl produziert wird. Trotzdem darf natürlich nichts fehlen.

Richte die Box ein, per WLAN kann man die Box gut überprüfen.... und sie lädt nur auf 2 Phasen. Klasse , ein Prüfprotokoll liegt der Box auch nicht bei... Werde also am Wochenende noch mal einen Ladeversuch unternehmen und mich dann vermutlich wieder an den Hersteller wenden müssen.


Sollte natürlich nicht passieren, gebe ich Dir absolut recht. Aber nun schau erstmal, ob sie tatsächlich defekt ist.

Toll und da reden hier einige von Geduld haben und der Firma Zeit lassen???


Da sage ich ganz eindeutig ja! Was wäre denn zu diesen Konditionen die Alternative gewesen? Da finde ich, sollte man die Kirche auch mal im Dorf lassen und ihnen die Chance geben, ihre Fehler zu korrigieren.

Hier gibt es noch viel zu verbessern und das fängt bei der Info über die Lieferzeit an!!


Zu verbessern gibt es überall was. Bei go-e, bei VW, bei Hyundai, bei Tesla usw...
WHAT'S N≡XT?
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon jgoller » Do 14. Dez 2017, 11:46

Hallo,
habe meine Box auch vor wenigen Tagen erhalten (bestellt am 14.08., überwiesen am 16.08., Best-Nr.: 3727) und bin bis auf die fehlende Wandhalterung sehr zufrieden. Für die Diebstahlsicherung hab ich foldendes (Zahlen-)Schloß besorgt: BurgWächter Art-Nr Combi Lock 80 30 M SB, bei O*i 10,99 EUR).
Nun würde ich gerne einige Daten abfragen für ioBroker. Gibt es eine Liste der Werte, die ich abfragen kann? cab71 (https://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/neue-innovative-ladebox-go-e-t24234-500.html#p625652) hat da glaub ich schon was gemacht, und auch Nefilim78 (https://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/neue-innovative-ladebox-go-e-t24234-600.html#p638135) ist da dran. Eine Anleitung (auch inoffiziell), wie man hier vorgehen kann und was die Parameter bedeuten, wäre schön!

Gruß
jgoller
seit 9.6.2016: ZOE Intens R240 in Perlmut Weiß mit 17"-Alu
Eigenstromladung: PV: Kostal/Solarwatt 4kWp; KWK: Senertec Dachs HKA; Puffer: Senec Home.Li 10kWh für PV+KWK
Wallbox: go-e.co
jgoller
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 12. Mai 2016, 13:41

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Eddy-E » Do 14. Dez 2017, 19:10

Ich hab die Box am 2. September bestellt und bezahlt.
Wenn jgoller mitte August bestellt hat und sie erst vor ein paar Tagen erhalten hat, bezweifle ich es mal das es diese Jahr noch was damit wird, eher so mitte Januar ... evtl.
Ich bin jetzt schon in Woche 15, also an die 20 Wochen Lieferzeit ... loift :roll:
Ansich müsste man die 2 Wochen zwischen 24.12. und 6.1. abziehen, da arbeite ja so gut wie niemand und kann das auch verstehen.
Ändert nichts an der Tatsache dass aus den versprochenen 8 Wochen mal kurz weit über das doppelte wurde.
Hätte mir das jemand im vorraus gesagt, hätte ich vermutlich keine bestellt oder nach ner Übergangslösung geschaut.
Jetzt werd ich es wohl vollends aussitzen.
Zuletzt geändert von Eddy-E am Do 14. Dez 2017, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
Eddy-E
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 21:09

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon 0000 » Do 14. Dez 2017, 19:12

Es hätte ja schon gereicht wenn die 8 Wochen zeitnah angepasst worden wären.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
0000
 
Beiträge: 198
Registriert: Di 5. Jul 2016, 08:37

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Helfried » Do 14. Dez 2017, 19:20

Eddy-E hat geschrieben:
Hätte mir das jemand im vorraus gesagt, hätte ich vermutlich keine Bestellt oder nach ner Übergangslösung geschaut.


Was denn für Übergangslösung? Reicht nicht eine simple Steckdose provisorisch?
Helfried
 
Beiträge: 7099
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Eddy-E » Do 14. Dez 2017, 19:44

Helfried hat geschrieben:

Was denn für Übergangslösung? Reicht nicht eine simple Steckdose provisorisch?


Vermutlich die hier: https://r-evc.com/en/home/50-type-2-3x32a-.html
Oder sowas als Eigenbau, hauptsache ich kann den eGolf mit den 7,2kW Laden.

Der steht normal auf der Straße, zum Laden muss ich andere Bewohner zu parken, was prinzipiell 1-2h kein Problem ist.
In der Zeit geht halt mit Schuko nicht sonderlich viel (weißt ja selber), daher muss ich relativ oft umparken inkl. Diskussionen und nervige Kommentare mit den Nachbarn.
Ausbleiben wird das umparken nicht mit mehr Ladeleistung, dass ist mir bewusst, nur halt wesentlich seltener.
Eddy-E
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 21:09

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Twizyflu » Do 14. Dez 2017, 20:15

Ich möchte mich eigentlich in diesen Thread keinesfalls einmischen, aber da go-e sehr fleißig arbeitet und sehr viel tut - auch für unsere Bestellungen - kann ich ja folgende Info übernehmen.
Laut heutiger Auskunft sind nun Wandhalterungen kein Thema mehr - alles paletti.

Alles wird gut :)
Mir schicken meine Kunden schon brav Fotos von ihren eGolfs und ZOEs, die damit laden. Top!
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Nachhaltige Accessoires aus Holz: https://www.holzreich.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Ordered: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21084
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste