Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Aha » Mo 17. Mär 2014, 22:40

Gleich nach der Bestellung meines Smart ed machte ich mich auf die Suche nach einer günstigen 3,7kW Wallbox und wurde bei Petring Energietechnik (wallb-e.com) fündig. Auf meine Bestellung vom 18.12. erhielt ich sogleich eine Auftragsbestätigung mit Lieferzeitangabe 3-4 Wochen. Meine Mail nach der 5. Woche blieb unbeantwortet und der Anruf nach 7 Wochen wurde schnell abgehandelt mit "Nächste Woche..." Bis heute herrscht Funkstille und ich bin sehr enttäuscht. Zwischenzeitlich habe ich mir selbst eine Box zusammengeschustert und der Smart nuckelt nun zufrieden an 16A.

Das musste mal raus. Wie sind denn eure Erfahrungen mit der Firma?

Elektrische Grüsse!

Robert
Aha
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 2. Jan 2014, 13:34

Anzeige

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Elektrolurch » Di 18. Mär 2014, 07:22

Ich habe von Petring bislang ein 8m-Typ-2-Kabel und das Siemens-Notladekabel (CC100A) bezogen. Beide Male wurde der in Aussicht gestellte Liefertermin nicht eingehalten. Das Typ-2-Kabel kam 2 Tage später, das Siemens-Kabel eine Woche später (obwohl es angeblich direkt verfügbar war) und ich musste nachtelefonieren.

Das Siemens-Kabel bot Petring hier im Forum zu attraktiven Sonderkonditionen als Entschädigung an für den Unmut aller, die eine Wallbox bestellt hatten und wegen Zulieferproblemen sehr lange darauf warten mussten. Das fand ich nett.

Mich deucht aber, die haben möglicherweise ihre Logistik nicht ganz im Griff...
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 3082
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon green_Phil » Di 18. Mär 2014, 09:50

Ich hatte eine mobile Box und ein Typ2-Kabel dort bestellt. Die Lieferzeit wurde enorm überschritten. Ich habe mich echt dahinter geklemmt und dem Zeug hinterhertelefoniert. Die Ursache der Lieferverzögerung für die Box schien tatsächlich nicht bei Ihnen, sondern beim Controllerzulieferer zu liegen. Weshalb auch das Kabel erst nach Wooochen und einer schriftlichen In-Verzug-Setzung kam, ist mir bis heute rätselhaft.
Zwei Mal wurde ich angerufen, ein Mal davon nachdem die Box hier war und man nach einem Feedback fragte. Man war immer freundlich und verständnisvoll am Telefon. Aber Service sieht anders aus. Da bekommt man eine Mail, sobald eine Lieferverzögerung wahrscheinlich wird. Da wird man von ganz allein auf dem Laufenden gehalten. Und man bekommt nicht so beklemmende Gefühle, ob diese kleine Firma nicht vielleicht insolvent geht oder man das Geld nie wieder sieht - und auch keine Ware. Statt dessen bekommt man Rabatt, wenn die vertraglich garantierte Lieferzeit nicht eingehalten werden kann.
Letztendlich war aber alles ok, nur die Lieferzeit kann man in die Tonne treten. Die Box und das Kabel funktionieren seither einwandfrei!

Ich kann also weder empfehlen noch rate ich von einem Kauf ab. Nur genügend Vorlauf sollte man wohl einplanen.

Ich hoffe Herr Ulbricht nimmt mir meine harten aber ehrlichen Worte nicht übel.

Grüße,
Philipp.
Zuletzt geändert von green_Phil am Do 20. Mär 2014, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Carsten » Mi 19. Mär 2014, 19:37

Ich hatte auch mal eine -togo- bestellt, Lieferzeit angegeben mit 3 Wochen. Nach 3 Wochen erhielt ich eine Mail mit der Info, daß der Zulieferer Probleme bereite und daß die Box in 3 weiteren Wochen produziert würde. Bezahlt hatte ich noch nichts, da die Rechnung wohl erst beim Bau der Box erstellt wird. Nach 5 Wochen habe ich die Box aus persönlichen Gründen wieder storniert. Dies wurde ohne Murren akzeptiert.

Hatte darüberhinaus den ein oder anderen Mailaustausch zu bestimmten Themen - immer kompetent und recht zügig.

Außer dem Thema Lieferzeit kann ich nur positiv berichten. Sobald ich eine Ladebox benötige, würde ich dort kaufen.
i3 BEV seit 2/14. PV Anlage mit 6kWp.
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 827
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon wallb-e.com » Mi 19. Mär 2014, 19:49

Herzlichen Dank für die konstruktive Kritik die wir gern annehmen und auch versuchen immer noch besser zu werden.

Das Thema Lieferzeiten können wir leider auch nur sehr bedingt beeinflussen. Hier sind wir immer wieder auf Vorlieferanten angewiesen.

Ich bitte deshalb hier auch noch einmal ausdrücklich höflich um Verständnis wenn es mal ein paar Tage länger dauert.

Gern stehe ich jederzeit für ein persönliches Gespräch zu Verfügung.

Beste Grüße an alle Elektromobilisten

Lars Ulbricht
mit freundlichen Grüßen

Lars Ulbricht
Petring Energietechnik GmbH

www.wallb-e.com
Benutzeravatar
wallb-e.com
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 10:03

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon NY2000 » Di 25. Mär 2014, 12:20

wallb-e.com hat geschrieben:
Herzlichen Dank für die konstruktive Kritik die wir gern annehmen und auch versuchen immer noch besser zu werden.

Das Thema Lieferzeiten können wir leider auch nur sehr bedingt beeinflussen. Hier sind wir immer wieder auf Vorlieferanten angewiesen.

Ich bitte deshalb hier auch noch einmal ausdrücklich höflich um Verständnis wenn es mal ein paar Tage länger dauert.

Gern stehe ich jederzeit für ein persönliches Gespräch zu Verfügung.

Beste Grüße an alle Elektromobilisten

Lars Ulbricht



Nee Herr Ulbricht, das kann es doch nicht sein! Besser zu werden bedeutet doch erst mal einigermaßen gut zu sein. Leider scheinen viele Privatkunden mit den Lieferzeiten ihrer Firma sehr schlechte Erfahrungen gemacht zu haben, dazu zähle nun leider auch ich. 2 Eco-Boxen am 14.1. bestellt, keinerlei Infos von Ihrer Seite und immer noch kein Liefertermin. Für mich grenzt das an Lieferverweigerung, Geschäfts- und Großkunden müssen nun mal zuerst beliefert werden. Den BMW hatte ich nahezu zeitgleich bestellt, dieser steht nun vor der Tür. Liebe Leute, beklagt euch also nicht über lange Lieferzeiten bei BMW ;-)....
Noch hat diese Firma bei mir eine Chance für die nächste Woche, dann wird aber Schluß sein!

Tolles Auto, leider miese Geschäfts- und Kommunikationspolitik bei Petring!

stromernde Grüße
Sven
NY2000
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 25. Mär 2014, 11:51

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon TeeKay » Di 25. Mär 2014, 12:56

Aktuell hat jeder Wallboxbetreiber extreme Lieferschwierigkeiten, da die nötigen Controller lange nicht lieferbar waren. Dafür kann Petring nichts. Wofür sie allerdings sehr viel können, ist die offenbar nicht vorhandene Kommunikationspolitik. Wenn es Verzögerungen gibt, müssen die Kunden umgehend informiert werden.

Das liegt nicht zuletzt in Petrings Interesse. Der Markt der Elektromobilität ist noch so klein, dass das meiste über Mundpropaganda läuft. Siehe z.B. BEW, ein vollkommen unbekannter, kleiner Regionalversorger, den ansonsten niemand außerhalb der Region kennt. Die hätten niemals so viele RWE-eRoaming-Verträge abgeschlossen, wenn sie nicht ein vorbildliches Angebot und vorbildlichen Service bieten würden und daher von jedem hier weiterempfohlen werden.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12852
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon NY2000 » Di 25. Mär 2014, 15:19

TeeKay hat geschrieben:
Aktuell hat jeder Wallboxbetreiber extreme Lieferschwierigkeiten, da die nötigen Controller lange nicht lieferbar waren. Dafür kann Petring nichts. Wofür sie allerdings sehr viel können, ist die offenbar nicht vorhandene Kommunikationspolitik. Wenn es Verzögerungen gibt, müssen die Kunden umgehend informiert werden.

Das liegt nicht zuletzt in Petrings Interesse. Der Markt der Elektromobilität ist noch so klein, dass das meiste über Mundpropaganda läuft. Siehe z.B. BEW, ein vollkommen unbekannter, kleiner Regionalversorger, den ansonsten niemand außerhalb der Region kennt. Die hätten niemals so viele RWE-eRoaming-Verträge abgeschlossen, wenn sie nicht ein vorbildliches Angebot und vorbildlichen Service bieten würden und daher von jedem hier weiterempfohlen werden.



Nee, bei mir liegts angeblich lediglich an einem nicht lieferbaren 10m Kabel. Wenn man mal auf die HP schaut sind doch schon einige größere Kunden zufrieden gestellt....
Aber du hast natürlich Recht, das Hauptproblem liegt in der sehr mangelhaften Kommunikation der Firma.
NY2000
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 25. Mär 2014, 11:51

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon softmover » Di 1. Apr 2014, 15:42

Ich habe da auch so meine Erfahrung jetzt. Die Lieferzeiten sind eine blanke Katastrophe.
Ich habe ursprünglich eine fest installierte und eine to-go bestellt. Das war Ende Dezember 2013. Angekündigte Lieferzeit war 3-4 Wochen. Ende Februar habe ich dann nach mehrmaligem Nachfragen meinerseits die Mitteilung bekommen, dass man keine Ahnung habe, wann geliefert werden kann (!). 10 Tage später habe ich dann Rechnungen bekommen (?).

Die to-go habe ich daraufhin abbestellt und habe mir eine bei Crohm gekauft mit der ich sehr zufrieden bin (ist aber natürlich auch teurer).

Die fest installierte habe ich bis heute nicht - Informationen bekomme ich von Petring eigentlich nur, wenn ich anrufe und explizit nachfrage. Diesen 'Service' kann man eigentlich vergessen. Habe gerade eben nochmal angerufen und mir wurde gesagt, dass es am Kabel liege, was von einem Zulieferer komme, auf den man keinen Einfluss habe. Da hat man seine Zulieferer wohl nach den falschen Kriterien ausgewählt.

Ich hoffe, das Ganze findet jetzt noch irgendwann ein Ende, bei dem ich nicht auch noch mein Geld los bin. Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, jemals dort wieder etwas zu kaufen - und schon gar nicht gegen Vorkasse!

Viele Grüße,
Holger
softmover
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 21:09
Wohnort: Ravensburg

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Janowl » Di 1. Apr 2014, 17:53

Hallo,

ich habe die Auftragsbestätigung für meine bestellte Wallb-e eco am 12.3.2014 von Petring Energietechnik erhalten. Darauf steht: "Liefertermin 4-6 Wochen"
Werde Euch berichten, ob diese Zusage eingehalten wird...

VG

Jan
Benutzeravatar
Janowl
 
Beiträge: 193
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 11:23

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akio, Asteroid, Superude und 11 Gäste