Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Stevie B. » Di 2. Sep 2014, 13:18

Hallo zusammen,

vielleicht könnt Ihr mir bei folgender Thematik weiterhelfen:

Ich würde gerne eine Steckdose im Außenbereich installieren an welcher sowohl ein BMW i3 als auch ein Porsche Panamera S Hybrid laden kann (kein gleichzeitiges Laden und nur eine Steckdose). Diese Steckdose würde ich gerne per iPhone App schalten können. Hierzu habe ich mich im Internet ein bisschen mit Hausautomation beschäftigt, bin jedoch zu keinem Ergebnis gekommen (viele Hersteller geben keine Auskunft über Maximalbelastung oder diese ist zu gering). Nun zu meiner eigentlichen Fragestellung, hat sich mit diesem Thema schon jemand beschäftigt und oder eine Idee für eine "Fertig"-Lösung (am besten Unterputz --> Keine Stecker in Stecker Lösung)? Kostenrahmen ohne Steckdose 300-400 Euro, gerne auch billiger. ;)

Vielen Dank.

Gruß

Steffen
Stevie B.
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 6. Mär 2014, 00:52

Anzeige

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon TeeKay » Di 2. Sep 2014, 13:40

Wäre es nicht einfacher und billiger, zwei Steckdosen zu installieren?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11911
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Großstadtfahrer » Di 2. Sep 2014, 14:03

Ich glaube es geht im mehr um das Schalten der Dose, nicht um das Umschalten ;-)

Teuer, aber laut Bekanntem recht gut ->http://www.loxone.com
Schalten von Dosen über mehrere Technologien möglich.
Auch über Funk mit 16A http://shop.loxone.com/dede/smart-socket-air.html

Aber nur für eine Dose vielleicht ein wenig Overkill :-)

Da tuts sicher auch http://www.conrad.de/ce/de/product/6230 ... 1&rt=&rb=1
Gibt es auch als Einbauvariante http://www.conrad.de/ce/de/product/6230 ... e?ref=list
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Di 2. Sep 2014, 14:14, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1122
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Stevie B. » Di 2. Sep 2014, 14:05

Ich brauche ja keine zwei Steckdosen, da die Fahrzeuge nie gleichzeitig da sind. Mir geht es nur um die Aktivierung per iPhone, da ich nicht erst rein laufen möchte um die Steckdose zu aktivieren. :)
Stevie B.
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 6. Mär 2014, 00:52

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon rolandk » Di 2. Sep 2014, 14:09

Funkschalter.....

bzw. irgendetwas, das auf die Anwesenheit des Fahrzeugs reagiert und die Steckdose dann aktiviert (Lichtschranke etc.).

Wenn die Leistung nicht reicht-> Schütz dazwischen und gut ist's.....

iPhone ist für sowas absoluter Overkill.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Stevie B. » Di 2. Sep 2014, 14:12

Vielen Dank für die Links, jedoch ist eine Lösung wie die aus dem Conrad Katalog (http://www.conrad.de/ce/de/product/6230 ... 1&rt=&rb=1) aus zwei Gründen nicht umsetzbar:

1. Soll die Abschaltung per iPhone verhindern das die Steckdose durch weitere Personen genutzt werden kann
2. Befindet sich die Steckdose im Außenbereich und muss somit auch für diesen geeignet sein

Geplant ist es das sich die Steuereinheit im Gebäude befindet und die Steckdose außerhalb ... iPhone ist gewünscht auch wenn Overkill. ;)
Stevie B.
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 6. Mär 2014, 00:52

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Hasi16 » Di 2. Sep 2014, 14:29

Stevie B. hat geschrieben:
1. Soll die Abschaltung per iPhone verhindern das die Steckdose durch weitere Personen genutzt werden kann

Der finanzielle Schaden würde in deinem Leben wahrscheinlich nicht so hoch sein, wie eine Funksteckdose teuer ist, oder? Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand seinen Wagen an eine Schuko-Dose überhaupt/für Stunden dranhängt.
Und warum soll es keine Wallbox sein? Da ist auch kein Strom drauf, den Einbrecher nutzen könnten.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon rolandk » Di 2. Sep 2014, 14:37

Stevie B. hat geschrieben:
Geplant ist es das sich die Steuereinheit im Gebäude befindet und die Steckdose außerhalb ... iPhone ist gewünscht auch wenn Overkill. ;)


Aha, und wie soll die Kommunikation vom Ei-Phone zur Steckdose funktionieren?
Wlan?
Telefonie?
SMS?
Internet-App?

Nebenbei, wie wäre es denn mit einer abschließbaren Steckdose. Wer Laden will, muß sich ja sowieso dahin bewegen. Ich kenne sowas aus Mietshäusern. Eine Waschmaschine, viele Steckdosen (absichert bei den einzelnen Wohnungen). Jede einzelne durch eine Blechkiste mit Schloss gesichert. Damit konnte auch keiner den Stecker während des Betriebs rausziehen.
Ansonsten gibt es auch Steckdosen mit Schlüsselschalter.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4223
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Nichtraucher » Di 2. Sep 2014, 15:02

Ich empfehle Dir auch eine einfache Steckdose mit abschließbarem Deckel.

Das billig Funkschalter Zeug vom C***** würde ich Dir nicht empfehlen. Für eine Stehlampe vielleicht ganz ok, aber für dauerhaft hohe Stromstärken würde ich es nicht nehmen.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 986
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Ladesteckdose per iPhone steuern ...

Beitragvon Stevie B. » Di 2. Sep 2014, 15:15

Erst einmal vielen Dank für all die Antworten. :)

Also ob sich die Steuerung finanziell lohnt oder der Schaden durch Stromklau jemals so hoch sein wird ist nicht wirklich relevant, da es hier um eine Technikspielerei geht welche explizit gewünscht ist. Daher fällt leider auch die Schlüssellösung raus.

Steuerung sollte wie bei den Standard Hausautomationen per App und WLAN/Bluetooth erfolgen. Anscheinend ist dies jedoch schwieriger als ich anfänglich dachte, da es nur um eine Steckdose und keine Kolpettautomation geht und auch dementsprechend einfach einzustellen sein sollte. :(

Der i3 hat an einem anderen Standort auch eine Wallbox und lädt an der Steckdose daher eher nur im Ausnahmefall.
Stevie B.
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 6. Mär 2014, 00:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: acurus, c2j2, Metalwerner, s-men, theo und 11 Gäste