Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon TeeKay » Di 13. Mai 2014, 11:54

Erstanmeldung und gleich ein so vollmundig positiver Text zu einem Produkt und einer Firma...?
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12852
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Danker.83 » Di 13. Mai 2014, 12:43

TeeKay hat geschrieben:
Erstanmeldung und gleich ein so vollmundig positiver Text zu einem Produkt und einer Firma...?


Hätte ich mich negativ zu diesem Thema geäußert, wäre wohl keine derartige Reaktion gekommen.
Ich habe dieses Forum schon länger beobachtet, mich jedoch (noch) nicht angemeldet.
Es soll tatsächlich positive Erfahrungen mit Firmen und Produkten geben. ;)
Danker.83
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 07:06

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon green_Phil » Di 13. Mai 2014, 13:20

Wie lang war denn Deine Lieferzeit, Danker83? Bist Du da nicht auch unzufrieden?
Wie empfindest Du die Kommunikation der Firma Petring? Alles ganz perfekt?
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Danker.83 » Di 13. Mai 2014, 14:22

Zum Zeitpunkt der Bestellung wusste ich, dass die ca. 4-6 Wochen brauchen werden...
Nach 4 Wochen habe ich angerufen und nachgehakt, wann meine Box ca. ausgeliefert wird.
Die Antwort: "[...] die nächsten 2 Wochen [...]"
Erhalten habe ich sie dann ein Paar Tage vor Ablauf der maximal angegebenen Lieferzeit.

Perfekt ist das nicht, aber das wusste ich zum Zeitpunkt der Bestellung ja bereits.

Zur Kommunikation kann ich sagen, dass ich nicht abgewimmelt oder unfreundlich behandelt wurde und man verständnisvoll war.
Also Allgemein in Ordnung, da kenne ich doch weitaus schlimmeres! ;)

Wie ich dem Forum entnehmen kann, gab es diverse Probleme mit Zulieferern von benötigten Komponenten, liegt wohl noch daran.

Ich kann hier nur von meiner ganz eigenen Erfahrung mit der Firma Petring berichten und abschließend sagen, dass die wallbox, trotz langer Lieferzeit wirklich eine super Qualität zu einem geringen Preis aufweist. Daher kann ich die lange Lieferzeit doch wieder verschmerzen. Wenn die das in der Zukunft in den Griff bekommen, wäre es tatsächlich perfekt.

Daher: Qualität TOP : Lieferzeit: Zu lang
Danker.83
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 07:06

Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Flünz » Di 13. Mai 2014, 14:39

Auf einen, dort per Kontaktformular bestellten, Katalog warte ich seit zwei Monaten... :?
06/14 - 10/17 Q210 BrünetteAb 10/17 Q90 GerddääSeit 03/17 Mitnutzer Nissan Leaf Tekna 30KWh Ohnezahn
9,9KWp PV auf dem Dach + 12KWh Sonnenbatterie im Keller"Möge der Saft mit Euch sein!"
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1611
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon Rudi L. » Di 13. Mai 2014, 15:23

Die Berichte hier im Forum haben mich verunsichert.

Aber, ich kann über die Fa. Petring nur Gutes berichten. Sowohl der (angekündigte) pünktliche Liefertermin der Wallbox als auch die Montage klappten problemlos.
Rudi L.
 

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon p.hase » Di 13. Mai 2014, 17:58

warte seit dezember auf rückruf von petring. macht aber nix. benötige zuhause im nachhinein doch keine wallbox. wozu auch? bei mir darf eh jeder 16A laden.
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S e-NV200 Evalia, 05/16, 22km, 21900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6653
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon LX84 » Sa 17. Mai 2014, 15:51

Meine Petring wallb-e ECO 22kW mit 4m Typ2-Kabel ist nun fertig montiert und war bereits mehrere Male im Einsatz!
Läuft auf 11kW, weil die höhere Amperezahl in der Hausinstallation doch um einen deutlichen Batzen teuer gewesen wäre...
Ich kann die Ladebox bisher uneingeschränkt empfehlen! Gute Verarbeitung, günstig und gute Komponenten verbaut - kann man nicht meckern! Und eine Phönix-Tragetasche war auch dabei... Lieferzeit war ca 7 Wochen. Bestellung wurde jedoch durch meinen EVU gemacht.

Sie ist nicht die stylishste, aber bei mir wars egal, weil hinter einem Witterungsschutz ("Fensterladen") versteckt.
Der Elektriker hat mir in die Wallbox einen zusätzlichen Schalter integriert, wo ich zwischen Tagstrom und Nachtstrom (nur zwischen 22h und 6h aktiv, dafür billiger) hin und herschalten kann.
Platz ist in der Wallbox innen genug!
20140515-IMG_20140515_182359.jpg
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 849
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon wallb-e.com » Mo 19. Mai 2014, 06:02

Besten Dank für Ihr positives Feedback !

Für uns ist es sehr wichtig das unsere Kunden zufrieden mit unseren Produkten sind und zuverlässig laden können.

Wir werden unsere "noch zu lagen" Lieferzeiten zeitnah auch besser in den Griff bekommen

Beste Grüße
mit freundlichen Grüßen

Lars Ulbricht
Petring Energietechnik GmbH

www.wallb-e.com
Benutzeravatar
wallb-e.com
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 10:03

Re: Meine Erfahrung mit Fa. Petring Energietechnik

Beitragvon agfk » Fr 5. Jun 2015, 13:25

Jetzt ist auch bei mir endlich die "Wandladestation wallb-e home 22kW" in der Firma montiert. Lieferzeit ca. 3 Wochen und dann noch 2 Wochen "warten" auf den Elektriker.

Funktioniert prima und ich kann im Unternehmensnetz meinen i3 einphasig mit 7,3 KW laden - Top. Wenn jetzt BMW in die nächste Generation noch einen Dreiphasenlader einbaut, geht es sogar 3 x so schnell, dann wäre es 5*. Die Wallbox könnte es ja schon jetzt.
i3 Rex - seit April 2015 :D
agfk
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 16:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stili und 16 Gäste