Mobile Ladeboxen fest installieren?

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Mobile Ladeboxen fest installieren?

Beitragvon chemit53 » Sa 11. Okt 2014, 11:56

Hallo zusammen,
für die hoffentlich bald eintreffende ZOE brauche ich eine recht bald Ladestation; wegen meiner Anforderungen
- dreiphasig 22 kW wenns schnell gehen soll
- einphasig 3,7 kW wenn die Sonne scheint und ich möglichst viel PV-Strom nutzen möchte
- Erhöhung der Flexibilität beim Laden an fremden Dosen
- Anschlussoption für spätere PV-Steuerung
schiele ich vor allem auf mobile Ladeboxen (wallb-e mit Henkel (!), crOhm, ..).

Nun werde ich wahrscheinlich diese Box zu >90% nur auf dem heimischen Grundstück einsetzen. Eine Garage gibt's nicht und so wird die Box dauernd draußen stehen. Irgendwie gefällt mir der Gedanke eines auf dem Boden 'rumstehenden Teils mit erheblichem Wert nicht so recht, aber ich will die Lademimik auch nicht jedesmal aus dem Keller holen und aufbauen wenn ich sie brauche.

Ergo: ich möchte die Mobil-Box gerne temporär fest installieren; idealer Weise stelle ich mir eine Konstruktion vor, bei der die Box in handlicher Höhe angebracht und an einem geeigneten Gestell diebstahlssicher (naja, wenigstens soll das Abbauen richtig Mühe machen) angebracht sein, irgendwas was einrastet und/oder zB per Schlüssel/Schloss verriegelt wird; es sollte also bei Bedarf auch ohne große Bastelei wieder abgenommen werden können. Bei den Herstellern finde ich erst einmal nichts in dieser Richtung ("wat denn nu: mobil oder stationär?")

Da bin ich doch hier sicherlich nicht der Einzige dem das so geht, habe aber hier und im ZOE-Forum nichts wirklich passendes gefunden. Wer hat denn diese Anforderung bereits mit Hilfe von käuflichem Material umgesetzt; Fundament gießen und Fertigteile nutzen ist ok, schweissen und fräsen will ich nicht.

Bin gespannt auf Eure Ideen.
Zoe Intense Modell 2015 in electric blue (seit 12.11.2014)
Mit mobiler 22kW-crOhm-Box und 5,7kWp Solon-PV zum 1-phasigen Zuladen

LG Christian
Süd-Berlin

"Elektrisch Cruisen is' als wenn'ste schwebst"
Benutzeravatar
chemit53
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 19:02

Anzeige

Re: Mobile Ladeboxen fest installieren?

Beitragvon elektrostrom » So 12. Okt 2014, 16:46

Schau mal auf:
http://www.e-station-store.com/de
Die bieten jede Menge Zubehör für ihre Stationen an.
http://www.e-station-store.com/de/evr-zubehor/13-wandhalterung.html

Das ist nur ein Beispiel, schau mal ins Wiki:
http://www.goingelectric.de/wiki/Mobile_L%C3%B6sungen
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 327
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: Mobile Ladeboxen fest installieren?

Beitragvon Fluencemobil » So 12. Okt 2014, 19:39

Hallo,
Ich habe einen ritalschaltschrank mithilfe von einschlaghuelsen und holzpfosten in der richtigen Höhe neben meinem Stellplatz hängen.
Ob man die Schränke auch mit einem richtigen Sicherheitsschloss ausruesten kann, weiß ich nicht. Unten habe ich allerdings etwas aus dem Schrank herausgeflext, um die Tür auch beim Laden schließen zu können.

Gruß Gerd
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 2008
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Mobile Ladeboxen fest installieren?

Beitragvon Deef » Mo 13. Okt 2014, 05:40

So einen Schrank hab ich auch an der Außenwand in der Firma. Dort passt der Nissanziegel rein und wenn endlich mal ein gescheites Schloss drin ist, dann kann der unter der Woche auch dort bleiben.
Bei Schneider-Electric Schränken soll Aufrüsten auf richtigen Schlüssel wohl gehen.
Leaf 2.Zero (Mr. Black) und Japanleaf (Mr. White - 80 tsd km, 11 Balken), beide von Schaller aus Landsberg. Leaf E-Plus vorreserviert.
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 892
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Mobile Ladeboxen fest installieren?

Beitragvon chemit53 » Di 14. Okt 2014, 12:31

Hallo elektrostrom,
Genau das was es im e-Station-Store gibt habe ich gesucht: eine Art Dockingstation - allerdings für die wallb-e oder die mobile crOhm. Im Wiki hatte ich schon gesucht aber keine entsprechenden Lösungen gefunden, falls ich sie übersehen haben sollte bin ich für noch einen Hinweis für den flüchtigen Leser dankbar.

Die Idee von Fluencemobil und Deef mit Schaltschränken finde ich gut, auch Briefkastenanlagen scheinen mit den Maßen hinzukommen. Aber bekommt Ihr kein Temperatur-Problem wenn die Tür zu ist und der Ladevorgang läuft? Könnte mir vorstellen dass es ganz schön warm wird dadrinnen. Habt Ihr Kühlungsschlitze oder Lüftungsöffnungen verbaut?

Nochmals Danke für Eure Tipps.
Christian
Zoe Intense Modell 2015 in electric blue (seit 12.11.2014)
Mit mobiler 22kW-crOhm-Box und 5,7kWp Solon-PV zum 1-phasigen Zuladen

LG Christian
Süd-Berlin

"Elektrisch Cruisen is' als wenn'ste schwebst"
Benutzeravatar
chemit53
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 19:02

Re: Mobile Ladeboxen fest installieren?

Beitragvon Fluencemobil » Di 14. Okt 2014, 19:51

chemit53 hat geschrieben:
Die Idee von Fluencemobil und Deef mit Schaltschränken finde ich gut, auch Briefkastenanlagen scheinen mit den Maßen hinzukommen. Aber bekommt Ihr kein Temperatur-Problem wenn die Tür zu ist und der Ladevorgang läuft? Könnte mir vorstellen dass es ganz schön warm wird dadrinnen. Habt Ihr Kühlungsschlitze oder Lüftungsöffnungen verbaut?

Nochmals Danke für Eure Tipps.
Christian


Bei der ZOE könnte es sicher im Sommer ein Hitzeproblem in dem Schrank geben. Beim 1 phasigem Laden mit 3,7 kW sollte es auch bei geschossener Tür kein Problem sein. Notfalls müsste man im Hochsommer (gibt es ja leider zu selten 8-) ) die box aus dem Schrank nehmen. Während des Ladens ist die Diebstahlgefahr ja recht gering, wenn der typ2 Stecker in der box verriegelt ist.

Gruß Gerd
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Ich empfehle einen Batteriemietvertrag bei Renault mit einer Rechtsschutzversicherung zu kombinieren.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 2008
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste