Mobile Lösung für J1772-Stecker

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Mobile Lösung für J1772-Stecker

Beitragvon ATLAN » So 11. Nov 2012, 01:09

Für jene, die ein E-Mobil mit dem "Yazaki-Steckersystem" (Type 1) haben, könnte dieses Ladekabel von Interesse sein:

http://charge-amps.com/um-evse

Kostet ca. dasselbe wie ein herkömmliches "Notladekabel" von zB. Renault, ist aber optisch eleganter und hat ein paar Finessen wie den einstellbaren Ladestrom oder die Steckdosenbeleuchtung 8-) !

Aber Achtung: Der 16Ampere-Lademodus kann bei einer alten/schadhaften/minderwertigen Schukosteckdose unter Umständen zu einem Heisskontakt führen -> Brandgefahr! Also wenn, dann mit bedacht einsetzten, im Zweifelsfall lieber langsamer Laden!

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

Re: Mobile Lösung für J1772-Stecker

Beitragvon Guy » Mo 12. Nov 2012, 18:11

Danke für den Tipp. Sieht gut aus.

Mit 740 € bezahlt man allerdings auch ganz gut für die Extras
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Mobile Lösung für J1772-Stecker

Beitragvon Rogriss » Do 15. Nov 2012, 12:45

Das klingt sehr interessant...

Aber was passiert wenn mein Auto auf fix 230V/16A ausgelegt ist und ich ihm nur 10A zuführe (geregelt über dieses Kabel)?
Kriegt dann der Lader im Auto Probleme oder dauerts einfach normal länger?

Sorry für die naive Frage, aber ich sehe mich als Endverbraucher eines Elektroautos, nicht als Bastler...
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Mobile Lösung für J1772-Stecker

Beitragvon herbhaem » Do 15. Nov 2012, 13:46

Hallo!

Rogriss hat geschrieben:
Aber was passiert wenn mein Auto auf fix 230V/16A ausgelegt ist und ich ihm nur 10A zuführe (geregelt über dieses Kabel)?


Mit diesem "Kabel" - genauer gesagt ist es eine Steuerbox - sage ich dem Ladegerät im Auto, es soll nur 10A ziehen. So ist es in der Definition dieser Norm vorgesehen. Die Leistung des Ladegerätes wird über ein Steuersignal, das von der Box kommt, geregelt.
Gruß aus dem Vorarlberger Rheintal,
Herbert
Bild
Stromverbrauch Hyundai IONIQ electric - seit 18.08.2017
herbhaem
 
Beiträge: 411
Registriert: Di 4. Sep 2012, 16:33

Re: Mobile Lösung für J1772-Stecker

Beitragvon Rogriss » Do 15. Nov 2012, 14:29

Besten Dank, das wäre dann ja genau so etwas wie ich es suche.
Mal genauer anschauen.
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elwynn und 6 Gäste