Neue innovative Ladebox: go-e

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon ichderarnd » Di 6. Jun 2017, 08:11

Ich habe gestern Abend noch Antwort erhalten. Die Kommunikation zwischen der Wallbox und der App geht über MQTT. Die Schnittstelle wird offengelegt.
Also ideal für ioBroker.

Habe gerade ein Gerät für mich bestellt.

ichderarnd
ichderarnd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 13:40

Anzeige

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Solarstromer » Di 6. Jun 2017, 08:22

JuGoing hat geschrieben:
30 cm Anschluss Kabel machen das sehr kompakt für den Kofferraum. An den meisten CEE Anschlüssen würde das ohne Verlängerung aber wohl in der Luft hängen.


Das Anschlusskabel MUSS so kurz sein, damit die Box nicht auf dem Boden liegt und man mit den Autoreifen drüberfahren kann.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1742
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Urban » Mi 7. Jun 2017, 17:35

Mal ne Frage an die die schon bestellt haben.Habt ihr schon Bezahlt, oder erst bei Verfügbarkeit, oder Lieferung?

Elektrisch, nicht hektisch.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 239
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon ichderarnd » Do 8. Jun 2017, 05:45

Urban hat geschrieben:
Mal ne Frage an die die schon bestellt haben.Habt ihr schon Bezahlt, oder erst bei Verfügbarkeit, oder Lieferung?


Die Box wird bereits mit der Bestellung bezahlt.

Viele Grüße
ichderarnd
ichderarnd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 13:40

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Urban » Do 8. Jun 2017, 05:49

Vielen Dank.

Elektrisch, nicht hektisch.
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 239
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon Priusfahrer » Do 8. Jun 2017, 14:59

Naja es kommt doch langsam Bewegung in den Markt. Für unter 1000€ könnte ich mir dann schon eine vollwertige Ladesäule mit 2xTyp2 vorstellen für Supermärkte und so weiter. Oder als Wallbox auf 3,7KW beschränkt direkt an die Parkplatzlaterne.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1154
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

starkstrom und NRG Kick

Beitragvon ThomyE2017 » Do 8. Jun 2017, 15:13

Wir haben vor 2 Wochen einen E- Golf bestellt. In unserer Garage e befinden sich vier Starkstromsrecker. Genauer 2 innerhalb und 2 außerhalb. Wäre es mit dieser vorhandenen Infrastruktur nicht am Besten so ein NRGKick Kabel zu kaufen?
Vielleicht ne blöde Frage , aber ich bin noch ein Greenhorn. Besten Gruß von einem zukünftigen E-Mobilsten( Liefertermin Ende August, Anfang September)
ThomyE2017
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:58

Re: starkstrom und NRG Kick

Beitragvon umali » Do 8. Jun 2017, 15:55

ThomyE2017 hat geschrieben:
Wir haben vor 2 Wochen einen E- Golf bestellt. In unserer Garage e befinden sich vier Starkstromsrecker. Genauer 2 innerhalb und 2 außerhalb. Wäre es mit dieser vorhandenen Infrastruktur nicht am Besten so ein NRGKick Kabel zu kaufen?
Vielleicht ne blöde Frage , aber ich bin noch ein Greenhorn. Besten Gruß von einem zukünftigen E-Mobilsten( Liefertermin Ende August, Anfang September)


Starkstromstecker => rot CEE klein = 3 Phasen 16A (11kW)
Starkstromstecker => rot CEE groß = 3 Phasen 32A (22kW)

Die go-e bietet ähnliche Funktion wie das NRJKick nur ist sie günstiger (vermutlich weil ein eigenes Typ2-Ladekabel benötigt wird).

Des Weiteren nutzt das NRJ Bluetooth statt Wlan beim go-e. Dafür dürfte das NRJ etwas ausgereifter sein, da es schon länger am Markt ist.
Beim go-e soll das Kommunikationsprotokoll offen gelegt werden, was die Nutzung mit Fremdsoftware (z.B. Energiemanager) erleichtern sollte. Wlan ist mir persönlich auch lieber als BT.
Gruss U x I
umali
 
Beiträge: 374
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
Wohnort: LE

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon ThomyE2017 » Do 8. Jun 2017, 22:14

Danke für die Auskunft. Wir haben einen Cee groß und drei kleine. Dann schaue ich mir mal die Alternativen an...
ThomyE2017
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:58

Re: Neue innovative Ladebox: go-e

Beitragvon JuGoing » Fr 9. Jun 2017, 04:35

10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 595
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste