Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Berndte » Fr 1. Jan 2016, 20:25

Für ein Fahrzeug lohnt das wirklich nicht.
Dann besser ab zu Kreisel mit dem Leaf und für die Hälfte (7500€?) den 22kW Brusa fest einbauen lassen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5742
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon k-siegi » Sa 2. Jan 2016, 23:50

Hallo Taxi-Stromer ! Du schreibst " also doch wieder Zuhause mit 3,7 Kw Laden " . Oder eventuell doch einen NG9 Zivan Lader
mit dazuhängen , dann kannst du mit ca. 13 Kw Laden , das mache ich so . Gruß Siegi

PS .: Bei dir währe warscheinlich auch eine Eberspächer Standheizung zur Reichweitenverlängerung von Vorteil , hab ich seit
einem guten Jahr drinnen inkl. Tüv Eintrag . Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 22:44

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Taxi-Stromer » So 3. Jan 2016, 18:17

Hallo Siegi,
danke für den Tipp mit dem NG-9!
Aber so einen Einbau trau ich mir dann doch nicht zu, dafür sind meine Elektro-/Elektronikkenntnisse dann doch etwas zu beschränkt....
Die Garantie des Leaf wäre ja auch wohl weg....
Hast Du deinen Einbau irgendwo dokumentiert?
Ich würde mir das gerne zu Gemüte führen, weil technisch bin ich schon ziemlich interessiert.... 8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 64.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1113
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon k-siegi » So 3. Jan 2016, 19:41

Hallo Taxi-Stromer ! Ich habe mir das NG9 zum Mittnehmen gemacht , ich hab den Japan Leaf . Meine Annahme war das du Unterwegs mit Chademo Lädst und Zuhause nur Typ 1 3,7 Kw Laden kannst. Wenn du das NG9 Zuhause an die Wand schraubst,
ist der Einzige Eingriff beim Leaf ein Abzweig bei der Ladeleitung zwischen Ladegerät und Controller, an dem eine CEE Blau 16 A
Dose montiert ist ( Fliegend oder Fest ) .
Die Steuerung des NG9 macht bei mir die vorhandene Wallbox ( Bettermann B 3200 in dem Fall mit Kabel und Stecker ), Typ1 20A . In der Wallbox ist ein 4Pol. Schütz , wo in deinem Fall noch zwei Schließer frei sind.
Über einen Schließer geht dann die Steuerleitung vom Zweiten Schütz . Das Zweite Schütz Schaltet das am besten fest
angeschloßene NG 9 . In die Steuerleitung noch einen Taster zum Starten
des NG9 . Statt des Taster kannst du auch ein Stromwächter Relaise nehmen , dann fährt es auch nach einer Stromunterbrechung wieder hoch. Nun noch einen CEE Blau Stecker an die DC
Leitung vom NG9 und beim Anstecken des Typ 1 am Leaf den CEE 16A Blau in die Dose vom DC Abzweig stecken. Die CEE
16A Blau ist im Motorraum Vorteilhaft , dann Vergißt man das Abstecken nicht.
Das NG9 hat einen Ein/ Aus Schalter .

Beim NG 9 sind zwei Ladekurven Schaltbar : Entweder 100% oder eine Einstellbare Ladeleistung von 0% bis 100% stufenlos.

Das Beenden der Ladung des NG9 : Entweder es ist die Eingstellte Ladeendspannung erriecht ( ca. 393 Volt), dann fährt das NG9 langsam
herunter und schaltet dann ab und das Originalladegerät Lädt bis zum Eingestellten Wert ( 80% / 100%).
Oder : Du Beendest die Ladung am Typ 1 Stecker mit der Klinke Vorzeitig
Oder : Du Schaltest am NG9 Vorzeitig ab. Das NG9 hat bei mir ca. 1600.-€ gekostet, Netto.
Materialkosten : Instalationsmaterial ohne Wallbox , ca. 400.-€ geschätzt.
Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 22:44

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon eW4tler » So 3. Jan 2016, 21:57

Ist das ein "alter" Leaf? Die 2.Gen kann doch schon mit 6,6kW laden?

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 776
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 22:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Karlsson » So 3. Jan 2016, 22:37

Soweit ich weiß ist der 6,6kW Lader nur eine Option, nicht Serie.
Zweitwagen Zoe Q210 seit 06/15, gern Wechsel zu Ioniq wenn Gebrauchtmarkt vorhanden
Erstwagen 2018 neuer Benziner, weil auch nach 5 Jahren Suche keine brauchbaren BEV für diesen Zweck
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon xado1 » Do 21. Jan 2016, 11:40

hab soeben eine mail bekommen,anbieter einer mobilen 10kw ladestation.
preis ab shanghai 3.500.-dollar
shipping 250.-dollar


Dear Mr. xxxxxxxxxxxxxx,
How are you?
We'd like to inform you that 10KW portable EV DC fast charger from SETEC POWER is available now.



This portable charger will be emergency charger for every car driver
AC Input
3phaseLine Voltage(VAC)380
Voltage Type AC three-phase five-wire
Frequency(HZ)45~55
Power Factor0.99
Current THD value≤5%
Input undervoltage protection value(V)323±5V
Single phase
Line Voltage(VAC)85~300
Current (A)0~30A
Frequency(HZ)45~55
Power Factor0.99
Current THD value≤5%
DC Output
Nominal output voltage(V)450/750
Output Current(A)0~20A
Regulation accuracy≤0.5%
steady current accuracy≤1%
Ripple Peak factor≤0.5%
The output voltage range(V)0~450V or 0~750V
Short circuit current(A)≤30A
Output Power10kW
Mechanical indicators
PackagingCarton
Dimensions(W×D×H)mm420×315×173
System Weight 20Kg
Protection gradeIP31
Operating Temperature-25°C to +50°C
Protective Function
Short circuit protection/ Over temperature protection / Over-voltage / Under-voltage protection/ Communication failure
BMS Communication
CAN2.0 [CHAdeMO]/ [GB/T]
PLC [SAE Combo]
Cooling
Forced Ventilation
Display
LED: 7 inch Touch Screen
LCD: 3 Color LED lights - status indicator
DC Plugs CHAdeMO/CCS/GB/T
Advantages:
We are factory, main parts charging module and charging plug is manufactured by us.
We are CHAdeMo memeber.
Strong technical support. We can free train your engineers and for first installation we can send engineers to you if you afford food and accommodation.

Tel : 0086-755-26527137
Mobile:0086-136 0961 7211/134-2515-7873
Fax : 0086-755-26527104
E-mail : market@setec-power.com
MSN:yezi227@hotmail.com
SKYPE:fay6134688
Trademanager: cninverter
Website: http://www.inverterwholesale.com
http://www.setec-power.com
Dateianhänge
5339142080071116(01-21-13-52-39).jpg
10kw(01-21-10-59(01-21-13-52-39).jpg
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon Timmy » Do 21. Jan 2016, 11:47

Auf mich wirkt das irgendwie komisch.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon bm3 » Do 21. Jan 2016, 12:27

Komisch ist es immer. :mrgreen:
So sind sie aber, die Chinesen. Wenn man Glück hat läuft es, falls nicht geht es dann noch ein paar Monate hin und her. Im Prinzip bemühen sie sich aber ihre Kunden zufriedenzustellen, tauschen um etc. .
Da solls ja eine Firma in Kalifornien geben die viel versprochen hat und bis heute nicht geliefert...
Das Zivan NG9 scheint wirklich die preiswerteste Lösung für den Leaf zu sein und noch dazu aus Europa. Etwas Kenntnis von Elektroinstallationen und etwas Arbeitsleistung wird allerdings vorausgesetzt.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6567
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Mobiler CHAdeMO/CSS Schnelllader

Beitragvon dondeloro » Do 21. Jan 2016, 14:11

xado1 hat geschrieben:
hab soeben eine mail bekommen,anbieter einer mobilen 10kw ladestation.
preis ab shanghai 3.500.-dollar
shipping 250.-dollar

Website: http://www.inverterwholesale.com
http://www.setec-power.com



Leider funktionieren die beiden angeführten links bei mir nicht. Was mir in den technischen Daten fehlt ist der Hinweis auf den Chademo - Anschluß. Die Chinesen geben zwar an Mitglied in der Chademo Group zu sein, aber das sagt ja über das Gerät nichts aus. Der am Photo ersichtliche Ladestecker am orangenen Kabel ist jedenfalls eher Typ2. Die Ladeleistung ist mit 10kW auch kein Sesselfeger, aber bei dem Preis auch verständlich. Für einen Leaf aber immerhin ein denkbares Zubehör.

Bleibt nur noch die Frage wer bestellt und bei wem die Chinesen bei freier Kost und Logie verweilen dürfen :lol:
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 311
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste