neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon mobafan » Fr 17. Nov 2017, 10:12

Frage: Laut der Beschreibung zur PURE ist in der Hausinstallation ein FI Typ A zu installieren. Wäre dann der hier der richtige http://new.abb.com/products/de/2CSF2041 ... a-40a-30ma ? Weil von anderen kenne ich, dass ein Typ B oder Typ A EV installiert werden muss, womit wir uns im deutlich dreistelligen Eurobereich bewegen, während der von ABB bei ca. 30 Euro liegt.

Zweite Frage: Kann man die PURE auch einpolig anschließen und mit verminderter Leistung betreiben? Aktuell habe ich in der Garage nur eine einphasige Leitung liegen, was für meinen GTE auch ausreichen würde. Andererseits möchte ich natürlich keine Box haben, die ich später nicht mit drei Phasen verwenden kann, sobald ich mal ein richtiges BEV fahre.
mobafan
 
Beiträge: 302
Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14

Anzeige

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon Henry2926 » So 19. Nov 2017, 12:21

Ja, der von dir verlinkte FI Typ A ist genau der, den du ergänzend zum 6mA-DC-Fehlerstromschutz brauchst.
Wir haben auch festgestellt, dass die ökonomischste Lösung für eine Wallbox-Installation (zumindest herstellerseitig) eine Kombination aus RCD Typ A und elektronischer Fehlerstromerkennung ist.

Zu deiner anderen Frage: Laut dem Webasto-Datenblatt ist auch ein einphasiger Anschluss möglich. Dementsprechend sollte die Ladestation auch "downgradefähig" für einphasige Unterverteilungen sein. Allerdings dürfte eine kurze Anfrage bei Webasto hier für Klarheit sorgen. :)
Henry2926
 
Beiträge: 143
Registriert: So 13. Aug 2017, 11:09

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon ZoePuLami » Do 7. Dez 2017, 09:52

Mal ein kleiner Zwischenstand zu meiner PURE Bestellung.
Chronik:
1)
Ende September: Bestellung PURE sowie "Vorabcheck" (Vorabbesuch eines Elektrikers + Angebotserstellung)
Avisierter Liefertermin: Mitte Oktober
2)
Mitte Oktober: Verschiebung des avisierten Liefertermines auf Mitte November
3)
Mitte/Ende November: Verschiebung des avisierten Liefertermines auf Dezember (vor 24.12.)
In Sachen "Vorab-Check" passierte innerhalb der letzten 2 Monate: nichts
4)
Anfang Dezember:
1) Vorab-Check wird mit dem Elektriker-Dienstleister für einen Termin Anfang Dezember vereinbart.
2) Wenige Tage später wird dieser Termin wieder abgesagt und auf unbestimmte Zeit, voraussichtlich Januar verschoben.
(Wie gesagt, es geht nur um den "Vorab-Check", nicht um den Installationstermin)

Zusammenfassend erweckt das bei mir den Eindruck, als ob die Startphase bei Webasto noch arg "holperig" verläuft. Statt der erhofften Lieferzeit von 2 Wochen bei Bestellung sind bislang über 2 Monate vergangen. Selbst wenn die Wallbox noch im Dezember geliefert werden sollte so ist es auch gelinde gesagt skuril, wenn der "Vorab"-Check erst stattfindet, nachdem die Box bereits eingetroffen ist (und das mit über 2 Monaten Vorlauf).

Wenn ich Glück habe (nach aktueller Informationslage), dann darf ich frühestens auf eine Installation durch den vermittelten Elektriker bis Ende Januar 2018 hoffen.

Das ist natürlich insbesondere bei winterlichen Temperaturen ärgerlich, weil mit Wallbox leichter eine Vortemperierung der Zoe möglich wäre und die Ladevorgänge im Winter wesentlich häufiger stattfinden.
ZoePuLami
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 16:16

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon UliK-51 » Do 7. Dez 2017, 11:39

ZoePuLami hat geschrieben:
... so ist es auch gelinde gesagt skuril, wenn der "Vorab"-Check erst stattfindet, nachdem die Box bereits eingetroffen ist (und das mit über 2 Monaten Vorlauf).


Ja, das fand ich auch merkwürdig: Erst die Box kaufen, und dann den Vorab- Check machen lassen.
Was ist da 'vorab'? Nun hat man zwar ein Rückgaberecht, aber wenn Du die Box schon zwei Monate hast, bevor Dir der Elektriker möglicherweise sagt: 'In Ihrem Haus geht das garnicht, oder mit immensen Kosten', dann dürfte der Rückgabezeitraum wohl verstrichen sein.

Aufgrund Deiner Erfahrungen streiche ich Websto aus meiner Liste der potenziellen Wallbox Anbieter.
Grüße
UliK
Ioniq electric.
Was ich heute kann besorgen, ...mach ich gar nicht oder morgen.
UliK-51
 
Beiträge: 331
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon ZoePuLami » Do 7. Dez 2017, 16:47

UliK-51 hat geschrieben:
Aufgrund Deiner Erfahrungen streiche ich Websto aus meiner Liste der potenziellen Wallbox Anbieter...


Zumindest gibt es Kommunikation. Auf Anfragen wurde recht zeitnah geantwortet und man zeigt sich bemüht. Mag ja auch durchaus sein, dass Webasto seine terminlichen Probleme zukünftig in den Griff bekommt.

Jedenfalls werde ich über den Werdegang von Lieferung/Installation/Inbetriebnahme weiter berichten. Auch, ob der bestehende FI Typ-A tatsächlich ausreicht und wie gut sich ZOE und PURE beim Ladevorgang vertragen. Der Anschluss wäre bei uns jedenfalls 3-Phasig (Hausanschluss hat 3x63A).
ZoePuLami
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 16:16

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon mobafan » Di 12. Dez 2017, 15:03

mobafan hat geschrieben:
Zweite Frage: Kann man die PURE auch einpolig anschließen und mit verminderter Leistung betreiben? Aktuell habe ich in der Garage nur eine einphasige Leitung liegen, was für meinen GTE auch ausreichen würde. Andererseits möchte ich natürlich keine Box haben, die ich später nicht mit drei Phasen verwenden kann, sobald ich mal ein richtiges BEV fahre.


FYI: Ich habe mich inzwischen umentschieden. Eine Wallbox kommt erst, wenn das neue Kabel in der Garage liegt. Wir hatten gehofft, den Umbau in 2018 zu machen, inzwischen zeichnet sich aber ab, dass uns die Zeit wegläuft und es erst 2019 wird. Mit der alten Verkabelung habe ich mir einfach mein ICCB fest an eine gute und per Smart Home schalt- und auswertbare Steckdose in der Garage angeschlossen (die nach Installation einer Wallbox 18 oder 19 anderen Zwecken zugeführt werden wird). An anderen Orten benötige ich das ICCB sowieso nicht, und sollte ich es mal wegen Urlaubs o. ä. doch benötigen, kann ich es immer noch in den Kofferraum legen.
mobafan
 
Beiträge: 302
Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon mbloecker » Di 12. Dez 2017, 22:47

Hallo ich warte mittlerweile auch schon 6 Wochen auf die Lieferung der Webasto Pure. Avisierter Liefertermin bei Bestellung war 15. November. Habe ohne Vorabcheck bestellt d.h. nur die Wallbox.
Leitung 3x32A liegt seid Wochen im Carport und wartet auf die Wallbox.
Nachdem ich gestern die Nase voll hatte vom warten und die Stornierung gemailt habe, kam heute folgende Mail vom Serviceteam:

Sehr geehrte Kunden,


wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Ihnen noch keinen konkreten Liefertermin kommunizieren dürfen, da wir die Freigabe für die Auslieferung noch nicht schriftlich bekommen haben.


Dies bedeutet, dass es sich nur noch um Stunden oder auch wenige Tage handeln wird. Die Wallboxen sind aber bereits produziert worden und stehen zur Auslieferung bereit. Diese Freigabe ist dennoch notwendig und deshalb hoffen wir, dass Sie noch auf die offizielle Kommunikation zum Liefertermin warten können. Wir haben Ihnen bereits die Auslieferung vor Weihnachten zugesagt. Deshalb können Sie damit rechnen, dass Ihre Wallbox spätestens zu Weihnachten unter Ihrem Weihnachtsbaum stehen wird.


Wir verstehen, dass Sie schon sehr lange warten und eine verbindliche Aussage zur weiteren Planung benötigen. Diese werden Sie in Kürze von uns erhalten und hoffen sehr, dass Sie sich so lange noch gedulden können.


Mit freundlichen Grüßen


Ihr Charging Solutions Team

Deren Wort in Weihnachtsmann's Ohr. :D

Hoffe mal das ich da nicht enttäuscht werde vom Weihnachtsmann :oops:
mbloecker
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Dez 2017, 22:33

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon mbloecker » Do 14. Dez 2017, 17:42

Habe gerade eine Mail bekommen.
Wallbox wird nächste Woche geliefert. :D
mbloecker
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Dez 2017, 22:33

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon stromer » Do 14. Dez 2017, 19:23

Hab die Mail auch gerade bekommen. Zumindest hat sich die Warterei schon ein bischen gelohnt. Als Entschädigung gab es nämlich vorletzte Woche einen Webasto Rucksack mit Christstollen drin.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2324
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 09:09
Wohnort: Berghaupten

Re: neue AC/DC Wallboxen von Webasto

Beitragvon UliK-51 » Do 14. Dez 2017, 22:26

stromer hat geschrieben:
Zumindest hat sich die Warterei schon ein bischen gelohnt. Als Entschädigung gab es nämlich vorletzte Woche einen Webasto Rucksack mit Christstollen drin.


Dafür würde ich Jahre warten! :danke: :applaus: :ironie:
Ioniq electric.
Was ich heute kann besorgen, ...mach ich gar nicht oder morgen.
UliK-51
 
Beiträge: 331
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste